Magdeburg/Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Opfer der nationalsozialistischer Gewaltherrschaft

Zum Gedenken an die Opfer
Die Opfer
Die Opfer

Die Landeshauptstadt Magdeburg

gedenkt der Frauen und Männer, die als Mitglieder der Stadtverordnetenversammlung und als Kommunalpolitiker in den Jahren der nationalsozialistischer Gewaltherrschaft zwischen 1933 und 1945 diskimitiert, ihres Amtes beraubt, verfolgt, in Konzentrationslager verschleppt oder ermordet wurden.

Das Andenken schließt auch diejenigen ein, deren Namen und Schicksale unbekannt geblieben sind.

  • Arnold, Paul
  • Assel, Fritz
  • Bach, Julius
  • Bader, Lisa
  • Baer, Otto
  • Bahrs, Kurt
  • Becher, Georg
  • Behrens, Margarete
  • Bittorf, Luise
  • Brandes, Alwin
  • Brandt, Ernst
  • Braun, Heinrich
  • Bruschke, Werner
  • Crummenerl, Siegmund
  • Dähms, Otto
  • Draisbach, Jakob
  • Drenkmann, Gottfried
  • Ebert, Anna
  • Egold, Ella
  • Eichholz, Erich
  • Ellermann, Paul
  • Engel, Artur
  • Flugge, August
  • Göderitz, Johann
  • Goldschmidt, Herbert
  • Greifzu, Otto
  • Hammerschlag, Emil
  • Hartmann, Konkordia
  • Haupt, Wilhelm
  • Henneberg, Friedrich
  • Herklotz, Ernst
  • Jänisch, Fritz
  • Kaßner, Walter
  • Kaulfers, Kurt
  • Klewitz, Siegfried
  • Knobbe, Wilhelm
  • Konitzer, Paul
  • Krause, Richard,
  • Küffner, willi
  • Kuhnert, Otto
  • Lange, Franz
  • Lenssen, Fritz
  • Lewin-Guradze, Heinz
  • Lischewsky, Karl
  • Löscher,hans
  • Müller, Emil Reinhard
  • Pankau, Paul
  • Pietschner, Otto
  • Plank, Fritz
  • Plumbohm, Willy Albert
  • Pulvermann, Max
  • Reuter, Ernst
  • Röber, Walter
  • Rödel, Fritz
  • Rossberg, Arno
  • Rötscher, Richard
  • Rüdiger, Emil
  • Schulz, Wilhelm
  • Steinke, Albert
  • Thesing, Ernst
  • Thiele, Gustav
  • Wachtendorf, Ludwig
  • Weber, Paul
  • Winzer, Otto
  • Wippert, Otto
  • Wittmaack, Ernst
  • Wypochowicz


Daten erfasst: August G. Rumpenhorst

Persönliche Werkzeuge