Ostpreußen/Genealogische Quellen/Kirchbuchbestände Kreis Gumbinnen

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

ev. Amtshagen (Szirgupöhnen) Gründung 1725

Neuer Ortsname vom 03.06.1938 für Schirgupöhnen/Szirgupöhnen

Bestand 1909

gem. Rose

Bestand 1939

gem. Grigoleit

LDS EZA Berlin DZfG Leipzig Ausland Anmerkungen
Taufen 1725 ff. 1800 ff. 1800-1874 --- 1800-1874
Heiraten 1725 ff. 1800 ff. 1800 [1816?]-1874 --- 1816-1874
Sterbe 1725 ff.
(1724 ff.)
1800 ff. 1800-1874 --- 1800-1874
Konfirmationen --- --- --- --- ---
Kommunikanten --- --- --- --- ---
Register --- --- --- --- ---
Duplikate --- T, S 1800-1874
H 1816-1874
--- --- ---
Anmerkungen --- a) b) --- ---

a) Ältere Kirchenbücher bis 1874 von Fritz Schütz, Gumbinnen, Brunnenstr. 11, verkartet
b) Verfilmung in Ostpreußen, 1936; es handelt sich wohl um die Duplikatsbücher.

ev. Branden (Ischdaggen) Gründung 1633

Neuer Ortsname vom 03.06.1938 für Ischdaggen

Bestand 1909

gem. Rose

Bestand 1939

gem. Grigoleit

LDS EZA Berlin DZfG Leipzig Ausland Anmerkungen
Taufen 1716 ff. 1716 ff. 1716-1800 --- 1716-1800
Heiraten 1716 ff. 1716 ff. 1716-1819 --- 1716-1819
Sterbe 1744 ff. 1744 ff. 1744-1804 --- 1744-1804
Konfirmationen --- --- --- --- ---
Kommunikanten --- 1716 ff. --- --- ---
Register --- T, H 1791 ff.
S 1755 ff.
T 1791-1829 --- T 1791-1829 1714-1808 c)
Duplikate --- T, S 1800-1874
H 1819-1874
--- --- ---
Anmerkungen --- --- a), b) --- ---

a) Verfilmung in Ostpreußen, 1936.
b) einschl. DWARISCHKEN, FLORCKEHMEN, GAUDSCHKEHMEN, JODUPCHEN, JUTSCHEN, KAIMELAU, KAMPISCHKEHMEN, KUBBELN, LAUGALLEN, NAÜSSEDEN, NORBUDEN, PÖTSCHKEHMEN, PUSPERN, RUDUPÖNEN, SABADSZUHMEN, SAMPOWEN, SCHILLENINGIEN, SCHLAPPACKEN, UZUPÖNEN UND WERSMENINGKEN
c) Familienregister, angefertigt um 1934; im Staatsarchiv Allenstein, Nr. 899/1735, online: [1]

ev. Gerwen (Gerwischkehmen) Gründung 1730

Bei Grigoleit irrtümlich als Richtfelde geführt: "Richtfelde: Neuer Ortsname vom 03.06.1938 für Gerwen. Den Namen Gerwen erhielt am 03.06.1938 Gerwischkehmen." Richtfelde ist jedoch der neue Name für Gerwischken im Kirchspiel Nemmersdorf

Bestand 1909

gem. Rose

Bestand 1939

gem. Grigoleit

LDS EZA Berlin DZfG Leipzig Ausland Anmerkungen
Taufen 1746 ff. 1746 ff. 1746-1801 --- 1746-1800
Heiraten 1775 ff. 1746 ff. 1746-1848 --- 1746-1848
Sterbe 1775 ff.
(1746 ff.)
1746 ff. 1746-1801 --- 1746-1801
Konfirmationen --- 1867 ff. --- --- ---
Kommunikanten --- 1913 ff. --- --- ---
Register --- T 1746 ff.
H, S 1775 ff.
T 1741-1932
H 1775-1933
S 1775-1932
--- T 1746-1874
H 1775-1874
S 1775-1874
Duplikate --- T, S 1800-1874
H 1807-1810
1819-1874
--- --- ---
Anmerkungen a) --- a), b) --- a)

a) als Gerwischkehmen geführt
b) Verfilmung in Ostpreußen, 1936.

ev. Großwaltersdorf (Walterkehmen) Gründung 1607

Neuer Ortsname vom 03.06.1938 für Walterkehmen

Bestand 1909

gem. Rose

Bestand 1939

gem. Grigoleit

LDS EZA Berlin DZfG Leipzig Ausland Anmerkungen
Taufen 1834 ff. 1834-1874
1915 ff.
1834-1874 --- 1834-1866
Heiraten 1834 ff. 1834-1874
1915 ff.
1834-1874 --- 1834-1874
Sterbe 1834 ff. 1834-1874
1915 ff.
1834-1874 --- 1834-1874
Konfirmationen --- 1915 ff. --- --- ---
Kommunikanten --- 1915 ff. --- --- ---
Register --- --- T 1834-1874 --- T 1834-1874
Duplikate --- 1834-1874 --- --- ---
Anmerkungen --- --- a) --- ---

a) Verfilmung in Ostpreußen, 1936; es handelt sich wohl um eine Verfilmung der Duplikatsbücher

ev. Gumbinnen I (Altstadt) Gründung 1545

Bestand 1909

gem. Rose

Bestand 1939

gem. Grigoleit

LDS EZA Berlin DZfG Leipzig Ausland Anmerkungen
Taufen 1749 ff. 1733 ff. mit Reg. 1733-1873 1733-1873 1733-1800
1814-1815
Heiraten 1765 ff.
(1780 ff.)
1780 ff. mit Reg. 1765-1919 1765-1919 1765-1819
Sterbe 1765 ff. 1765 ff. mit Reg. 1758
1765-1799
1832-1875
1765-1799
1855-1876
1765-1800
Konfirmationen --- 1857 ff. --- --- ---
Kommunikanten --- 1839 ff. --- --- ---
Register --- --- --- --- ---
Duplikate --- T, S 1800-1813
1816-1874
H 1819-1874
AG Insterburg
T 1798-1873
H 1765-1875
--- ---
Anmerkungen --- a) c)-e) b) ---

a) Beim Magistrat: Kanton-Rollen der Stadt für 1800-1810;
Im AG: Dissidenten 1858-1874;
Juden 1848-1874.
b) als „1. Pfarre“ bezeichnet;
T 1749-1794 enthält chronikalische Aufzeichnungen
H 1765-1817 Erbschaftsbescheinigungen beigeheftet
c) Verfilmung in Berlin-Dahlem und in der Evangelischen Kirche der Union sowie in Ostpreußen, 1936.
d) Außerdem:
Chronik 1749-1903
Consignationen 1780-1782, 1782-1783 einschl. Militär
Scheidungen 1782-1783
e) enthält Buylien, Szirgupönen, Stannaitschen, Plicken, Grünweitschen

ev. Gumbinnen II Gründung ?

Bestand 1909

gem. Rose

Bestand 1939

gem. Grigoleit

LDS EZA Berlin DZfG Leipzig Ausland Anmerkungen
Taufen --- 1765 ff. --- 1765-1873 1765-1815
Heiraten --- 1765 ff. --- 1765-1876 1765-1815
Sterbe --- 1765 ff. --- 1832-1854 ---
Konfirmationen --- --- --- --- ---
Kommunikanten --- --- --- --- ---
Register --- T, H, S --- --- ---
Duplikate --- --- --- --- ---
Anmerkungen --- --- d) c) b)

a) bei Rose nicht aufgeführt
b) als “Stadt” bezeichnet
c) als „2. Pfarre“ bezeichnet; hierzu gehört seit 1740 die Salzburger Hospitalkirche
T 1830-1873 enthält chronikalische Aufzeichnungen
d) Vermutlich unter Gumbinnen I subsumiert

ref. Gumbinnen (Neustadt) Gründung 1732

Bestand 1909

gem. Rose

Bestand 1939

gem. Grigoleit

LDS EZA Berlin DZfG Leipzig Ausland Anmerkungen
Taufen 1714 ff. 1714 ff. Dt.ref.:
1714-1829
1845-1847

Franz.-Schweiz.-ref.
1731-1808
--- 1731-1736
1745-1774
1787-1803
1792-1818 Stadt
1845-1847 Stadt
1803-1818 Land
1845-1847 Land
1714-1735 Dt.-ref.
1731-1808 franz.-ref.
Heiraten 1731 ff. 1731 ff. Dt.ref.:
1711-1847

Franz.-Schweiz.-ref.
1731-1819
--- 1800-1819
1845-1847
1731-1808 franz.-ref.
Sterbe 1714 ff. 1714 ff. Dt.ref.:
1714-1818
--- 1714-1818
1845-1847
1786-1818 Land
Konfirmationen --- 1809 ff. --- --- ---
Kommunikanten --- 1878 ff. --- --- ---
Register --- T 1719 ff. T 1775-1802 --- ---
Duplikate --- T, S 1818-1844
1848-1874
H 1819-1874
AG Insterburg
--- --- ---
Anmerkungen --- a) b), c) --- ---

a) Vorläufer sind die Kirchenbücher Sadweitschen, welche Fritz Schütz, Gumbinnen, verkartete
b) Verfilmung in Ostpreußen, 1936.
c) enthält Szirgupönen, Braknpönen, Plicken und Stanaitschen, Berszienen, Dwylen, Florkehmen, Gaischkehmen, Gaudischkehmen, Jodupchen (Joduppen), Ischdagen, Jutchen, Kampischkehmen, Kaimelau, Kubbilen, Langallen, Norboten, Pauzellen, Pendrinnen, Petrukszezen, Purpesseln, Rudupöhnen, Sabadruhnen, Schilleningnen sowie Schlappachen, Semkuhnen, Uszupönen, Wersmeninchen, Kampischkehmen

ev. Gumbinnen Salzburger Kirche Gründung ?

Salzburger Hospitalkirche

Bestand 1909

gem. Rose

Bestand 1939

gem. Grigoleit

LDS EZA Berlin DZfG Leipzig Ausland Anmerkungen
Taufen --- --- 1834-1874 --- 1834-1874
Heiraten --- --- 1834-1874 --- 1834-1874
Sterbe --- 1834-1874 1834-1874 --- 1834-1874
Konfirmationen --- --- --- --- ---
Kommunikanten --- --- --- --- ---
Register --- --- --- --- ---
Duplikate --- --- --- --- ---
Anmerkungen b) a) c) --- ---

a) Bei der Rendantur des Salzburger Hospitals
b) bei Rose nicht aufgeführt
c) Verfilmung in Ostpreußen, 1936.

kath. Gumbinnen Gründung 1901

Bestand 1939

gem. Grigoleit

LDS BZ Regensburg DZfG Leipzig Ausland Anmerkungen
Taufen 1901 ff. 1901-1944 ---
Heiraten 1901 ff. --- ---
Sterbe 1901 ff. --- ---
Firmungen --- --- ---
Neu-Kommunikanten --- --- ---
Register --- --- ---
Duplikate --- --- ---
Anmerkungen --- a) ---

a) Verfilmung im Stadtarchiv Augsburg.

ev. Militär Gumbinnen

Bestand 1909

gem. Rose

Bestand 1939

gem. Grigoleit

LDS EZA Berlin DZfG Leipzig Ausland Anmerkungen
Taufen 1772 ff. 1772 ff. a) 1772-1927 --- ---
Heiraten 1772 ff. 1769 ff. a) 1769-1927 --- ---
Sterbe 1772 ff. 1772 ff. a) 1772-1927 --- ---
Konfirmationen --- --- 1891-1916 --- ---
Kommunikanten --- --- --- --- ---
Register --- --- T 1772-1860
S 1772-1860
--- ---
Duplikate --- --- --- --- ---
Anmerkungen --- a) b), c) --- ---

a) Militärkirchenbücher beim ev. Wehrkreispfarrer, Königsberg i. Pr.;
Außerdem: Inf.-Regt. Prinz Heinrich v. Preußen Nr. 11: Depotbtln. 1788-1790, 1792-1795, Kirchenbücher beim ev. Wehrkreispfarrer, Königsberg i. Pr, weitere Eintragungen Militärkirchenbücher Gumbinnen;
Inf.-Regt. v. Courbière Nr. 58: 1800-1806, Kirchenbücher beim Standortpfarrer Glogau, weitere Eintragungen Militärkirchenbücher Inf.-Regt. v. Natzmer Nr. 54 bei der ev. Feldpropstei der Armee, Berlin C 2, Frommelstr. 1;
Garn.-Regt. v. Bose Nr. 1: 1746-1755, teilweise bis 1763, 1764-1777, 1779-1788, Eintragungen Militärkirchenbücher Gumbinnen;
Drag.-Regt. v. Zieten Nr. 6: 1739 ff, Kirchenbücher reichen nicht so weit
b) Verfilmung in Berlin-Dahlem und in Königsberg, 1936.
c) Außerdem:
2. Ostpr. Grenadier Regt. 3: H, S 1869-1937
Inf. Rgt. 4 Landwehr: H 1769-1861
Inf. Rgt. 41: H 1907-1927, S 1860-1866
3. Landwehr Regt.: T, H 1832-1912, S 1831-1851
Inf. Rgt. 43: T, H 1860-1868

kath. Militär Gumbinnen

Bestand 1939

gem. Grigoleit

LDS BZ Regensburg DZfG Leipzig Ausland Anmerkungen
Taufen 1895 ff. --- ---
Heiraten 1895 ff. --- ---
Sterbe 1896 ff. --- ---
Firmungen --- --- ---
Neu-Kommunikanten --- --- ---
Register --- --- ---
Duplikate --- --- ---
Anmerkungen --- --- ---

ev. Herzogskirch (Niebudschen/Niebudszen) Gründung 1615

Neuer Ortsname vom 03.06.1938 für Niebudschen/Niebudszen

Bestand 1909

gem. Rose

Bestand 1939

gem. Grigoleit

LDS EZA Berlin DZfG Leipzig Ausland Anmerkungen
Taufen 1695 ff. 1695 ff. 1695-1812
1874
--- 1695-1790
1797-1811
1874
Heiraten 1695 ff. 1695 ff. 1695-1819
1874
--- 1695-1819
1874
Sterbe 1695 ff. 1695 ff. 1695-1812
1874
--- 1695-1811
1874
Konfirmationen --- 1839 ff. --- --- ---
Kommunikanten --- 1853 ff. --- --- ---
Register --- T 1780 ff.
H 1912 ff.
S 1843 ff.
--- --- ---
Duplikate --- T, S 1811-1874
H 1819-1874
--- --- ---
Anmerkungen --- --- b), c) --- a)

a) vor 1735 mit Lücken
b) Verfilmung in Ostpreußen, 1936.
c) enthält ANTBRAKUPÖNEN, ANTSZIRGESSERN, BALLIENEN, BERSIRNINGKEN, BLEKKEN, BRAKUPÖNEN, BUMBELN, EZERNINGKEN, GUDDATSCHEN, GUDLEN, JOHANNESTHAL, KANNAPINNEN, KARMOHNEN, KERRIN, KOREHLEN, KUTTEN, MICHBUDE, MINKSTYMEN, ROHRFELD, RUDSTANNEN, SAMOHLEN, SCHMILGEN, SKARDUPOCHNEN, SPRINGEN, TZULLKINNEN, WARKALLEN, WARNEHLEN, WALLCHISCHKEN u.a.

ev. Kanthausen (Judtschen) Gründung etwa 1714

Neuer Ortsname vom 03.06.1938 für Judtschen
alph. Register zu T, H, S unter "Kirchenbücher" auf www.judtschen.de [2]

Bestand 1909

gem. Rose

Bestand 1939

gem. Grigoleit

LDS EZA Berlin DZfG Leipzig Ausland Anmerkungen
Taufen 1722 ff. 1722 ff. 1722-1811 --- 1722-1811
Heiraten 1714 ff. 1714 ff. 1714-1820 --- 1714-1819
Sterbe 1729 ff. 1729 ff. 1729-1812 --- 1729-1811
Konfirmationen --- 1748-1883 1774-1790 --- ---
Kommunikanten --- 1915 ff. --- --- ---
Register --- T 1730 ff. T 1730-1828 --- T 1730-1828
Duplikate --- T, H 1811-1874
H 1819-1874
--- --- ---
Anmerkungen --- a) b) --- ---

a) Die Kirche war reformiert
b) Verfilmung in Ostpreußen, 1936.

ev. Nemmersdorf Gründung 1569

Bestand 1909

gem. Rose

Bestand 1939

gem. Grigoleit

LDS EZA Berlin DZfG Leipzig Ausland Anmerkungen
Taufen 1711 ff. 1688 ff. 1689-1835 --- 1680-1792
1795-1834
1780-1792 (Reform.)
Heiraten 1710-1751
1759 ff.
1710 ff. 1710-1834 --- 1710-1834
Sterbe 1793 ff. 1751 ff. 1751-1791
1795-1837
--- 1751-1791
1795-1837
Konfirmationen --- 1800 ff. --- --- ---
Kommunikanten --- 1913 ff. --- --- ---
Register --- T 1740 ff.
H 1830 ff.
S 1800 ff.
T 1740-1873
H 1830-1879
S 1800-1837
--- T 1740-1833
1840-1873
H 1830-1879
S 1801-1837
Duplikate --- 1834-1874 --- --- ---
Anmerkungen --- a) c, d) --- b)

a) Das älteste Kirchenbuch T ist nur teilweise erhalten; es hat im 1. Weltkrieg unter der Nässe gelitten.
b) T-Register 1740-1800 mit Lücken;
H 1710-1763 mit Lücken
c) Verfilmung in Ostpreußen, 1936
d) enthält BUDBALLEN, BUDWEITSCHEN, DATZKEHMEN, DWIELEN, DAUGINTEN, EGGELAUCKEN, ESZERISCHKEN, GIRNEHLEN, GERWISCHKEN (Richtfelde), JÄCKSTEIN, JUCKNISCHKEN, KRAULEIDSZEN, KUTTKUHNEN, KOLLATISCHKEN, KISELKEHMEN, KISSEHLEN, KIAUELKEHMEN, LUTZICKEN, GROß MIXELN, GROßMENINGKEN, KLEINMENINGKEN, MESCHKENINCKEN, NORGALLEN, PENNAKEN, PAHLAICZEN, PAGRAMUTSCHEN, PLIMBALLEN, GROß PRUSCHILLEN, KLEIN PRUSCHILLEN, PURWIENEN, PABERKEN, RAHNEN, RECKELN, SZIZWELEN, SILLININKEN, SZUSKEHMEN, SZUBLAUKEN, STULGEN, STIBERICKEN, STANNEN, SULTEKEN (GANDERKEHMEN), SKEPPEDSZEN, TUTTELN, KLEIN WERSMENINGKEN, WILKEN, WANDLAUSZEN.

Persönliche Werkzeuge