Lausitzisch und ehemaliges Schlesisch

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Hierarchie

Regional > Deutsche Mundarten > Mitteldeutsch > Lausitzisch und ehemaliges Schlesisch

Einleitung

Datei:Lokal Dialekt Lausitzisch.png
Lokalisierung des Dialektes Lausitzisch und ehemaliges Schlesisch

Allgemeine Information

Datei:Karte Dialekt Lausitzisch.png

Beschreibung

  • Westlausitzisch:
Östlich des Oberlaufs der Pulsnitz und westlich des im sorbischen Raum gesprochenen sogenannten »Neulausitzisch« liegt die kleine Rückzugslandschaft des Westlausitzischen um Pulsnitz und Kamenz.
  • Ehemaliges Schlesisch:
Nördlich des Riesengebirges im Glatzer Land, in Ostböhmen und im Kuhländchen im oberen Odergebiet.
  • Niederlausitzisch
  • Ehemaliges Hochpreußisch:
Das Niederlausitzisch und das ihm benachbarte Niederschlesisch stimmen sprachgeographisch am ehesten mit dem ehemaligen Hochpreußisch im mittleren Ostpreußen und dem ihm angrenzenden Westpreußen überein.
Persönliche Werkzeuge