Passenheim (Bahnhof)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Hierarchie

Regional > Deutsches Reich > Ostpreußen > Regierungsbezirk Allenstein > Landkreis Ortelsburg > > > Passenheim (Bahnhof)

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Allgemeine Information

Als gegen Ende der 70-er bzw. Anfang der 80-er Jahre des 19. Jahrhunderts die Eisenbahnlinie Allenstein-Ortelsburg geplant und gebaut wurde, mit einer Streckenführung bis Lyck, konnte [die Stadt] Passenheim wegen seiner ungünstigen Lage auf dem Isthmus zwischen Großem Kalbensee und Lehlesker See nicht unmittelbar an die Bahn angeschlossen werden. Dennoch war ursprünglich vorgesehen, den Bahnhof dicht an der Stadt zu errichten. Die Kaufmannschaft der Stadt fürchtete nun offenbar auswärtige Einkaufsfahrten der Passenheimer und somit Geschäftseinbußen und da sie zahlreich unter den Stadtvätern vertreten ware, hatte sie auch Gelegenheit, etwas dagegen zu tuen. So wurde auf Betreiben der Stadtverordneten der Bahnhof 3,3 km von der Stadt entfernt auf Schützendorfer Grund angelegt! Damit schnitt sich die Stadt mit der Eröffnung der Bahn am 1.11.1883 nicht nur selbst von dem sich belebenden Personen- und Massengutverkehr ab, sondern beraubte sich auch möglicher Abgaben, die die Bewohner der rasch entstehenden Siedlung um den Bahnhof nun nach Schützendorf zahlten. Davon hat die Stadt sich nie mehr erholt.[1]

Einen Ortsplan von Schützendorf (Kreis Ortelsburg), der auch Passenheim Bahnhof zeigt, hat die Kreisgemeinschaft Ortelsburg im Internet publiziert.

Politische Einteilung

Bis 1945 ein Wohnplatz der Gemeinde Schützendorf im Kreis Ortelsburg im ehemaligen Ostpreußen. Seit 1945 gehört der Ort zu Polen und hieß ab 1945 Pasym, dw. kolej. Ab 1992 heißt er Pasym, St.

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Evangelische Kirchen

Passenheim (Ev. Kirchspiel)

Katholische Kirchen

Passenheim (Kath. Kirchspiel)

Geschichte

  • 01.11.1883 Eröffnung der Bahn Allenstein-Ortelsburg.
  • 1905 hatte Passenheim Bahnhof 4 Wohnstätten und 47 Einwohner.

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Bibliografie

Genealogische Bibliografie

  • Bulitta, M., Jend, M., Plessa, M. Historische Einwohner-Verzeichnisse (HEV) für das ehemalige Südostpreußen: Kirchspiel Passenheim (Kreis Ortelsburg) im Zeitraum 1878 bis 1945 nach Bescheinigungen der Standesämter Passenheim-Stadt und Passenheim-Land. Taufen, Heiraten und Tote. Nr. 12 der Schriften der Genealogischen Arbeitsgemeinschaft Neidenburg und Ortelsburg, Seeheim-Malchen bei Darmstadt. Im Selbstverlag der GeAGNO, 2005.

Historische Bibliografie

  • Michels G. Passenheim - Zeiten einer Stadt. Rautenberg, Leer, 1992.

Archive und Bibliotheken

Archive

Bibliotheken

Verschiedenes

nach dem Ort:


Weblinks

Genealogische Webseiten

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden. Bitte beim Erfassen der Seite mit den Zufallsfunden ggf. gleich die richtigen Kategorien zuordnen.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschließlich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Die Datenbank FOKO sammelte und ermöglichte Forscherkontakte. Seit Frühjahr 2018 ist der Zugriff jedoch, aufgrund der unklaren Lage durch die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), vorerst deaktiviert.

Fußnoten

  1. Michels G. Passenheim - Zeiten einer Stadt. Rautenberg, Leer, 1992, S. 126.

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung PASEIMKO03JP
Name
Typ
  • Ort
w-Nummer
  • 50336
Karte
   

TK25: 2390

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Passenheim, Pasym ( Stadt )

Persönliche Werkzeuge