Mittweida

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Disambiguation notice Mittweida ist ein mehrfach besetzter Begriff. Zu weiteren Bedeutungen siehe unter Mittweida (Markersbach).

Hierarchie

Regional > Bundesrepublik Deutschland > Sachsen > Landkreis Mittelsachsen > Mittweida

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Allgemeine Information

Bevölkerung[1]

1856 5.600 Einwohner
1873 8.845 Einw. (statist. Jb. f. Sachsen)
1875 9.393 Einwohner, keine Juden
1880 9.218 Einwohner, keine Juden
1890 36 Juden, 681 Katholiken, 10.617 Lutheraner (?)
1925 68 Juden, 1.414 Katholiken, 16.431 Evangelische, 106 sonstige Christen
1933 24 Juden, 1.274 Katholiken, 15.869 Evangelische, 13 sonstige Christen
1939 10 Juden, 1.404 Katholiken, 15.652 Evangelische, 68 sonstige Christen


  • Mittweida an der Zschopau (5600 Einwohner), eine der wichtigsten Fabrikstädte, fertigt schaf- und baumwollene, auch leinene Waaren, hat mehrere Spinnfabriken und große Bleichen. (M. Friedrich Wilhelm Renkewitz: Kleine Geographie und sächsische Vaterlandskunde füe Mittelclassen niederer Bürgerschulen, Leipzig 1838, S. 57-58).

Politische Einteilung

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Evangelische Kirchen

Katholische Kirchen

Geschichte

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Adressbücher

  • siehe: Kategorie:Adressbuch für Mittweida
  • Baldauf, E.: Verzeichnis der nach einem Landsteuerregister vom Jahre 1529 in Mittweida vorkommenden Familiennamen, in: Familiengeschichtliche Blätter, Leipzig 1928, S. 15

Bibliografie

Genealogische Bibliografie

Historische Bibliografie


Internetlinks

Offizielle Internetseiten

Weitere Internetseiten

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschliesslich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung MITIDAJO60LX
Name
  • Mittweida (deu)
Typ
  • Stadtkreis (- 1946) Quelle
  • Stadt (1946 -)
Einwohner
Postleitzahl
  • O9250 (- 1993-06-30)
  • 09648 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • geonames:2870318
  • opengeodb:20982
  • wikidata:Q71170
Webseite
Amtlicher Gemeindeschlüssel
  • 14522360
Karte
   

TK25: 4943

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Rochlitz (- 1952-07-24) ( Amtshauptmannschaft Landkreis ) Quelle Seite 238 Quelle Quelle

Hainichen (1952-07-25 - 1994-07-31) ( Kreis Landkreis ) Quelle Seite 238

Mittweida (1994-08-01 - 2008-07-31) ( Landkreis ) Quelle Seite 238

Mittelsachsen (2008-08-01 -) ( Landkreis ) Quelle Neuverschlüsselung der Gemeinden

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Ringethal Gemeinde Ortsteil RINHALJO61MA (1994-01-01 -)
Rößgen Stadtteil object_257591
Frankenau Gemeinde Stadtteil FRANAUJO60LX (1996-01-01 -)
Falkenhain Gemeinde Ortsteil FALAINJO61LA (1994-01-01 -)
Neudörfchen Stadtteil NEUHEN_O9251
Weißthal Stadtteil WEIHALJO61MA
Nieder-Thalheim Landgemeinde Ortsteil THAEI2JO61KA (1996-01-01 -)
Mittweida Stadt MITID1JO60LX
Mittweida (St.Laurentius) Kirche object_265329
Zschöppichen Gemeinde Ortsteil ZSCHENJO61MA (1973-07-01 -)
Kockisch Stadtteil object_257590
Thalheim Gemeinde Ortsteil Stadtteil THAEI3JO61KA (1996-01-01 -)
Lauenhain Gemeinde Ortsteil LAUAINJO61LA (1999-01-01 -)
Ober-Thalheim Landgemeinde Ortsteil THAEIMJO61KA (1996-01-01 -)
Tanneberg Gemeinde Ortsteil TANERGJO61LA (1999-01-01 -)



Städte und Gemeinden im Landkreis Mittelsachsen - (Regierungsbezirk Chemnitz)

Altmittweida  |   Augustusburg  |   Bobritzsch  |   Bockelwitz  |   Brand-Erbisdorf  |   Burgstädt  |   Claußnitz  |   Döbeln  |   Dorfchemnitz  |   Ebersbach  |   Eppendorf  |   Erlau  |   Falkenau  |   Flöha  |   Frankenberg  |   Frankenstein  |   Frauenstein  |   Freiberg  |   Geringswalde  |   Großhartmannsdorf  |   Großschirma  |   Großweitzschen  |   Halsbrücke  |   Hainichen  |   Hartha  |   Hartmannsdorf  |   Hilbersdorf  |   Königsfeld  |   Königshain-Wiederau  |   Kriebstein  |   Leisnig  |   Leubsdorf  |   Lichtenau  |   Lichtenberg  |   Lunzenau  |   Mittweida  |   Mochau  |   Mulda  |   Mühlau  |   Neuhausen  |   Niederstriegis  |   Niederwiesa  |   Oberschöna  |   Oederan  |   Ostrau  |   Penig  |   Rechenberg-Bienenmühle  |   Reinsberg  |   Rochlitz  |   Rossau  |   Roßwein  |   Sayda  |   Seelitz  |   Striegistal  |   Taura  |   Tiefenbach  |   Waldheim  |   Wechselburg  |   Weißenborn  |   Zettlitz  |   Ziegra-Knobelsdorf  |   Zschaitz-Ottewig

Persönliche Werkzeuge