Pfarrei Alt-Ehrenberg

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Seite gehört zum Portal "Sudetenland" und stammt aus dem Bereich der alten Regionalseiten /reg/SUD/

mit Ortschaften / with places: Alt-Ehrenberg, Neu-Ehrenberg, Waldeck; zeitweise/teilweise: Herrnwalde.

Inhaltsverzeichnis

Bemerkungen

  • Archiv-Signaturnummer: L 150
  • Matriken ab 1732.
Alt-Ehrenberg (auch Ober-Ehrenberg)
gehörte 1625-1632 zu Pfarrei Schluckenau, 1711-1732 zu Pfarrei Rumburg. In diesem Jahr wurde hier eine selbständige Pfarrei errichtet.
Neu-Ehrenberg
gehörte 1711-1733 zu Pfarrei Rumburg.
Waldeck
gehörte 1730-1764 zu Pfarrei Rumburg.
Herrnwalde
ein Teil (Haus-Nr.10/11/12) gehörte zu Alt-Ehrenberg, außer in den Jahren 1837-1840, als sie zu Pfarrei Zeidler gehörten. Im Jahr 1876 wurden diese Häuser aus Herrnwalde zu Alt-Ehrenberg angeschlossen mit den Hausnummern 438/439/430. Der Rest von Herrnwalde gehörte zu Pfarrei Zeidler.

Kirchenbuchverzeichnis

Band    Matriken-Art Jahrgänge    Pfarrorte
neu alt              von/bis
 1 I     *          1732-1783     Alt-Ehrenberg, Neu-Ehrenberg, Waldeck
 2 I        oo  +   1732-1784     Alt-Ehrenberg, Neu-Ehrenberg, Waldeck
 3 II    *          1784-1800     Alt-Ehrenberg
 4 III   *          1801-1815     Alt-Ehrenberg
 5 IV    *          1815-1826     Alt-Ehrenberg
 6 V     *          1827-1835     Alt-Ehrenberg
 7 VI    *          1836-1843     Alt-Ehrenberg
 8 VII   *          1844-1852     Alt-Ehrenberg
 9 VIII  *          1853-1858     Alt-Ehrenberg
10 IX    *          1858-1865     Alt-Ehrenberg
11 X     *          1866-1877     Alt-Ehrenberg
12 XI    *          1877-1882     Alt-Ehrenberg
13 XII   *          1882-1889     Alt-Ehrenberg
14 XIII  *          1889-1898     Alt-Ehrenberg
15 II       oo      1784-1812     Alt-Ehrenberg
16 III      oo      1812-1854     Alt-Ehrenberg
17 IV       oo      1854-1876     Alt-Ehrenberg
18 V        oo      1877-1897     Alt-Ehrenberg
36 VI       oo      1897-1924     Alt-Ehrenberg
19 II           +   1784-1820     Alt-Ehrenberg
20 III          +   1821-1850     Alt-Ehrenberg
21 IV           +   1850-1870     Alt-Ehrenberg
37 V            +   1870-1908     Alt-Ehrenberg

22       *          1785-1875     Herrnwalde bis zum Jahre 1876, wie auch
            oo      1795-1861     die Nummern 428-430
                +   1785-1876

23 II    *          1785-1804     Neu-Ehrenberg
24 III   *          1805-1822     Neu-Ehrenberg
25 IV    *          1823-1836     Neu-Ehrenberg
26 V     *          1837-1849     Neu-Ehrenberg
27 VI    *          1849-1865     Neu-Ehrenberg
28 VII   *          1866-1894     Neu-Ehrenberg
29 II       oo      1785-1818     Neu-Ehrenberg
30 III      oo      1818-1853     Neu-Ehrenberg
31 IV       oo      1853-1898     Neu-Ehrenberg
32 II           +   1785-1835     Neu-Ehrenberg
33 III          +   1836-1880     Neu-Ehrenberg

34 II    *          1785-1863     Waldeck
35 II           +   1791-1856     Waldeck
Info
Abkürzungen:
 *    Geburts- oder Tauf-Buch bzw. -Matrik
oo    Heirats- oder Trau-Buch bzw. -Matrik
 +    Sterbe-Buch bzw. -Matrik, Beerdigungen
 i    mit Register/Namens-Index (alphabetisch), mindestens teilweise
 i/s  separates Buch mit Index


Ortsname deutsch / tschechisch

Alt-Ehrenberg     = Starý Ehrenberg, jetzt: Staré Křečany
Neu-Ehrenberg     = Nový Ehrenberg, jetzt: Nové Křečany
Waldeck           = Valdek
Herrnwalde        = Panský

Schluckenau       = Šluknov

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

Für diesen Artikel wurde noch keine GOV-Kennung eingetragen.


Diese Seite basiert auf den Inhalten der alten Regionalseite /reg/SUD/kb/alt-ehrenberg.html.
Den Inhalt zur Zeit der Übernahme ins GenWiki können Sie unter "Versionen/Autoren" nachsehen.
Kommentare und Hinweise zur Bearbeitung befinden sich auf der Diskussionsseite dieses Artikels.
Persönliche Werkzeuge