Neustettin

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierarchie

Regional > »Deutsches Reich« > Pommern > Kreis Neustettin > Neustettin

Datei:Lokal Ort Musterort Kreis Musterkreis.png
Lokalisierung der Stadt/Gemeinde Musterort innerhalb des Kreises Musterkreis


Inhaltsverzeichnis

Einleitung

poln.: Szczecinek


Allgemeine Information

Einwohner

  • 1875: 6.937 Einwohner
  • 1880: 8.604 Einwohner
  • 1885: 8.389 Einwohner
  • 1890: 8.695 Einwohner
  • 1925: 15.487 Einwohner
  • 1933: 16.078 Einwohner
  • 1939: 18.689 Einwohner


Politische Einteilung

Neustettin war die Hauptstadt des Kreises Neustettin.

1894 gehörte Neustettin zum Land Preußen, Provinz Pommern, Regierungsbezirk Köslin

1939 gehörte Neustettin zum Land Preußen, Provinz Pommern, Regierungsbezirk Grenzmark Posen-Westpreußen

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Evangelische Kirchen

Katholische Kirchen

Geschichte

Neustettin wurde 1312 von Herzog Wratislaw IV. angelegt.

Von 1376 bis 1395 war Neustettin der Sitz der Herzogtums (?)

bis 1414 gehörte es zum pommerschen Teilherzogtum Rügenwalde,

bis 1474 dann zu Wolgast

und bis 1618 zu Stettin

Seit 1648 gehörte es zu Brandenburg

1818 wurde die Stadt Verwaltungssitz des Landkreises Neustettin.


Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Bibliografie

Genealogische Bibliografie

Adressbücher

Siehe: Kategorie:Adressbuch für Neustettin

Historische Bibliografie

In der Digitalen Bibliothek

Archive und Bibliotheken

Archive

Bibliotheken

Verschiedenes

Weblinks

Offizielle Webseiten

Genealogische Webseiten

Weitere Webseiten

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden. Bitte beim Erfassen der Seite mit den Zufallsfunden ggf. gleich die richtigen Kategorien zuordnen.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschließlich an den entsprechenden Forscher zu richten.


Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung NEUTINJO83IQ
Name
Typ
  • Stadt
w-Nummer
  • 52337
externe Kennung
  • SIMC:0950262
Karte
   

TK25: 2266

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Neustettin, Szczecinek ( Landkreis ) Quelle

Szczecinek ( Stadtgemeinde )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Neustettin (Heilig-Geist-Kirche) Kirche object_1141422
Persönliche Werkzeuge