Neu Zattum/Bewohner 1920

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Seite gehört zur Familienforschung Neumark und wurde unter Mithilfe von Teilnehmern der Mailingliste Neumark-L erstellt. Die Daten aus den gesammelten Namensauszügen und -registern können in der Neumark-Datenbank durchsucht werden.



Einwohner von Neu Zattum, Kreis Birnbaum, 1920

A. Gefunden auf den leider nicht mehr aktiven Webseiten von ARTUR PACZESNY an http://wald.heim.at/sherwood/531528/magb/

--------------------------------------------
ZATOM NOWY: WYKAZ MIESZKAN�C�W PRZED 1920 R.
--------------------------------------------
NA PODSTAWIE: 
BINDER, NORBERT: "NEU-ZATTUM. ZWISCHEN PLAUTE UND BABURKE"
(BIRNBAUM/WARTHE 1977)

wg kolejnos�ci dom�w:

Siegfried Rambaum some mail


B. aus einem Artikel von Norbert Binder in der Posener Stimme, Birnbaum/Warthe 1977.

Dieter Semmler some mail



 1. Kleinbauer Friedrich LEHMANN
    Ehefrau geb. HEMMERLING
    Tochter Berta
 2. Postbeamter Rudolf DEGELOW
    Ehefrau Margarete geb. KANNMANN
    Kinder: Helmut, Gertrud, Anneliese
 3. Besitzer: WOLFF, Kleinbauer aus Chorzempowo
    Mieter: Waldarbeiter KROTKE und SZWEDEK
 4. Nebenerwerbler Hermann WITTKE
    Sohn: Paul
 5. Schmied Heinrich LEHMANN
 6. Lebensmittelgechäft Rudolf WITTKE
    Ehefrau: Martha geb. SCHUBERT
    Tochter: Irmgard
 7. Kleinbauer Reinhold WITTKE
    Ehefrau: Minna geb. KOTENBEUTEL
    Töchter: Emma, Frieda
 8. Kleinbauer Emil WITTKE
    Ehefrau: Emma geb. KIRSCHSTEIN
    Töchter: Ruth, Lotte
 8a.Nebenerwerbler Otto HAßKERL
    Ehefrau: Agnes geb. HERFORT
    Kinder:Hilde, Herta, Franz, Hans
 9. Gastwirtschaft Hugo BUCHHOLZ
    Ehefrau: Olga geb. FELSKE
    Kinder: Walter, Fritz, Hugo
 9a.Mieter: Schmied Amandus LOJAK
    Ehefrau: Luise geb. KOTENBEUTEL
    Kinder: Berta, Otto, Frieda, Liese, Erich
10. Besitzer wie 17
    Mieter: Sägewerkarbeiter Karl KIRSCHSTEIN
    Kinder: Emma, Fritz
11. Kleinbauer und Fährmann Oswald BINDER
    Ehefrau: Berta geb. KOTENBEUTEL, Hebamme
    Kinder: Norbert, Meta, Berthold, Helmut
12. Sägewerkbesitzer LUBITZ (später KARCZEWSKI)
    Mieter: Sägewerkmeister Gustav FUHRMANN
    Ehefrau: Alwine geb. MAU
    Tochter Lotte
13. Besitzer wie 17
    Mieter: Landarbeiter Gustav HEINZE
    Ehefrau geb. KASUBKE
    Kinder: Anna, Karl, Max, Frieda
14. Besitzer wie 17
    Mieter: Landarbeiter Emil KUPKE
    Töchter: Anna, Frieda
15. Maurer Fritz BEHR
16. Nebenerwerbler SCHWALM
    Kinder: Trude, Emma
17. Bauer Emil JÄGER (früher HEMMERLING)
    Ehefrau geb. VOLLMER
    Kinder: Lotte, Gerhard, Wally, Hans
18. Besitzer wie 25
    Mieter 1: Landarbeiterin Marie BRESSEL
    Sohn Ernst
    Mieter 2: Landarbeiter Martin BLOCH
    drei Kinder
19. Besitzer wie 11
    Mieter: Sägewerkarbeiter Robert WITTKE
    Ehefrau: Wanda geb. BLOCH
    Kinder: Liese, Trude, Artur
20. Nebenerwerbler Julius GEIßLER
    Tochter Trude
21. Volksschule, die Lehrer von 1920-39:
    Paul WERNER, Reinhard HELMCHEN, Rudolf SCHOLZ
22, 23.
    Besitzer wie 41
    Mieter: wechselnde Hausleute, Landarbeiter
24. Besitzer wie 25
    Mieter: Waldarbeiter Karl WOLFF
    Ehefrau geb. NIEDRICH
    Kinder: Emma, Liese, Fritz, Wilhelm, Karl, Grete
25. Bauer Paul SCHUBERT
    Ehefrau: Emma geb. NIEDRICH
    Kinder: Ella, Gerda, Manfred, Horst
26. Bauer SYDOW (später GRAEFE)
    Ehefrau geb. SYDOW
    Kinder: Ella, Fredy, Harry
27. Kleinbauer Paul JAHNS
    Kinder: Paul, Helmut, Lotte
28. Bauer REICH (später Otto HÖHNE)
    Ehefrau: Emma geb. RÜDIGER
    Kinder: Trude, Liese, Artur, Otto
29. Nebenerwerbler SCHLESE
    Kinder: Paul, Johanna
30. Besitzer wie 41
    Mieter: Waldarbeiter FANSELOW
31. Besitzer wie 41
    liegt an der späteren Braunkohlengrube
32. Bauer LEHMANN
    Kinder: August, Emil, Richard, Emma
33. Bauer Amandus KLUTH
    Töchter: Martha, Lotte
33a.Besitzer wie 33
    Mieter: KUPKE und DREHER, Landarbeiter bei KLUTH
34. Wassermühle Bruno DOHNE (wurde vom Mühlenrad zu Tod gequetscht)
    Töchter: Else, Erika, Lotte
35. Kleinbauer Karl SCHUBERT (genannt Quark-Schubert)
    Kinder: Karl, Frieda, Liese
36. Nebenerwerbler ABRAHAM (genannt Pums-Abraham)
37. Kleinbauer Rudolf DOERFERT
    Kinder: Rudolf, Klara, Waldemar, Hilde
38. (nicht aufgeführt)
39. Kleinbauer Paul SCHEIBENER
    Kinder: Wally, Gotthold, Erna, Hilde, Günter
40. Eichkatzenschlößchen, Besitzer: LUBITZ
    nach dem Ersten Weltkrieg unbewohnt
41. HEMMERLING (später FIRLEJ)
    Stammhof der Hemmerlinger
42. Anwesen Heideberg, Besitzer wechselnd
    in der 2. Hälfte des XIX. Jahrhunderts Braunkohlenabbau
43. Bauer LUBITZ
    Kinder: Kurt, Trude, Liese, Gerhard
44. Bauer Friedrich JAENSCH
    Kinder: Richard, Olga, Fritz, Alice, Edith
45. Besitzer wie 43
    Mieter: Landarbeiter SCHUBERT (genannt Rote-Schuberts)
    Kinder: Tone, Lene


Diese Seite basiert auf den Inhalten den alten Regionalseiten /reg/BRG/neumark/neuzat01.htm und /reg/BRG/neumark/Birnbaum/nzat1920.htm.
Den Inhalt zur Zeit der Übernahme ins GenWiki können Sie unter "Versionen/Autoren" nachsehen.
Kommentare und Hinweise zur Bearbeitung befinden sich auf der Diskussionsseite dieses Artikels.


Persönliche Werkzeuge