Kreis Gersfeld

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Disambiguation notice Gersfeld ist ein mehrfach besetzter Begriff. Zu weiteren Bedeutungen siehe unter Gersfeld.


Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Information

Der Kreis Gersfeld war zunächst ein Kreis der preußischen Provinz Hessen-Nassau.

Geschichte

1867 Gründung

1867 wurde der Kreis Gersfeld als Teil des neuen Regierungsbezirks Kassel der preußischen Provinz Hessen-Nassau gegründet. Er umfasste das ehemals bayerische Bezirksamt Gersfeld.

1932 Auflösung

Am 1. Oktober 1932 wurde der Kreis Gersfeld dem Landkreis Fulda angegliedert.

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung object_263890
Name
  • Gersfeld (1867 - 1932) (deu)
Typ
  • Kreis (1867 - 1932)
Einwohner
Karte
   

TK25: 5425

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Cassel, Kassel (1867 - 1932) ( Regierungsbezirk )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Lütter Standesamt object_1145195 (1883)
Hilders Gemeinde HILERSJO50AN (1867 - 1932)
Hilders Standesamt object_1145192 (1883)
Weyhers Standesamt object_1145202 (1883)
Wüstensachsen Standesamt object_1145204 (1883)
Reulbach Standesamt object_1145198 (1883)
Tann Stadt TANANNJO50AP (1867 - 1932)
Tann Standesamt object_1145201 (1883)
Simmershausen Standesamt object_1145200 (1883)
Poppenhausen Standesamt object_1145196 (1883)
Hettenhausen Standesamt object_1145191 (1883)
Kleinsassen Standesamt object_1145194 (1883)
Dalherda Standesamt object_1145189 (1883)
Batten Standesamt object_1145188 (1883)
Gersfeld Stadt GERELDJO40XK (1867 - 1932)
Gersfeld Standesamt object_1145190 (1883)
Schmalnau Standesamt object_1145199 (1883)
Persönliche Werkzeuge