Landkreis Leobschütz/Adressbuch 1935/Zum Geleit

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

(Seite 1)

Zum Geleit

Zum ersten Male tritt ein vollständiges Adressbuch vom gesamten Kreise Leobschütz (Oberschlesien) seinen Weg in die Öffentlichkeit an. Jähre schwerster wirtschaftlicher und politischer Nöte mit allen ihren düsteren Begleiterscheinungen mussten ins gehen, ehe an eine derartige Ausgabe gedacht werden konnte. Es braucht nicht unerwähnt zu bleiben, wie schwierig die Zusammenstellung des Materials für diese Ausgabe wurde, nachdem in den letzten Jahren große Veränderungen stattgefunden hatten.

Es bleibt uns Pflicht, festzustellen, daß alle Behörden die Herausgabe des Adressbuchs bereitwilligst unterstützten; nur so war es zum Teil möglich, das umfangreiche Material zusammenzutragen, und wenn diese Ausgabe trotz sorgfältigster Mühewaltung Lücken und Unvollkommenheiten aufweisen sollte, so wolle man diese den Schwierigkeiten bei der Sichtung eines so umfangreichen und die verschiedensten Gebiete behandelnden Stoffes zugute halten. Alle während des Druckes noch bekannt gewordenen Veränderungen sind jedoch berücksichtigt worden. Für Berichtigungen und Ergänzungen sind wir zu besonderem Dank verpflichtet und werden dies bei einer späteren Auflage gewissenhaft verwerten.

Durch die Eingliederung sämtlicher Kreisgemeinden hat das bisherige Adressenverzeichnis eine wesentliche Vergrößerung erfahren, wodurch auch wiederum das Buch in seiner Eigenschaft als erfolgreicher Reklameträger in nicht zu unterschätzender Weise gewonnen hat.

Die beigegebenen Wirtschaftsvertretungen aller Art geben Auskünfte über die Bedeutung und Leistungsfähigkeit jener Firmen und werden ohne Zweifel dazu beitragen, ihren geschäftlichen Ruf zu fördern.

Wir wollen hierbei nicht verfehlen, den zuständigen Behörden verbindlichst dafür zu danken, daß sie uns durch Beschaffung des umfangreichen Adressenmaterials bei der Herausgabe des vorliegenden Buches in zuvorkommendster Weise unterstützten, und sprechen diesen Dank auch allen denen aus, die zu einer zweckmäßigen Ausgestaltung bereitwilligst beigetragen haben.

Wir möchten hoffen, daß diese Ausgabe des neuen Kreisadressbuches den Beifall der Behörden und Einwohnerschaft von Stadt und Land finden und daß sie ihren Zweck, der Allgemeinheit zu dienen, vollauf erfüllen möge. Insbesondere möchte das Werk auch das Verhältnis von Stadt und Land fördern helfen und dazu beitragen, daß der Kreis Leobschütz sich eines weiteren wirtschaftlichen und kulturellen Aufschwunges erfreut und sich auf allen Gebieten zu höchster Blüte entwickelt.

Mit diesem Wunsche […] übergeben wir das Buch seiner Bestimmung.

Breslau, im Dezember 1934

Der Verlag des Stadt- und Kreisadreßbuchs Leobschütz OS.

F. R. Kleinjung, Verlagsanstalt, Breslau 1

Persönliche Werkzeuge