Langenberg (Velbert)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Disambiguation notice Langenberg ist ein mehrfach besetzter Begriff. Zu weiteren Bedeutungen siehe unter Langenberg.

Hierarchie

Regional > Bundesrepublik Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Regierungsbezirk Düsseldorf > Kreis Mettmann > Velbert > Langenberg (Velbert)


Stadtansicht auf die Alte Kirche

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Allgemeine Information

Politische Einteilung

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Evangelische Kirchen

Infotafel an der Alten Kirche
  • Hermann Waeger: 275 Jahre Alte Evangelische Kirche in Langenberg. In: Romerike Berge, Zs. für das Bergische Land, 51. Jg., Heft 1, 2001, Seite 15-22.

Katholische Kirchen

Geschichte

  • Ab 1566 wird in Langenberg unter dem Schutz des Herren von Hardenberg Wilhelms III. von Bernsau evangelischer Gottesdienst gehalten (nach: Stefan Ehrenpreis: Das Herzogtum Berg im 16. Jahrhundert).
  • 1594. Langenberg. Rütger Bleckmann (Topander) wird reform. Pfarrer (Recklinghausen: Reformations-Geschichte, S. 338).
  • 1594. 9. Nov.. [Mittwoch]. Wegen der Türkengefahr öffentliche Gebete und Glockengeläut, sowie allgemeine Sammlungen für Verwundete und durch den Türkenkrieg Geschädigte im Herzogtum Jülich-Berg angeordnet.
  • 1667.19. Sept.. [Montag], Convent der reform. Elberfelder Classis in Langenberg, in Inspector Damianus Hansteins Wohnbehausung.
  • 1675. 3. Sept.. Convent der reform. Elberfelder Classis in Langenberg, „in Herren Henrichs Vogelpothß Wohnbehausung“.
  • 1726. Bau der Kirche in Langenberg.
  • 1822. Musikverein Langenberg gegründet.
  • 1828. Erste deutsche (pferdefreie Nah-)Eisenbahn AG für die Strecke Steele-Langenberg (b. Essen) von Friedrich Harkort gegründet (siehe auch unter 1830).
  • 1927.15. Jan.. Der Westdeutsche Rundfunk strahlt über die Sender Langenberg, Münster und Dortmund sein Eröffnungskonzert aus.

Genealogische und historische Gesellschaften

Genealogische Gesellschaften

Historische Gesellschaften

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Personenstandsregister

  • Personenstandsregister Sterbefälle Langenberg (Rheinland), 1876 - 1938, Digitalisate


Persönlichkeiten

  • Gustav Herman Freise, * Langenberg 7. Febr. 1850, + Parchim 13. Febr. 1932, S. v. Herman Diedrich Freise, Lehrer, der aus Höxter stammte(+ 1850), Dichter, Buchhändler, Verleger. (Quelle: Peter Andreas: Poetisches "Unkraut")


  • Müser, Joseph, * Langenberg, Frohnstraße Nr. 9 (heute Nr. 18) 4. Febr. 1894, + Düsseldorf 11. Mai 1967, Sohn des Schreiners Theodor Johannes Müser und Albertine Schwinning, Tochter eines Nevigeser Schankwirts, Schriftsteller. Joseph Müser war verheiratet mit Franziska Maria Karoline Maximiliane Graetz (Düsseldorf 1926). (Quelle: Peter Andreas: Poetisches "Unkraut")


Historische Quellen

Gedruckte Quellen

Bibliografie

Genealogische Bibliografie

Andreas, Peter: Poetisches "Unkraut" und "Schönheit der Arbeit". Lebensbilder zweier vergessener Autoren aus Langenberg. In: Romerike Berge, Zs. für das Bergische Land, 64. Jg., Heft 1, 2014, S. 20-33. [Hermann Freise, 1850-1932, und Joseph Müser 1894 - 1967]

Historische Bibliografie

  • Derks, Paul: Orts und Flurnamenforschung in Langenberg. In: Romerike Berge, Zs. für das Bergische Land, 44. Jg., 1994, Heft 2, Seite 23-31. ISSN 0485-4306


Adressbücher

  • Johann Jacob Ohm (Herausgeber): Kaufmännisches Bergisches Taschenbuch auf´s Jahr 1804, Elberfeld 1804.
  • Langenberg
  • Baltes, C., Specerei-Waaren.
  • Brink, Matth., Fabrikwaaren.
  • Colsmann, P. L. et Söhne, Seiden Tücher und Bandfabrik.
  • Diergard et Hockschmals, Tuchfabrik.
  • Diergard et Bleckmann, Fabrikwaaren.
  • Diergard, Heinr., Weinhandlung.
  • Diergard, Georg Peter, seidene Tücherfabrik.
  • von Eick et Jung, Tuch- und Lederfabrik.
  • Foß, H., Specereiwaaren.
  • Graf, Wittwe, Ellenwaaren.
  • Grund et Comp., Fabrikwaaren.
  • Hermann, Ellenwaaren.
  • Hoddick, Gebr., seidene Tücher- und Bandfabrik,
  • Idell, Wilh., Fabrikwaaren.
  • Kalversiep, J. P., Papierhandlung.
  • Kicker et Kötgen, Fabrikwaaren.
  • Kötgen, Gebr., Seiden- und Sammetfabrik.
  • Kühner, Adam, Specereiwaaren.
  • Leibmann, Lederfabrik.
  • Meyberg et Comp., Fabrikwaaren.
  • Möllenbeck, W., Specereiwaaren.
  • Nedden, Eisen und Kupferhandlung.
  • Nedden, junior, Fabrikwaaren.
  • Püls, J. C., Wollenbandfabrik.
  • Raffenberg, Specereiwaaren.
  • Schellenberg et Sohn, Fabrikwaaren.
  • von Schewen, J., Nürnberger Waaren.
  • von der Schlusen, H., Fabrikwaaren.
  • Schönlauf, Specereiwaaren.
  • Schött, Heinrich, Compositionsfabrik.
  • Schürmann, W., Specereiwaaren.
  • Strücker et Comp., Fabrikwaaren.
  • Walmigrath, J. W., Weinhandlung.
  • Walmigrath, P., Weinhandlung.
  • Wasserfall, senior, Messerfabrik.
  • Wasserfall, junior, Fabrikwaaren.
  • Weber, P., Wollenbandfabrik.
  • Weck, Specereihandlung.


  • Gastgeber.
  • Walmigroth, im Preußischen Hof.

Archive und Bibliotheken

Archive

Bibliotheken

Verschiedenes

Weblinks

 Commons-Kategorie: Langenberg (Velbert) – Bilder, Videos und Audiodateien

Offizielle Webseiten

s. Velbert#Offizielle Webseiten

Genealogische Webseiten

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden. Bitte beim Erfassen der Seite mit den Zufallsfunden ggf. gleich die richtigen Kategorien zuordnen.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschließlich an den entsprechenden Forscher zu richten.



Wappen der Stadt Velbert (seit 1975) Stadtteile von Velbert (seit 1975), Kreis Mettmann (Regierungsbezirk Düsseldorf)

Velbert | Langenberg | Neviges


Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung LANERGJO31NI
Name
  • Langenberg (deu)
Typ
  • Stadt (1859-02-11 - 1974-12-31) Quelle Langenberg Rheinland
  • Stadtteil (1975-01-01 -)
Postleitzahl
  • 42555 (1993-07-01 -)
Karte
   

TK25: 4608

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Langenberg (1859-02-11 - 1975-01-01) ( Stadt )

Hardenberg (1806 - 1859) ( Mairie Bürgermeisterei Amt )

Velbert (1975-01-01 -) ( Stadt )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
St. Michael Kirche object_1173363
Persönliche Werkzeuge