Kurze Chronik der Familie Kypke

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Hier kann man mitmachen: Bitte die Editionsrichtlinien und den Bearbeitungsstand beachten!


GenWiki - Digitale Bibliothek
Kurze Chronik der Familie Kypke
Inhalt
Nächste Seite>>>
[Titel]
Hilfe zur Nutzung von DjVu-Dateien
Texterfassung: unkorrigiert
Dieser Text wurde noch nicht korrekturgelesen und kann somit Fehler enthalten.


Inhaltsverzeichnis

Bibliografische Angaben

Georg Heinrich Kypke: Kurze Chronik der Familie Kypke, Teil I, II, III, Schreiberhau 1900, Ergänzungsheft, Halle 1904.

Hans Kießling: Kurze Chronik der Familie Kypke, Teil IIa, Detmold 1990, Neuausgabe Gesamtwerk 1990 in Einzelstücken.

Genehmigung

Hans Kießling hat die "Kurze Chronik der Familie Kypke" mit einem Kapitel IIa. ergänzt und im Jahr 1990 fertiggestellt. Das einzige vorhandene Exemplar der genannten Chronik befindet sich im Besitz seines Sohnes Hans Joachim Kießling, Frankfurt. Die Originalschrift ist in den Archiven als Kriegsverlust eingetragen. Von Hans Joachim Kießling stammt die Genehmigung, die neu ergänzte Chronik öffentlich verwenden zu dürfen.

Editionsrichtlinien

Es gelten die GenWiki-Editionsrichtlinien.

Bearbeiter

Bearbeitungsstand

Projektstart: Oktober 2012

Transkription beendet: Oktober 2012

Die nachfolgenden Kategorien geben einen Überblick über den Bearbeitungsstand aller Einzelseiten:

Seitenstatus: 208 S.: 0 | 207 | 0 | 0 Aktualisieren | Hilfe

Persönliche Werkzeuge