Neuenkirchen (Oldenburg)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierarchie

Regional > Bundesrepublik Deutschland > Niedersachsen > Landkreis Vechta > Neuenkirchen-Vörden > Neuenkirchen (Oldenburg)

Lokalisierung Neuenkirchen-Vörden innerhalb des Kreises Landkreis Vechta

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Kirchengründung

Neuenkirchen als Tochterpfarre von Damme soll 1159 errichtet sein. 1221 ist sie beurkundet.

  • 1391 wurde Vörden abgepfarrt.
  • Die Kirche zum hl. Pankratius war von 1651 bis 1891 Simultankirche. 1902-1905 haute man sie neu (rk.).
    • Quelle: Börsting, H.: Geschichte des Bistums Münster (1951)

Besitzungen der Johanniterkommende Lage

  • 1629 Die Johanniterkommende Lage klagt vor dem Reichskammergericht 1629 gegen die Regierung Münster und deren Regionalvertreter Joh. v. Grothaus als Drost zu Vechta und Franz Molanus als Rentmeister zu Vechta. Es geht dabei um die Belastung der Ordensuntertanen zu Neuenkirchen durch Steuern, Dienste und Fronden.
  • 1630 Die Johanniterkommende Lage klagt vor dem Reichskammergericht 1630 wiederum gegen die Regierung Münster und deren Regionalvertreter Joh. v. Grothaus als Drost zu Vechta und Franz Molanus als Rentmeister zu Vechta. Es geht dabei um die Feststellung, daß es den Ordensprivilegien zuwiderlaufe, die Ordensuntertanen zu Neuenkirchen mit Steuern, Diensten usw. zu belasten und zu pfänden.

Lagerbuch Amt Vechta 1769

Lagerbuch des Bisthums Münster 1769

  • Anmerkung zur Tabelle:
    • 1) = Freye Häuser
    • 2) = Schatzbare Häuser
    • 3) = Summe der Häuser
    • 4) = Darinnen befinden sich
    • 5) = Monatliche Schatzung
Städte u.
Kirchspiele
Bauerschaften
Bauerschaften
u.freye Häuser
1)
Klöster,
Adel
1)
geistl.,
priv.
2)
Vollerben
2)
½ Erben
2)
¼ Erben
2)
Kötter
2)
Brinksitzer
3)
Effektiv
3)
Reducirt in
Vollerben
4)
Vorspann-
pferde,
Stück
4)
Stallung
f. Pferde
Stück
5)
Rtlr
5)
fl.
5)
Pf.
Kirchspiel
Nienkirchen
Dorf
Nienkirchen
Fürstlich . . 2 1 . 5 2 10 3 ¼ 7 32 8 . .
. Bauerschaft
Byste
Fürstlich . 2 6 1 2 1 14 26 10 14 104 20 . .
. Bauerschaft
Horsten
Fürstlich . . 3 3 . . 7 13 4 15/16 13 60 15 .
Kirchspiel
Nienkirchen
. Summa: . 2 11 5 2 6 23 49 18 3/16 34 196 43 . .


Politische Einteilung

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Evangelische Kichen

Katholische Kirchen

Geschichte

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Bearbeitungen

Marlies Vagedes, Rieste, some mail bearbeitet seit 2005 die Kirchenbücher von Neuenkirchen.


Bibliografie

Genealogische Bibliografie

Rote Reihe des Heimatbund für das Oldenburger Münsterland, Heft Nr.10
Familienkundlicher Arbeitskreis im Geschichtsausschuss, ‘‘‘Das Personenschatzungsregister von 1549’‘‘ für das Amt Vechta
Preis: 6,00 €

Wohlfahrtspflege

  • Apotheke: Zumloh`sche Apotheke (vor 1790)

Internetlinks

Offizielle Internetseiten

Zufallsfunde

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Unter dem unten genannten Link können sich private Ahnenforschern eintragen, die bereit sind, anderen Ahnenforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Details bitte ausschliesslich beim entsprechenden Forscher erfragen.

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung object_386895
Name
  • Neuenkirchen (Oldenburg) (- 1993-09-30) (deu)
  • Neuenkirchen-Vörden (1993-10-01 -) (deu)
Typ
  • Gemeinde
Einwohner
externe Kennung
  • opengeodb:21422
Amtlicher Gemeindeschlüssel
  • 03460007
Karte
   

TK25: 3414

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Vechta (1879 -) ( Amt Landkreis )

Damme (1817 - 1879) ( Amt )

Gehrde, Gehrde (1807 - 1811) ( Kanton )

Neuenkirchen (1811 - 1814) ( Mairie ) Quelle S.220

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Schneithorst Wohnplatz SCHRSTJO42AM
Ihorst Ort IHORSTJO42BO (1933-05-15 - 1946)
Diekhausen Wohnplatz DIESENJO42BN (1933-05-15 - 1946)
Westerhausen Wohnplatz WESSENJO42AM
Hörsten Weiler HORTEN_W2841 (1974-03-01 -)
Handorf Ort HANORF_W2841 (1933-05-15 - 1946)
Wildenhorst Wohnplatz WILRSTJO42AN
Narberhausen Wohnplatz NARSEN_W2846
Wittenberg Wohnplatz WITERGJO42AM
Hinnenkamp Ort HINAMP_W2841 (1974-03-01 -)
Auf dem Felde Wohnplatz AUFLDEJO42AN
Wahlde Wohnplatz WAHLDE_W2846
Wahlde Wohnplatz WAHLDE_W2841 (1933-05-15 - 1946)
Auf der Heide Wohnplatz AUFIDEJO42AM
Vörden Flecken Flecken Ort VORDEN_W2841 (1974-03-01 -)
Westrup Wohnplatz WESRUP_W2841 (1974-03-01 -)
Wittenfelde Wohnplatz WITLDE_W4501 (1974-03-01 -)
Neuenkirchen Dorf NEUHENJO42AM
Gut Ihorst Wohnplatz GUTRSTJO42BO (1933-05-15 - 1946)
Dersaburg Wohnplatz DERURG_W2841 (1933-05-15 - 1946)
Holdorf, Holthorpe Weiler HOLORFJO42BO (1933-05-15 - 1946)
Steinkamp Wohnplatz STEAMPJO42AN
Kronlage Wohnplatz KROAGEJO42BM
Nellinghof Weiler NELHOF_W2841
Holdorf-Bahnhof Wohnplatz HOLHOFJO42BN (1933-05-15 - 1946)
Severinghausen Wohnplatz SEVSEN_W2841 (1974-03-01 -)
Lokenberg Wohnplatz LOKERGJO42AM
Wenstrup Ort WENRUP_W2841
Grapperhausen Weiler GRASEN_W2846 (1817 -)
Ahe Wohnplatz AHEAHE_W2841 (1974-03-01 -)
Frede Wohnplatz FREEDE_W2841 (1974-03-01 -)
Grandorf Ort GRAORF_W2841 (1933-05-15 - 1946)
Kokenwahlde Wohnplatz KOKLDE_W2846
Scheelenhorst Wohnplatz SCHRST_W2841 (1933-05-15 - 1946)
Schierberg Wohnplatz NELERG_W2841
Hardinghausen Wohnplatz HARSEN_W2841
Angelbeck Wohnplatz ANGECKJO42AN (1933-05-15 - 1946)
Wanstrath Wohnplatz WANATH_W2841
Fladderlohausen Weiler FLASEN_W2841 (1933-05-15 - 1946)
Langenberg Wohnplatz LANERGJO42BN (1933-05-15 - 1946)
Neustadt Wohnplatz NEUADTJO42AM
Beckerort Wohnplatz BECORTJO42BM
Klein Harpenau Wohnplatz KLENAUJO42BN (1933-05-15 - 1946)
Amtern Wohnplatz AMTERN_W2841 (1933-05-15 - 1946)
Campemoor Wohnplatz CAMOOR_W2841 (1974-03-01 -)
Astrup Wohnplatz ASTRUPJO42BL (1974-03-01 -)
Bieste Weiler BIESTEJO42AM
Gramke Wohnplatz GRAMKE_W2841 (1933-05-15 - 1946)
Greven Wohnplatz GREVENJO42BL (1974-03-01 -)
Persönliche Werkzeuge