Ortsfamilienbuch und Ahnenliste (Genealogiesoftware)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Info
Dieser Artikel bezieht sich auf das PC-Programm "OFB".
Sie finden im GenWiki auch


OFB - Ortsfamilienbuch (deutsch)
OFB - Our Family Book (english)

Inhaltsverzeichnis

Bezeichnung

  • OFB - Ortsfamilienbuch

Version

  • 7.5.0 (25.02.2017)

Lauffähig unter folgenden Betriebssystemen

  • ab Windows XP
  • Das Programm wurde mit dem Entwicklungssystem "Microsoft Visual Studio Express 2015" entwickelt. Daher muss als Systemsoftware die "Microsoft .NET Framework" Version 4.0 oder höher auf dem Rechner des Anwenders installiert sein, bevor das Programm darauf installiert werden kann. Dieses wird durch die Installationsroutine geprüft und ggf. bemängelt.
  • Bei entsprechendem Umfeld kann das Programm auch von einem USB-Stick gestartet werden.
  • Es läuft auch auf Mac Rechnern, die mit dem Mac OS unter Windows booten.

Sprache

  • deutsch + englisch per Sprachdatei, Ausgaben auch französisch + bras./portugiesisch - kann mittels Sprachdatei in andere Sprachen übersetzt werden

Beschreibung

"Ortsfamilienbuch" - nachfolgend OFB genannt - erstellt html-basierte Ortsfamilienbücher, Familienbücher und Ahnenlisten unterschiedlichen Aufbaus. Es speichert und verwaltet selbst keine Genealogie-Daten, sondern importiert diese aus entsprechenden GEDCOM Dateien, die aus anderen Genealogie-Programmen exportiert und bereitgestellt werden müssen.

  • 4 unterschiedliche OFB's bzw. Familienbücher ( Beispiele mit allen Datenelementen: Detailliste[1] , Familienbericht[2] , Personenbericht[3] , Familien- & Personenbericht[4] )
  • 3 unterschiedliche Ahnenlisten als Vorfahrenliste[5] , Nachfahrenliste[6] und Spitzenahnenliste[7]. Letztere ist im Aufbau gleich der Vorfahrenliste und enthält nur die Spitzenahnen. In einer Sonderform sind auch die Ahnen, die nur 1 fehlenden Elternteil haben, enthalten. Als Nr-Schema können Kekule, Saragossa oder d'Aboville gewählt werden.
  • 2 Stammlisten für Vaterstämme und Mutterstämme, beide als Vorfahren- und Nachkommenlisten. Beispiele dafür Vaterstamm - Vorfahrenliste[8] und Mutterstamm - Nachkommenliste[9].
  • 23 Verzeichnislisten für Vornamen, Nachnamen (optional auch phonetisch sortiert), Familiennamen, Ahnen, Ortsnamen, Lebensorte, Bürgerorte, Berufe, Todesursache, Geburts-, Sterbe-, Partnerschaftsdatum, Jahrestage, Zu/Wegzüge, Partnerschaften sortiert nach Namen des Mannes und der Frau sowie männliche, weibliche und alle Personen des OFB sowie je 1 Quellen-, Notizen-, und Aufbewahrungsort-Verzeichnis mit direktem Link zu den Detaildaten
  • Etwa 30 verschiedene Statistiken zu Geburten-, Heirats- und Alters-Analysen, Sterblichkeiten, Auswanderungen, ... als html-Tabellen und meistens auch csv-Dateien für weitergehende grafische Analysen.
  • Neben einer Gruppe fest vorgegebener Datenfelder können alle anderen Datenfelder durch Optionsschalter zu- oder abgewählt werden, einschließlich der Mediendateien
  • 6 Formate für die Datumausgabe (TT.MM.JJJJ, MM.TT.JJJJ, JJJJ.MM.TT, TT.Mon.JJJJ, Mon JJJJ, JJJJ) und 3 Formate für die Trennzeichen ( . / - )
  • 9 Formate für Namensangaben mit und ohne vorangestelltem und nachgestelltem Namenszusatz
  • Personenauswahl zur Einschränkung der Ausgabe auf die gewünschte Personengruppe
  • Ortsauswahl zur Einschränkung der Ausgabe auf die gewünschten Orte
  • Einschränkung der Generationen bei der Ahnenliste
  • Ereignis bezogene Darstellung von Beziehungen zwischen Personen und zwischen Personen und Familien mit entsprechenden Links zueinander
  • Variable Benennung und Sortierfolge der Ausgabe der Datenelemente und der Gedcom-Tags der Standard Gruppen innerhalb der Familien bzw. Personen mittels Eingabefenster
  • variable Sortierfolge der Familien bzw. Personen des OFB mittels Eingabefenster, einschl. phonetische Sortierung der Verzeichnisliste für Nachnamen
  • Aus Datenschutzgründen Unterdrückung von Datum, Vornamen und/oder Optionsfeldern (z.B. Ausgabe eines frei definierbaren Textes an Stelle des Datums und Vornamens oder nur 1. Buchstabe des Vornamens)
  • zahlreiche Optionen zur Beeinflussung der Bildschirm- und Druckerausgaben, u. a. unterdrückbare Zeilenschaltung in Kommentaren, zusätzliche Zeilenschaltungen u/o Markierzeichen vor Datenfeldern
  • Wählbare Ausgabeschrift in Form, Größe, Effekte und Farben für verschiedene Bereiche der Ausgabe
  • Farbige Gestaltung der Bildschirmausgabe über Menü und eine durch css-Stylesheets gesteuerte Ausgabe erlaubt individuelle Anpassung der Ausgabeform
  • Erstellung von Einzeldateien für jede Person bzw. Familie und einer Gesamtdatei mit allen Daten der Einzeldateien.
  • Ein Vorwort kann als eigenständige Datei oder als Teil der Gesamtdatei in das OFB integriert werden
  • Speicherung der aufbereiteten Ausgabedateien erfolgt als html- oder htm-Dateien in UTF-8 Kodierung (Internationaler Zeichensatz). Diese können mit Hilfe moderner Browser – z.B. Mozilla Firefox – am Bildschirm betrachtet und über Drucker ausgegeben werden. Sie können ebenfalls für die Darstellung über Internet genutzt werden. Die html-Dateien können so optimiert werden, dass sie in "MS Word" geladen und als doc- oder docx-Datei gespeichert und danach nachbearbeitet werden können.
  • Einfache Integration der Ausgabedateien in eine eigene Homepage
  • Speicherung einmal gewählter Optionen und Einstellungen für die Verarbeitung in Definitionsdateien für die spätere erneute Nutzung
  • Automatisches Laden der zuletzt verwendeten Definitionsdatei bei einem Neustart des Programmes
  • Mittels einer mitgelieferten Sprachdatei können sämtliche Texte der Fenster, die vom Programm generierten Ausgabetexte, Nachrichten und auch die Genealogiezeichen den individuellen Wünschen entsprechend angepaßt, sowie auch vollständig in andere Sprachen übersetzt werden.
  • Dienstprogramme erlauben
    • die Erstellung und Verwaltung von Gedcom-Profilen. Diese bieten eine Genealogie-Programm spezifische Auswahl von Standard "Tags" sowie Definition spezieller Gedcom-Befehle. Basisprofile für verschiedene Programme werden im Downloadbereich zur Verfügung gestellt.
    • die Erstellung und Verwaltung von Definitionen für Farben und Schriften der OFB Ausgaben.
    • und mittels der "Gedcom Service Programme" - Details hierzu auf GenWiki "Gedcom Service Programme" und der OFB Homepage [10].
      • die Konvertierung systematischer Fehler in den ged-Dateien für Datum und andere Texte.
      • eine Umsortierung der ged-Dateien. Verschiedene Methoden stehen zur Verfügung.
      • eine Analyse der Struktur von ged-Dateien.
      • die Erstellung einer verkleinerten ged-Datei mit selektiv ausgewählten Personen oder Personengruppen einer ged-Datei.
      • eine Validierung von ged-Dateien, wobei auf logische Datum Fehler und einige sonstige Elemente geprüft wird.
      • eine Duplikat-Prüfung von ged-Dateien, wobei für doppelt vorkommende Personen ein Verschmelzen innerhalb einer Datei und ein Synchronisieren zwischen zwei Dateien erfolgen kann.
      • ein Umnummerieren aller bekannter Datensatz Typen mit anschließender Umsortierung von Personen Datensätzen (INDI). Verschiedene Methoden der Sortierung stehen zur Verfügung.
      • ein Listen von Personen (INDI) und Familien (FAM) Daten als html-Tabelle und csv-Datei.
  • Ein OFB Startzentrum erlaubt den zentralen Aufruf aller Programme von einer Stelle aus
  • Kann auf USB Stick installiert und von dort gestartet werden

Hersteller

  • Diedrich Hesmer

Autor

  • Diedrich Hesmer

Arbeitsspeicheranforderung

  • .. MB

min. Festplattenplatzbedarf

  • abhängig vom Umfang der Ausgabedateien - mehrere MB .. GB

min. Rechnertyp

  • Windows XP PC

Lieferumfang

  • per Download: Programme, Sprachdateien, Handbücher

Preis

  • 35 € bzw. 50 CHF bzw. 50 USD (PayPal) für OFB und die "OFB Service Programme"
  • 45 € bzw. 60 CHF bzw. 60 USD (PayPal) für obige Programme und zusätzlich die "Gedcom Service Programme" als Bündel.

Weitere Informationen

Homepage des Anbieters

http://ofb.hesmer.name

Mailingliste zum Programm

Berichte und Tests in der COMPUTERGENEALOGIE

Links zu Heften der COMPUTERGENEALOGIE mit Meldungen oder Berichten über das Programm finden Sie im Register unter O.
Dort sind sie im Block "Ortsfamilienbuch und Ahnenliste" zu finden.
Den aktuellsten Test finden Sie in dem Heft:

Dieser und weitere Berichte sind auch auf der Homepage verfügbar.

Anwendermeinungen/Berichte

Meinung

Persönliche Werkzeuge