Oederan/Adressbuch 1890

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Info
Dieses Adressbuch wurde von Freiwilligen im Rahmen des Projektes historischer Adressbücher indexiert. In den erfassten Daten können Sie hier suchen.


Oederan/Adressbuch 1890
page=1

Inhaltsverzeichnis

Bibliografische Angaben

Titel: Adreß- und Geschäfts-Handbuch für die Stadt Oederan 1890/92
Untertitel: und die Landgemeinden Börnichen, Breitenau, Eppendorf, Frankenstein, Gahlenz, Görbersdorf, Hartha, Hetzdorf, Kirchbach, Memmendorf, Schönerstadt, Thiemendorf, Wingendorf
Autor / Hrsg.: H. O. Gärtner
Erscheinungsort: Dresden
Jahrgang/Auflage: 1
Erscheinungsjahr: 1890
freie Standort(e) online: Digitalisat der SLUB
Enthaltene Orte: Oederan, Börnichen, Breitenau, Eppendorf, Frankenstein, Gahlenz, Görbersdorf, Hartha, Hetzdorf, Kirchbach, Memmendorf, Schönerstadt, Thiemendorf, Wingendorf


Erfassung im Rahmen des Projekt Adressbücher

Zur Erfassungsstatistik Suchen
Projektbetreuer: Susanne Nicola
Kontakt: some mail



Editionsrichtlinien für die Online-Erfassung (DES)

Das Wichtigste zuerst

  • Ein Eintrag beginnt immer am Anfang der Zeile und am oberen Rand der Buchstaben. Daher ist wie im folgenden Beispiel in das Bild zu klicken, um einen Eintrag hinzuzufügen:
Datei:Kiel-Seite 82-1.jpg
  • Es wird immer vollständig und so buchstabengetreu wie möglich erfasst. Es wird nichts abgeändert oder hinzugefügt.
  • Abkürzungen werden nicht aufgelöst. Ein „Aug.“ bleibt ein „Aug.“ und wird kein „August“, ein „Tischlermstr.“ wird kein „Tischlermeister“ und ein „u.“ wird kein „und“
  • Straßennamen werden nicht vereinheitlicht. Die „Calvinstr. wird nicht zur„Calvinstraße“ und ein „Berl. Pl.“ wird nicht zum „Berliner Platz“

Erfassungsumfang

Für die Erfassung mit dem DES sind folgende Seiten vorgesehen:

  • Behörden-Verzeichnis Oederan (Seiten 5 bis 8)
  • alphabetisches Einwohnerverzeichnis Oederan (Seiten 9 bis 37)
  • Gewerbeverzeichnis Oederan (Seiten 38 bis 46)
  • Straßenverzeichnis Oederan (Seiten 47 bis 64)
  • alphabetisches Verzeichnis der umliegenden Landgemeinden (Seiten 76 - 95)


Besonderheiten beim Erfassen des alphabetischen Verzeichnisses

  • Hier ist zu jedem Eintrag zusätzlich eine Abteilung (A, B oder C) angegeben. Diese Information ist mit zu erfassen. Dafür ist die Auswahlbox "Abteilung" unter dem Straßennamen vorgesehen.
  • Ist bei einem Eintrag, der als Hausbesitzer gekennzeichnet ist, zusätzlich eine abweichende Wohnadresse angegeben, so ist diese im Feld "abweichende Wohnadresse" zu erfassen.
  • Ist bei einer Person angegeben, dass er/sie Besitzer von weiteren Häusern ist, wird dies ergänzend im Feld Beruf erfasst

Besonderheiten beim Erfassen des Gewerbeverzeichnisses

Auch hier ist die Abteilung in der dafür vorgesehenen Auswahlbox zu erfassen. Ist in der Vorlage keine Angabe gemacht,muss die Abteilung "A" eingetragen werden.

Das jeweilige Gewerk ist bei jedem Eintrag im Feld "Beruf" zu erfassen.


Besonderheiten beim Erfassen des Straßenerzeichnisses

Ist bei einem Eintrag, der als Hausbesitzer gekennzeichnet ist, zusätzlich eine abweichende Wohnadresse angegeben, so ist diese im Feld "abweichende Wohnadresse" zu erfassen.

Ist bei einer Person angegeben, dass er/sie Besitzer von weiteren Häusern ist, wird dies ergänzend im Feld Beruf erfasst

Besonderheiten beim Erfassen des alphabetischen Verzeichnisses der umliegenden Landgemeinden

Bei vielen Gemeinden sind ganz zu Anfang einige Funktionsträger genannt (Gemeindevorstände, Richter etc.) Diese werden mit erfasst. Dabei wird im Feld "Funktionsträger" ein Eintrag vorgenommen.

Vereinzelt kommt es vor, dass in der Spalte Cat. (entspricht in etwas der Hausnummer) mehrere Angaben gemacht werden. In diesem Fall wird für jede Nummer ein eigener Eintrag erzeugt. Dabei muss für jede Hausnummer im Feld "Hausbesitzer" ein Eintrag vorgenommen werden.

Persönliche Werkzeuge