Möhne

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Möhne'(ndd.) bezeichnete im 17. / 20. Jhdt. in den meisten Fällen eine Tante oder Base und ist daher eine ältere deutsche Verwandtschaftsbezeichnung.

„Drücke Möhne“ = Drokke (=eilig, geschäftig) – Möhne (= Tante)

  • Literatur: Wibbelt, Augustin: „Drüke-Möhne, Vertelßels uut`n Möänsterlann`“, Regensberg 1973 ISBN 3-7923-0342-6
  • Zitat: " 25.03.1677 Diederich Frhr. v. Wylich und seine Schwester Johanna Sophia verzichten …auf ihren vierten Teil …. nachdem ihre Möhnen (Basen) v. Palandt und v. Kervendonk die anderen Anteile an ihren Bruder schon verschenkt bzw. ihre Tante v. Eyll den ihrigen verkauft haben."
Persönliche Werkzeuge