Pfalz

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Disambiguation notice Pfalz ist ein mehrfach besetzter Begriff. Zu weiteren Bedeutungen siehe unter Pfalz (Begriffserklärung).

Die Pfalz ist ein historisches Territorium, welches den südlichen Teil des heutigen Bundeslands Rheinland-Pfalz einnahm.

Inhaltsverzeichnis

Namen

Der Name Pfalz oder auch Rheinpfalz bezieht sich auf die Pfalzgrafschaft bei Rhein (comes palatinus Rheni), welche ab 1198 bis 1623 und von 1648 bis 1806 als Kurfürstentum bestand.

Vergleiche: Artikel Kurpfalz. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie.

Geschichte

Das Gebiet der Rheinpfalz bestand im Mittelalter aus mehreren Territorien. Neben der Pfalzgrafschaft waren dies insbesondere das Herzogtum Pfalz-Zweibrücken und das Hochstift Speyer. Daneben existierten zahlreiche ritterschaftliche Vogteien und die beiden freien Reichsstädte Landau und Speyer. 1777 vereinigte sich die Kurpfalz mit dem Königreich Bayern, weil die bayerische Linie der Wittelsbacher ausstarb und der pfälzische Kurfürst Carl Theodor von der Pfalz Bayern erbte.

Während der französischen Revolutionskriege wurde die Pfalz besetzt und größtenteils dem neugebildeten Département du Mont-Tonnerre zugeschlagen. Während der Besatzung, die bis zum Wiener Kongress 1815 andauerte, bestand von März bis Juli 1793 auf dem Gebiet der Pfalz und Rheinhessens die Mainzer Republik. Mit dem Münchner Vertrag am 14. April 1816[1] kam die Pfalz als neu gebildeter Rheinkreis zurück zu Bayern. Bereits 1837 wurde der Rheinkreis bei der Bildung der bayerischen Regierungsbezirke in Pfalz umbenannt[2].

Der Versailler Vertrag trennte 1919 das westliche Gebiet der Pfalz ab. Die Saarpfalz wurde dem Völkerbund unterstehenden Saargebiet zugeordnet.

Bei der Gründung des Bundeslands Rheinland-Pfalz am 30. August 1946 wurde die Pfalz als Regierungsbezirk Pfalz eingegliedert. Die rheinland-Pfälzische Gemeindereform 1968/69 schloss den Regierungsbezirk Pfalz und Rheinhessen zu Rheinhessen-Pfalz zusammen, welcher 2000 aufgelöst wurde.

Historische Quellen

Bibliographie

In der DigiBib

Literatur

Archive und Bibliotheken

Archive

Weblinks

Die Rheinpfalz im GOV

GOV-Kennung object_268801
Name
  • Rheinpfalz (deu)
  • Rheinkreis (1816-05-01 - 1837-12-31) Quelle Art. 16 (deu)
  • Pfalz (1838-01-01 - 1945) Quelle 1837 Spalte 796 (deu)
Typ
  • Kreis (1816-05-01 - 1939) Quelle Art. 16
  • Regierungsbezirk (1939 - 1945)
Einwohner
Webseite
Karte
   

TK25: 6613

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Baiern, Churpfalz-Baiern, Kurpfalz-Bayern, Pfalz-Baiern, Bayern, Bavaria (1814 - 1816-05-01) ( Herzogtum Königreich Freistaat ) Quelle

K.K. Österreich-Ungarn (Monarchie), Osztrák-Magyar Monarchia, Rakousko-Uhersko (1814 - 1816-05-01) ( Staatenbund ) Quelle

Baiern, Churpfalz-Baiern, Kurpfalz-Bayern, Pfalz-Baiern, Bayern, Bavaria (1816-05-01 - 1945) ( Herzogtum Königreich Freistaat ) Quelle

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Pirmasens, Südwestpfalz Bezirksamt Landkreis adm_137340 (1818-04-01 - 1945)
Ludwigshafen, Rhein-Pfalz-Kreis Bezirksamt Landkreis object_280007 (1886 - 1945)
Neustadt (Haardt), Neustadt an der Haardt, Neustadt an der Weinstraße Bezirksamt Landkreis object_280008 (1818-04-01 - 1945)
Speyer Bezirksamt Landkreis object_280015 (1818-04-01 - 1945)
Germersheim Bezirksamt Landkreis adm_137334 (1818-04-01 - 1945)
Kaiserslautern, Kayserslautern arrondissement Kreis object_279932 (1816-05-01 - 1818-03-31)
Homburg Bezirksamt Landkreis object_279986 (1818-04-01 - 1920-06)
Kaiserslautern Stadt Kreisfreie Stadt KAIER1JN39VK (1920 - 1945)
Kaiserslautern Bezirksamt Landkreis object_279988 (1818-04-01 - 1945)
Kusel, Cusel Bezirksamt Landkreis object_279990 (1818-04-01 - 1945)
Landau in der Pfalz Reichsstadt Stadt Kreisfreie Stadt LANDAUJN49BE (1910 - 1945)
Bergzabern Bezirksamt Landkreis object_268802 (1818-04-01 - 1945)
Rockenhausen Bezirksamt Landkreis object_280013 (1900 - 1945)
Mainz, Mayence arrondissement Kreis object_279931 (1816-05-01 - 1818-03-31)
Speyer, Spire arrondissement Kreis object_279933 (1816-05-01 - 1818-03-31)
Kirchheimbolanden Bezirksamt Landkreis object_279989 (1818-04-01 - 1945)
Neustadt (Haardt), Neustadt an der Weinstraße Stadt Kreisfreie Stadt NEUADTJN49BI (1920 - 1945)
Zweibrücken Kreisfreie Stadt ZWEKENJN39QG (1920 - 1945)
Zweibrücken Landkreis adm_137320 (1938 - 1945)
Ludwigshafen am Rhein Stadt Kreisfreie Stadt LUDFENJN49FL (1920 - 1945)
Frankenthal Bezirksamt Landkreis adm_137311 (1818-04-01 - 1945)
Speier, Speyer Reichsstadt Stadt Kreisfreie Stadt SPEYERJN49FH (1920 - 1945)
Pirmasens Stadt Kreisfreie Stadt PIRENSJN39TE (1920 - 1945)
Frankenthal (Pfalz), Franconodal Stadt Kreisfreie Stadt FRAALZJN49EM (1920 - 1945)
Sankt Ingbert Bezirksamt Landkreis object_280014 (1902 - 1920)
Dürkheim Bezirksamt object_280029 (1902 - 1931)
Zweibrücken, Deux Ponts arrondissement Kreis object_279934 (1816-05-01 - 1818-03-31)
Quellen zu diesem Objekt


Fußnoten

  1. Quelle: Die Staats-Verträge des Königreichs Bayern. Regensburg 1860 (Münchener Vertrag vom 14. April 1816)
  2. Quelle: Regierungs-Blatt für das Königreich Bayern, 58/1837 vom 29.November 1837 (Königl. Allerhöchste Verordnung, die Eintheilung des Königreichs Bayern betreffend.)
Persönliche Werkzeuge