Lohberg (Hiesfeld)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Lohberg : historisch – familienkundliche Entwicklung im lokalen und regionalen Zusammenhang, Land und Leute, Siedlung, Sprache, Kirche, Bibliografie, Archive, Quellen, Hinweise...

Hierarchie Regional > Bundesrepublik Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Regierungsbezirk Düsseldorf > Kreis Wesel > Dinslaken > Hiesfeld (Dinslaken) > Lohberg


Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Bergbau

  • 1887 Enteignung von Grundstücken zugunsten der Zeche Lohberg
  • 1905 wurde in Dinslaken die Gewerkschaft Lohberg gegründet. In den Jahren 1906 und 1907 begann man mit dem Abteufen zweier Schächte, die 1914 die Förderung aufnahmen.

Verwaltungseinbindung

Kirchenwesen

Bistümer

Archiv

Literatur

  • Aagard, Joakim: Lohberg 1 - Aus dem Nichts, Books on Demand GmbH, Norderstedt, (2006)
  • Kantor, Josef u.a.: 75 Jahre Bergwerk Lohberg 1909-1984, Festschrift, Vorstand der Bergbau AG Niederrhein , Dinslaken (1984)
  • Litschke, Inge: Im Schatten der Fördertürme, Kindheit und Jugend im Revier, Die Bergarbeiterkolonie Lohberg 1900 bis 1980, (1994)
  • N.N.: Die Steinkohlebergwerke der Vereinigten Stahlwerke AG, 22. Die Schachtanlage Lohberg in Dinslaken, XI, Essen (1935)
  • N.N.: 50 Jahre Katholische Kirchengemeinde St. Marien Dinslaken-Lohberg (1966)
  • N.N.: Bergwerk Lohberg - Schächte 1/2 - 2005-2017, (2017), 96 Seiten
  • N.N.: Unser Bergwerk - 125 Jahre Steinkohlenbergwerk Osterfeld, 90 Jahre Steinkohlenbergwerk Lohberg, 10 Jahre Verbundbergwerk Lohberg/Osterfeld - Mensch, Technik, Umfeld 1874 - 1999, Bergwerk Lohberg-Osterfeld, (1999)

Bibliografiesuche

Weblinks

Offizielle Webseiten

Genealogische Webseiten

Historische Webseiten

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden. Bitte beim Erfassen der Seite mit den Zufallsfunden ggf. gleich die richtigen Kategorien zuordnen.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschließlich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Forscherkontakte in FOKO

Die Datenbank FOKO sammelt und ermöglicht Forscherkontakte. Dort eingetragene Forscher mit genealogischen Interessen in Lohberg (Hiesfeld) findet man über die Suche

(Zur Erläuterung des Unterschiedes zwischen den angebotenen Suchmöglichkeiten bitte hier weiterlesen).

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung LOHERGJO31JN
Name
  • Lohberg (deu)
  • Unterlohberg (1874) Quelle S. 68 Wohnplätze zu Nr. 2 (deu)
Typ
  • Bauerschaft (1874) Quelle S. 68 Wohnplätze zu Nr. 2
Einwohner
  • 176 (1871-12-01) Quelle S. 68 Wohnplätze zu Nr. 2
Karte
   

TK25: 4406

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Dinslaken ( Stadt )

Hiesfeld (1874) ( Landgemeinde ) Quelle S. 68 Wohnplätze zu Nr. 2

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Dinslaken-Lohberg (St. Marien) Kirche STMERGJO31JN
Persönliche Werkzeuge