Neuenrade (Märkischer Kreis)/Stadtarchiv

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Neuenrade (Märkischer Kreis)/Stadtarchiv: historisch – familienkundlichen Übersichten, Quellen, Hinweise im lokalen und regionalen Zusammenhang, zu Land und Leuten, Sprache, Kirche, Gerichtswesen, Bibliografie...

Hierarchie: Regional > Bundesrepublik Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Regierungsbezirk Arnsberg > Märkischer Kreis > Neuenrade (Märkischer Kreis) > Neuenrade (Märkischer Kreis)/Stadtarchiv

Inhaltsverzeichnis

Adresse/Benutzung

  • Stadtarchiv Neuenrade
    • Alte Burg 1, D- 58809 Neuenrade, Tel.: 02392-693-0, Fax: 02392-693-48, eMail [1]
      • Öffnungszeiten: nach Vereinbarung

Eigenes Archivgut

Eigener Bestand

  • Übersicht: 2.750 Urkunden und Akten Stadt und Amt Neuenrade 1355-1965, darin:
    • Privilegien (1355-1713)
    • Kämmerei-Rechnungen und Amtskassen-Rechnungen 1701-1892
    • Bau-, Wege- und Brückensachen ab 1725
    • Kirchenangelegenheiten
    • Justiz und Markenwesen.

In anderen Archiven

Anderes Archivgut

  • Prämonstratenser-Kloster Berentrop, 2 Kartons 1572-1891, darin:
    • Belehnungen, Rechnungen, Grundbesitz und Pachtverhältnisse, Prozesse.
  • Burg Pungelscheid, 1 Karton 1665-1820.
  • Haus Wintersohl, 1 Karton 1721-1730.
  • Gut Rudolfskamp, 1 Karton 1676-1820.

Bibliothek

  • Verwaltungsbücherei, Stand 1996: 300 Bände.

Literaturhinweise

Über das Archiv

  • Swientek, Horst Oskar: Das Archiv des Amtes Neuenrade, in: Der Märker

7. Jg. 1958 S. 257.

  • Kohl, Rolf Dieter: Das Archiv der ehemals kurkölnischen Freiheit Affeln und sein Verbleib, in: Der Märker 33. Jg. 1984 S. 20-22.
  • Kohl, Rolf Dieter: "Indessen ist es sehr wahrscheinlich, ... daß hierin die Ursach der fehlenden Protocolle liege". Nochmals: Der Verbleib des Archivs der ehemals kurkölnischen Freiheit Affeln (heute Stadt Neuenrade), in: Der Märker 40. Jg. 1991 S. 200-201.

Quellenveröffentlichungen

  • Süderländische Geschichtsquellen und Forschungen, hg. von Emil Dösseler 1-5. 1954-1972.
  • Die Quellen zur Geschichte des alten Amtes Neuenrade (Ksp. Werdohl und Ohle), Heft 1. Die Zeit bis 1300. Bearb. von Wilhelm Classen. 1949.
  • Quellen zur Geschichte der ehem. kurkölnischen Freiheit Affeln, bearb. von Rolf Dieter Kohl (1996 in Vorbereitung).

Kommunale Geschichte

  • Stievermann, Dieter: Geschichte der Stadt Neuenrade vom 17. bis ins 19. Jahrhundert, verbunden mit einem Häuserbuch. (Altenaer Beiträge 9.). 1973.
  • Stievermann, Dieter: Neuenrade. Die Geschichte einer sauerländischen Stadt von den Anfängen bis zur Gegenwart. 1990.
  • Neuenrade. Beiträge zur Heimat- und Landeskunde 1992, darin auch Bibliographie von Karin Müller.
  • Spuren der Vergangenheit. Archivalien, Bücher und Erinnerungsstücke aus 5 Jahrhunderten zur Geschichte und Landeskunde der Stadt Neuenrade. Eine Ausstellung aus Anlaß der 300. Wiederkehr des großen Brandes der Stadt am 25. Juni 1687. Ausstellungskatalog, bearb. von Rolf Dieter Kohl. 1987.
  • Geschichte der Pfarreien des Dekanats Arnsberg, hg. von F. A. Hoynck. o.J.
  • Ulrich Biroth, Zur Verfassungs- und Verwaltungsgeschichte des Amtes Balve von 1816 bis zu seiner Auflösung im Jahr 1975, in: Der Märker 39.Jg. 1990 S. 52-59.
  • "Der Ort blühete, gleich einer kleinen Hansestadt". Eine Ausstellung zur Geschichte der Freiheit Affeln 1492-1992. Ausstellungskatalog, bearb. von Rolf Dieter Kohl. 1992.
Persönliche Werkzeuge