Ordensfolianten

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Ordensfolianten, Abkürzung: OF


Dieser Bestand ist in 13 Sektionen unterteilt:

Inhaltsverzeichnis

I Briefe und Handlungen

OF 1-59

II Geistliche Statuten

OF 60-62

III Kopiare der Ordens-Privilegien sowie der bischöflichen Kloster-Privilegien

OF 64-83

IV Gerichtsbücher, Stadtbücher, Zunftrollen

OF 84-89

V Handfestenbücher

OF 90-125

Die Ordensfolianten 112 und 113 sind voll von Landverschreibungen für ansässige Preußen aus den Ämtern Labiau und Laukischken und "dem Lande zu Schalwen" d.h. in Schalauen. (Diese Verschreibungen aus dem 14. Jh und fast alle aus dem 15., die wir im Ostpreußischen Folianten Nr. 118 finden, stellen lediglich Besitzbestätigungen dar und keine Neugründungen,...)

In OF 125 Hausbuch Memel

VI Bestallung der Ämter, Inventare, Verzeichnisse, Visitationen

OF 129-136

Of 130 (1364-) 1400-1444 Bestandsaufnahme der Ordens-Amtshäuser und ihres Zubehörs beim Wechsel der Amtsinhaber.
Literatur: Ziesemer, Walther, (Hrsg), Das große Ämterbuch des Deutschen Ordens, Danzig 1921 (repr. Wiesbaden 1968)
OF 131 als "Großes Zinsbuch" bekannt. (Abschrift OF 162a)

VII /VIII Finanzen

OF 140-202

OF Nr. 140. Landesherrliches Amtsbuch (des Tressleramts) zur Finanzverwaltung (Hauptrechnung).
Das Marienburger Tresslerbuch der Jahre 1399-1409

Darin Memel:

  • 4 ff (auf 106 Seiten);
  • d. neue Stadt 548;
  • d. Komthur 4 ff (auf 35 Seiten)
  • d. Hauskomthur 523;
  • d. Fischmeister 209, 300;
  • d. Mühlenmeister 138;
  • Kaplan d. Komth. 40. 42, 47;
  • Hannus Brulandt B 45;
  • d. Vorwerk 192;
  • d. Mühle 276.



IX Heerwesen, Soldwesen, Musterrollen

OF 258-267

X Miszellanbände

OF 270-278

XIII Ballei Böhmen

OF 370-374


Siehe auch: Das virtuelle Preußische Urkundenbuch

Persönliche Werkzeuge