Lage/Stadtarchiv

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Lage/Stadtarchiv: Übersicht, Quellen, Hinweise zu historisch – familienkundlichen Entwicklungen im lokalen und regionalen Zusammenhang, Land und Leute, Siedlung, Sprache, Kirche, Gerichtswesen, Bibliografie...

Hierarchie: Regional > Bundesrepublik Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Regierungsbezirk Detmold > Kreis Lippe > Lage > Lage/Stadtarchiv

Inhaltsverzeichnis

Adresse/Benutzung

  • Lage, Stadtarchiv
    • Clara-Ernst-Platz 5, 32791 Lage, Tel. 05232/601471
      • Öffnungszeiten: Mo-Fr 8-12, Mo 14-16, Do 14-17.30 Uhr

Eigenes Archivgut

Eigener Bestand

  • Gesamtbestand: 54 m Akten Stadt Lage 1645-1954.
    • Frühere Gemeinden 20 lfd. m. 1891-1960.
    • Altes Archiv: 15 Urkunden ab 1614; darin: Kopialbuch, sogen. Fleckenbuch Lage, angelegt 1715, 1559-1758; Kontributionen und weitere Register ab 1644.
    • Bürgermeister- und Ratswahlen ab 1661; Hellmeyersche Chronik 1756-1760.
    • 62 Protokollbücher 1796-1945, darin: Protokollbuch der Ratswahlen und Ratsversammlungen 1796-1846.
    • Neues Archiv ab 1730, darin: Magistratswahlen ab 1730; Gemeinderechnungen ab 1738; Grund- und Lagerbuch 1877.

Archivgut anderer Herkunft

  • Verkehrsverein Lage 1908-1974.
  • Männer- und Frauenchor Lage 1934 1955.
  • Orchesterverein Lage 1926-1970.
  • Liedertafel Lage 1951.

Nachlässe

  • Schulrat a.D. Fritz Geise, Chroniken 1914-1918, 1939-1945.
  • Berufsschuldirektor und Stadtarchivar Rudolf Köller, 0,5 m zur Heimatgeschichte.

Sammlungen

  • (Stand 1996) 280 Gemeindestempel.
  • Krankenhaus Lage 1927-1982.
  • Sammlung Fritz Strate zum Justizwesen in Lippe 1879-1979.
  • Fotoalbum aus Heiden, um 1939.

Bibliothek

  • (Stand 1996) Lokal- u. Regionalgeschichte 190 Bände.
  • (Stand 1996) Verwaltungsbücherei 40 Bände.
Persönliche Werkzeuge