Orbis latinus

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

(Weitergeleitet von Orbis Latinus)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Orbis Latinus ist ein umfangreiches Verzeichnis lateinischer Ortsbezeichungen.

Inhaltsverzeichnis

Bibliografische Angaben

Johann Georg Theodor Graesse: Orbis latinus oder Verzeichniss der lateinischen Benennungen der bekanntesten Städte, Dresden: Schönfeld 1861. (Umfang: IV, 287 Seiten)

Weitere Ausgaben

  • Johann Georg Theodor Graesse: Orbis Latinus oder Verzeichnis der wichtigsten lateinischen Orts- und Ländernamen, 2. Auflage, mit besonderer Berücksichtigung der mittelalterlichen und neueren Latinität, neu bearb. von Friedrich Benedict, Berlin: Schmidt 1909. (Umfang 348 Seiten)
  • Johann Georg Theodor Graesse: Orbis latinus oder Verzeichnis der wichtigsten lateinischen Orts- und Ländernamen, 3. Auflage mit besonderer Berücksichtigung der mittelalterlichen und neueren Latinität, neu bearbeitet von Friedrich Benedict, Berlin: Schmidt 1922. (Umfang 348 Seiten)
  • Johann Georg Theodor Graesse: Orbis latinus, 4. revidierte und erweiterte Auflage, (Handausgabe) Braunschweig: Klinkhardt & Biermann 1971. (Umfang VIII, 579 Seiten)
  • Johann Georg Theodor Graesse, Friedrich Benedict, Helmut Plechl (Bearb.): Orbis latinus, Lexikon lateinischer geographischer Namen des Mittelalters und der Neuzeit, Grossausgabe, Braunschweig: Klinkhardt & Biermann 1972. (Umfang 3 Bände: A-D 684 Seiten, E-M 652 Seiten, N-Z 700 Seiten)

Internet

Digtalisate

Persönliche Werkzeuge