Wartungsankündigung

Dienstag, 07.07.2015 ab 01.00 Uhr werden Umbauten an zentralen Netzwerk-Komponenten notwendig.

Es werden daher zunächst alle Projekte und Services einschließlich der Mailinglisten komplett unterbrochen sein und nach Fertigstellung der Arbeiten wieder zugeschaltet werden. Wir versuchen, die Unterbrechung so kurz wie möglich zu halten und wollen spätestens Mittwoch, 08.07.2015 12.00 Uhr fertig sein. Wir setzen alles daran, eher fertig zu werden. In diesem Fall werden die Services natürlich auch eher wieder bereitgestellt und es erfolgt eine Benachrichtigung über die Projekt-Mailinglisten.

Vielen Dank für das Verständnis.

genealogy.net
Die Technik

Meyer (Familienname)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Familienname gehört zu den 100 häufigsten Familiennamen in Deutschland.



Inhaltsverzeichnis

Herkunft und Bedeutung

  • mittelhochdeutscher Berufsname "meiger" = "Meier, Oberbauer, Amtmann, Haushälter"
  • häufiger jüdischer Name, sowohl als Vorname als auch als Familienname; Meyer ist eine quasi "verdeutschte" Schreibweise für das hebräische "meir" der/die Erleuchtete.

Varianten des Namens

  • Meyger (um 1266/1325), Meyer (um 1298), Maier (um 1348)
  • Meiger (um 1402), Meyer (um 1465)

Geographische Verteilung

Relativ "Meyer" Absolut "Meyer" Relativ "Meier" Absolut "Meier"
relative Namensverteilung
Meyer (im Jahr 2002 insgesamt 86178 Einträge)
erstellt von Geogen 3.0 Webdienst
Legende:
weniger als 10 Vorkommen pro Mio,
bis 200 Vorkommen pro Mio,
bis 400 Vorkommen pro Mio,
bis 600 Vorkommen pro Mio,
bis 800 Vorkommen pro Mio,
mehr als 800 Vorkommen pro Mio
absolute Namensverteilung
Meyer (im Jahr 2002 insgesamt 86178 Einträge)
erstellt von Geogen 3.0 Webdienst
Legende:
weniger als 1 Vorkommen,
bis 100 Vorkommen,
bis 200 Vorkommen,
bis 300 Vorkommen,
bis 400 Vorkommen,
mehr als 400 Vorkommen
relative Namensverteilung
Meier (im Jahr 2002 insgesamt 38587 Einträge)
erstellt von Geogen 3.0 Webdienst
Legende:
weniger als 10 Vorkommen pro Mio,
bis 200 Vorkommen pro Mio,
bis 400 Vorkommen pro Mio,
bis 600 Vorkommen pro Mio,
bis 800 Vorkommen pro Mio,
mehr als 800 Vorkommen pro Mio
absolute Namensverteilung
Meier (im Jahr 2002 insgesamt 38587 Einträge)
erstellt von Geogen 3.0 Webdienst
Legende:
weniger als 1 Vorkommen,
bis 100 Vorkommen,
bis 200 Vorkommen,
bis 300 Vorkommen,
bis 400 Vorkommen,
mehr als 400 Vorkommen

Bekannte Namensträger

Sonstige Personen

  • Meyer, Anna Helena, dimittiert und copuliert 1823 in Wesel
  • Meyer, Fried., copuliert 1818 in Wesel

nähere Angaben siehe: Mitteilungen aus dem Schlossarchiv Diersfordt und vom Niederrhein, Beiheft XIX, Hermann Kleinholz: Das Heiratsregister in der Garnisonsgemeinde Wesel 1818 bis 1874, Herausgeber: Historischer Arbeitskreis Wesel, 2002

  • Meyer, Wilhelmina, copuliert 1720 in Wesel
  • Meyers, Christina, verheiratet, 1 Sohn getauft 1704 in Wesel
  • Meyerschen, Petronella, Witwe, Heirat 1711 in Wesel mit Johan Andreas Dumme

nähere Angaben siehe: Militärpersonen in Stadt und Garnison Wesel, Hermann Kleinholz und Michael Knieriem, Veröffentlichung der WGfF


Geographische Bezeichnungen

Umgangssprachliche Bezeichnungen

Literaturhinweise


Daten aus FOKO

In der Datenbank FOKO finden Sie zum Beispiel folgende Einträge zum Familiennamen Meyer:

  1. Meyer, römisch-katholisch, zwischen 1657 und 1734 in Gilzem, Rheinland-Pfalz
  2. Meyer, römisch-katholisch, zwischen 1635 und 1635 in Ralingen, Rheinland-Pfalz
  3. Meyer, römisch-katholisch, zwischen 1740 und 1740 in Mühlfeld
  4. Meyer, römisch-katholisch, zwischen 1821 und 1821 in Mettnich
  5. Meyer, zwischen 1640 und 1728 in Alschbach
  6. Meyer, zwischen 1690 und 1690 in Höllerbach
  7. Meyer, evangelisch, zwischen 1766 und 1766 in Raibach
  8. Meyer, evangelisch, zwischen 1774 und 1824 in Schaafheim
  9. Meyer, evangelisch, zwischen 1714 und 1740 in Stockstadt am Rhein
  10. Meyer, zwischen 1708 und 1708 in Eiweiler
  11. Meyer, römisch-katholisch, zwischen 1760 und 1760 in Selbach
  12. Meyer, zwischen 1664 und 1664 in Michelstadt
  13. Meyer, zwischen 1741 und 1741 in Weiten-Gesäß
  14. Meyer, evangelisch, zwischen 1714 und 1714 in Falken-Gesäß
  15. Meyer, evangelisch, zwischen 1796 und 1796 in Reichelsheim (Odw)
  16. Meyer, evangelisch, zwischen 1715 und 1715 in Würzberg
  17. Meyer, evangelisch, zwischen 1748 und 1748 in Rimhorn
  18. Meyer, römisch-katholisch, zwischen 1713 und 1873 in Neualtheim
  19. Meyer, römisch-katholisch, zwischen 1711 und 1791 in Seyweiler
  20. Meyer, zwischen 1781 und 1781 in Medelsheim

Weitere Einträge und andere Schreibweisen können Sie hier abfragen: http://foko.genealogy.net


Daten aus der Totenzettelsammlung

In unserer Totenzetteldatenbank findet man u. U. auch Einträge zum Familiennamen Meyer.

Daten aus GedBas

Metasuche

zum Familiennamen: Meyer


GenWiki-Links

Weblinks

Familienforscher

Persönliche Werkzeuge