Heimatkalender 1939 für den Kreis Friedeberg

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

(Weitergeleitet von NeumarkDB friehbla)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Seite gehört zur Familienforschung Neumark und wurde unter Mithilfe von Teilnehmern der Mailingliste Neumark-L erstellt. Die Daten aus den gesammelten Namensauszügen und -registern können in der Neumark-Datenbank durchsucht werden.


Ich habe gerade den Heimatkalender 1939 für den Kreis Friedeberg gelesen
(17. Jahrgang) 1931-38 nicht erschienen, also wohl ab 1915 verlegt worden.
Interessant darin sind folgende Artikel:
1. Heimatgeschichtliche Zahlentafel incl. Daten der Besiedelung und
   Neugründung von Orten (diese Daten habe ich auf meiner Frideberg-Seite unter
   <a href="http://www.gschweng.de">www.gschweng.de</a> veröffentlicht)
2. Das Kreiswappen und seine Entstehungsgeschichte
3. Die Einnahme der Festung Driesen vor 300 Jahren
4. Die Bedeutung Friedrich Wilhelm I. für unseren Heimatkreis (Ansiedlung
   und Klassifikation)
5. Die letzte Hinrichtung in Woldenberg 1722
6. Verzeichnis aller Orte mit Bürgermeister, 1. Beigeordneten, Amtsvorsteher
   und Ortsbauernführer (sowie Ortgruppenleiter der NSDAP)
7. sehr viele Fotos aus fast allen Gemeinden


<b>Daten der Besiedelung/Gründung diverser Gemeinden im Kreis Friedeberg:</b>
1.  Markgraf Hans legt um 1568 Hammelstall und Marienland an
2.  Kurfürst Joachim Friedrich legt an
2a. 1598 Friedrichsdorf
2b. 1602 Neuteich, Dragebruch, und Hammer
2c. 1606 Netzbruch, Vorbruch und Mittelbruch
3.  Joh. Sigismund legt 1612 Salzkossäten an
4.  der Große Kurfürst legt 1667 Guschterholländer und um 1670 Vordamm und
    Lubiath an
5.  Kurfürst Friedrich III. besiedelt 1690 Breitenwerder und 1702 Modderwiese
6.  König Friedrich Wilhel I. besiedelt:
6a. 1720 Friedebergsbruch
6b. um 1728 Gottschimmerbruch, Altschöningsbruch und Fichtwerder
6c. 1730 Althaferwiese und Steinhöfel sowie Altgurkowschbruch
7.  Friedrich der Große  besiedelt:
7a. 1743 Krügergrund und Eichberg
7b. 1747 Eschbruch
7c. 1763 Neudessau, Schöneberg, Brand, Neukarbe
7d. 1764 Mühlendorf, Friedrichshorst, Neuanspach, Neuerbach,
    Neuteicherholländer, Erbenswunsch
7e. 1765 Neubeelitz, Marienthal, Schartowswalde, Neuulm, Militzwinkel,
    Brenkenhoffswalde und Franzthal, Trebitsch wird neu aufgebaut
7f. 1766 Aarhorst, Neuhaferwiese, Neumecklenburg, Zanzbruch,
    Neugurkowschbruch, Birkbruch, Steinhöfel
7g. 1768 Liependorf, Schulzenwerder, Neuschöningsbruch
7h. 1769 Guschterbruch, Brenkenhoffsbruch
7i. Gründung von Eichwerder 1798, Sehlsgrund 1822, Ritzenswunsch 1824,
    Buchwerder 1839, Brandsheide 1924

Kontakt: Norbert Gschweng some mail


Diese Seite basiert auf den Inhalten der alten Regionalseite /reg/BRG/neumark/friehbla.htm.
Den Inhalt zur Zeit der Übernahme ins GenWiki können Sie unter "Versionen/Autoren" nachsehen.
Kommentare und Hinweise zur Bearbeitung befinden sich auf der Diskussionsseite dieses Artikels.


Persönliche Werkzeuge