Nieder-Schwirklau Glashütte

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

geographische Lage

Ort im Landkreis Rybnik auch Nieder Schwirklan geschrieben, südöstlich von Rybnik bzw. südwestlich von Sohrau

liegt in relativer Nähe der Gardawitzer Glashütte (Moscisk)


Einführung

Nach Zoedler[1] wurde die Glashütte Nieder-Schwirklau 1793 durch Herrn von Ziemietzky gegründet. Lieferte 1795/96 für 2300 Taler Glaswaren, aber schon 1796 wieder aufgelassen.

1797 errichtete Glasmeister Schmaus in der Nähe eine neue Hütte, die 1802 eingegangen ist.

Glasmacher / Glasmeister

Glasmeister war ein Michael Schmaus, vermutlich identisch mit dem Glasmeister Johann Michael Schmaus, der 1781/82 als Glasmeister von Gardawitzer Glashütte (Moscisk) Kinder taufen läßt.

Literatur

  1. Lit.: Dietmar Zoedler: Schlesisches Glas, Schlesische Gläser Würzburg 1995 ISBN 3870572086; hier: Seite 232

siehe auch

Alte Glashütten in Oberschlesien und Glasmeister in Oberschlesien

Persönliche Werkzeuge