Militär/Formationsgeschichte/Altes Reich

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Portal:Militär -|- Übersicht

Altes Reich (-1806) -|- Deutschland (1806-1914) -|- Erster Weltkrieg (1914-1918) -|- Freikorps und Reichswehr (1919-1933) -|- Drittes Reich (1933-1945) -|- DDR (1952-1989) -|- Bundeswehr (1955-heute)

Das Alte Reich bis 1806
Vorlage: Navigation Altes Reich

Inhaltsverzeichnis

Die Kaiserliche Armee

Die Staaten vor 1806

Baden

Zur militärischen Seite Badens.

- Markgrafschaft Baden (1112-1535)
- Markgrafschaft Baden-Baden (1535-1771)
- Markgrafschaft Baden-Durlach (1535-1771)
- Markgrafschaft Baden (1771-1803)
- Kurfüstentum Baden (1803-1806)
- Großherzogtum Baden (1806-1918)

Bayern

Zur militärischen Seite Bayerns.

- Herzogtum Baiern (-1623)
- Kurfürstentum Baiern (1623-1806)
- Königreich Bayern (1806-1918)

Braunschweig-Lüneburg

Zur militärischen Seite Braunschweig-Lüneburgs.

- Kurfürstentum Braunschweig-Lüneburg (1692-1803)
 + Teilfürstentum Grubenhagen
Auch Kurhannover genannt.
Geht im Königreich Hannover auf.

Hannover

Zur militärischen Seite Hannovers.

- Königreich Hannover
Wird 1866 von Preußen annektiert und geht in der Provinz Hannover auf.

Hessen

Zur militärischen Seite Hessens.

Kurfürstentum Hessen
Großherzogtum Hessen
Landgrafschaft Hessen-Kassel (1567-1803)
Landgrafschaft Hessen-Marburg (1567-1604)
Landgrafschaft Hessen-Rheinfels (I) (1567-1583)
Landgrafschaft Hessen-Darmstadt (1567-1806)

Köln

Mecklenburg

Mecklenburg
Parschim (1229-1316)
Werle (1229-1436)
Rostock (1229-1314)
Mecklenburg-Schwerin (ab 1352)
Mecklenburg-Stargard (1352-1471)
Mecklenburg-Güstrow (1621-1695)
Mecklenburg-Strelitz (ab 1701)

Münster

  • Geschichte des Fürstbistum Münster.
  • Das Fürstbistum fällt 1803 zu großen Teilen an Preußen. 1816 geht es in der preußischen Provinz Westfalen auf.
  • Zum Militär des Fürstbistums.

Pfalz und Rhein

Preußen

Zur militärischen Seite Preußens.

Sachsen

Zur militärischen Seite Sachsens.

Königreich Sachsen (1806-1918)
Großherzogtum Sachsen (1815-1918)
Herzogtum Sachsen-Altenburg (1826-1918)
Herzogtum Sachsen-Meiningen (1826-1918)
Herzogtum Sachsen-Coburg-Gotha (1826-1918)

Trier

Württemberg

Zur militärischen Seite Württembergs.

- Grafschaft Württemberg (-1495)
- Herzogtum Württemberg (1495-1806)
- Königreich Württemberg (1806-1918)

Grundlegende Literatur

Georg Tessin: Die Regimenter der europäischen Staaten im Ancien Régime des XVI. bis XVIII. Jahrhunderts. Bd. 1: Die Stammlisten. Osnabrück 1986. Bd. 2: Namen und Inhaber der Regimenter aller europäischen Staaten im "Ancien Régime". Eine Materialsammlung zu den einzelnen Regimentern in alphabetischer Folge, untergliedert nach Territorien. Osnabrück 1993 (73 Microfiche) Bd. 3: Namensregister der deutschen Regimentsinhaber und Kommandeure und Namensregister der Regimenter mit Orts- und Ländernamen aus ganz Europa. Osnabrück 1995

Persönliche Werkzeuge