Neuss/Messingbuch

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Neusser »Messingbuch« 

Gedenktafel ermordeter Neusser Bürger während der NS-Zeit (1933-1945)

Im Jahre 1993 wurde am Neusser Rathaus eine Messingtafel zum Gedenken an die ermordeten Neusser Mitbürger während der Zeit des Nationalsozialismus angebracht.


Die Inschrift lautet:

In der Zeit des Nationalsozialismus 1933-1945 wurden auch Neusser Bürgerinnen und Bürger wegen ihrer politischen Überzeugung, ihrer religiösen Haltung und ihres mutigen Eintretens für Gerechtigkeit und Menschlichkeit verfolgt. Sie wurden benachteiligt, gedemütigt, ihrer Freiheit beraubt, misshandelt, ermordet. Mit großer Achtung erinnern wir an die Neusser, die für ihre Überzeugung sterben mussten. Ihre Namen stehen stellvertretend für alle, die Zivilcourage bewiesen und Widerstand gegen das Unrecht leisteten.

Das Neusser »Messingbuch«
Ihr Tod ist uns Mahnung
Das Neusser »Messingbuch«
Seite 1
Das Neusser »Messingbuch«
letzte Seite
Persönliche Werkzeuge