Lauterbach (Schwarzwald)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Disambiguation notice Lauterbach ist ein mehrfach besetzter Begriff. Zu weiteren Bedeutungen siehe unter Lauterbach.


Hierarchie: Regional > Bundesrepublik Deutschland > Baden-Württemberg > Regierungsbezirk Freiburg > Landkreis Rottweil > Lauterbach

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Allgemeine Information

Die Gemeinde Lauterbach gehörte zum Oberamt Oberndorf. Bei der Kreisreform 1938 wurde dieses Oberamt aufgelöst und die Gemeinde dem Landkreis Rottweil zugeordnet. Bei der Gemeindereform 1973 blieb Lauterbach bei diesem Landkreis als selbständige Gemeinde.

Politische Einteilung

Zur Gemeinde gehör(t)en folgende Teilorte und Wohnplätze:

  • Dorf Lauterbach
Heiligenmatte Imbrand Kammermartinshaus Schwabenhof Trombach
Unterdorf
  • Tallauterbach
Bremenloch Dollenhof Grundhof Güntersberg Hasenhof
Hinterbach Hugenhof Hülsenbühl Jergenmichelshof Kappeleshof
Kuonbacherhof Mückenberg Oberbauerhof Oßwaldhof Reibehof
Rominghof Schafhof Vohrenbühl
  • Talsulzbach
Bäuerleshof Beashof Bruckhof Doldenhof Fehrenbacherhof
Finsterbachhof Gifthof Gründele Hölzleshof Käppeleshof
Mooswaldhof Rauchhäusle Rotwasser Spittel und Welschdorf Vogtsbauernhof
Winterbauernhof Wursthof
  • Reichenbächle

Ortsteil

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Evangelische Kirchen

Die evangelischen Einwohner der Gemeinde sind nach Hornberg eingepfarrt mit folgenden Ausnahmen:

Katholische Kirchen

In Lauterbach besteht eine katholische Pfarrei mit den Wohnplätzen als Filialen.

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Kirchenbücher

Siehe Verzeichnis der württembergischen Kirchenbücher (E-Book) Mitmachen.

Katholische Kirchengemeinde Lauterbach
  • Taufbücher ab 1642
  • Ehebücher ab 1647
  • Totenbücher ab 1725

Adressbücher

Bibliografie

  • Literatursuche nach Lauterbach in der Landesbibliographie Baden-Württemberg online

Genealogische Bibliografie

Historische Bibliografie

Weitere Bibliografie

Verschiedenes

nach dem Ort: Lauterbach

Weblinks

Offizielle Webseiten

Historische Webseiten

  • Informationen zu Lauterbach in LEO-BW, dem landeskundlichen Informationssystem für Baden-Württemberg

Weitere Webseiten

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden. Bitte beim Erfassen der Seite mit den Zufallsfunden ggf. gleich die richtigen Kategorien zuordnen.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschließlich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Forscherkontakte in FOKO

Die Datenbank FOKO sammelt und ermöglicht Forscherkontakte. Dort eingetragene Forscher mit genealogischen Interessen in Lauterbach (Schwarzwald) findet man über die Suche

(Zur Erläuterung des Unterschiedes zwischen den angebotenen Suchmöglichkeiten bitte hier weiterlesen).

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung LAUACHJN48EF
Name
  • Lauterbach (deu)
Typ
  • Gemeinde
Postleitzahl
  • W7233 (- 1993-06-30)
  • 78730 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • wikidata:Q81488
  • opengeodb:20036
Webseite
Amtlicher Gemeindeschlüssel
  • 08325036
Karte
   

TK25: 7716

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Oberndorf (1810 - 1938) ( Oberamt Kreis )

Hornberg (1807 - 1810) ( Amt Oberamt Amt )

Schramberg ( Verwaltungsgemeinschaft )

Rottweil (1938 -) ( Landkreis )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Unterdorf Weiler UNTORFJN48EF (1936)
Vogtsbauernhof Höfe VOGHOF_W7233
Reichenbächle Weiler REIHLE_W7622 (1866 - 1956)
Diesenhof Weiler DIEHOF_W7233
Winterbauernhof Höfe WINHOF_W7233
Oswaldhof Weiler OSWHOFJN48DF
Wiesbauernhof Hof WIEHOF_W7233
Grusenloch Gebäude GRUOCH_W7233
Imbrand, Gem Lauterbach Höfe IMBAN1_W7233 (1936)
Welschdorf Höfe WELORFJN48DF
Hinterbach Hof HINACH_W7233
Wälderbauernhof Ort WALHOF_W7233
Schafhof Hof SCHHOFJN48DF
Reibehof Hof REIHOF_W7233
Sulzbachtal Ortsteil SULTALJN48DF
Mooswaldhof Weiler MOOHOFJN48DF
Spittel Höfe SPITEL_W7233
Hülsenbühl Höfe HULUHL_W7231
Hölzleshof Höfe HOLHOFJN48EF
Bäuerleshof Hof BAUHOF_W7233
Fehrenbacherhof Höfe FEHHOF_W7233
Lauterbacher Käppeleshof Höfe KAPHOF_W7233
Hasenhof Hof HASHOF_W7233
Tannenäckerle Ort TANRLE_W7233
Sulzbacher Käppeleshof Höfe SULHOF_W7233
Oberbauernhof Höfe OBEHOF_W7231
Fohrenbühl, Vohrenbühl Weiler FOHUHL_W7231
Hugenhof Höfe HUGHOFJN48DF
Jörgenmicheleshof Höfe JORHOF_W7233
Lauterbachtal Ortsteil LAUTALJN48DF
Bruckhof Höfe BRUHOF_W7233
Finsterbachhof Höfe FINHOF_W7233
Grundhof Höfe GRUHOF_W7233
Güntersberg Höfe GUNERG_W7233
Bremenloch Höfe BREOCH_W7233
Kuonbacherhof Höfe KUOHOF_W7233
Wäldersbauernhof Höfe object_1049382
Wursthof Höfe WURHOF_W7233
Bildstöckle Gebäude BILKLE_W7233
Rotwasser Höfe ROTSER_W7233
Weberloch Hof WEBOCH_W7233
St. Michael (Lauterbach) Kirche STMACHJN48EF
Gifthof Höfe GIFHOF_W7233
Trombach Höfe TROACH_W7233 (1936)
Mückenberg Höfe MUCERG_W7233
Rauchhäusle Weiler RAUSLE_W7233
Heiligenmatte Hof HEITTE_W7233 (1936)
Dollenhof Höfe DOLHOF_W7233
Gründle Höfe GRUDLEJN48DF


Städte und Gemeinden im Landkreis Rottweil (Regierungsbezirk Freiburg)

Städte: Dornhan | Oberndorf am Neckar | Rottweil | Schiltach | Schramberg | Sulz am Neckar

Gemeinden: Aichhalden | Bösingen | Deißlingen | Dietingen | Dunningen | Epfendorf | Eschbronn | Fluorn‑Winzeln | Hardt | Lauterbach | Schenkenzell | Villingendorf | Vöhringen | Wellendingen | Zimmern ob Rottweil

Persönliche Werkzeuge