Kreis Dithmarschen

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierarchie

Regional > Bundesrepublik Deutschland > Schleswig-Holstein > Kreis Dithmarschen

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Allgemeine Information

Fläche: 1405.26 km²
Einwohner: 130200
Kreisstadt: Heide

Politische Einteilung

Der Kreis Dithmarschen ist im Zuge der Schleswig-Holsteinischen Kreisreform 1970 entstanden aus den beiden Kreisen

Orte im Kreis Dithmarschen

Albersdorf Hemmingstedt Rehm-Flehde-Bargen
Arkebek Hennstedt Reinsbüttel
Averlak Hillgroven Sankt Annen
Bargenstedt Hochdonn Sankt Michaelisdonn
Barkenholm Hollingstedt Sarzbüttel
Barlt Hövede Schafstedt
Bergewöhrden Immenstedt Schalkholz
Brickeln Kaiser-Wilhelm-Koog Schlichting
Brunsbüttel Karolinenkoog Schmedeswurth
Buchholz Kleve Schrum
Bunsoh Krempel (Kreis Dithmarschen) Schülp
Burg Kronprinzenkoog Stelle-Wittenwurth
Busenwurth Krumstedt Strübbel
Büsum Kuden Süderdeich
Büsumer Deichhausen Lehe Süderdorf
Dellstedt Lieth Süderhastedt
Delve Linden Süderheistedt
Diekhusen-Fahrstedt Lohe-Rickelshof Tellingstedt
Dingen Lunden Tensbüttel-Röst
Dörpling Marne Tielenhemme
Eddelak Marnerdeich Trennewurth
Eggstedt Meldorf Volsemenhusen
Elpersbüttel Neuenkirchen Wallen
Epenwöhrden Neufeld Warwerort
Fedderingen Neufelderkoog Weddingstedt
Frestedt Nindorf Welmbüttel
Friedrichsgabekoog Norddeich Wennbüttel
Friedrichskoog Norderheistedt Wesselburen
Gaushorn Nordermeldorf Wesselburen Deichhausen
Glüsing Norderwöhrden Wesselburenerkoog
Großenrade Nordhastedt Wesseln
Groven Odderade Westerborstel
Gudendorf Oesterdeichstrich Westerdeichstrich
Hägen Oesterwurth Wiemerstedt
Hedwigenkoog Offenbüttel Windbergen
Heide Osterrade Wöhrden
Hell.-Heringsand Ostrohe Wolmersdorf
Helse Pahlen Wrohm
Hemme Quickborn

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Evangelische Kirchen

Katholische Kirchen

Geschichte

Genealogische und historische Gesellschaften

Genealogische Gesellschaften

Historische Gesellschaften

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Grabsteine

Historische Quellen

  • J. Hanssen, H. Wolf (1833): Chronik des Landes Dithmarschen. Gedruckt in der Langhoffschen Buchdruckerei, 1833 (Digitalisat der Google Buchsuche (E8NCAAAAcAAJ))
  • Anton Viethen, J.O. Fabricius (1733): Beschreibung und Geschichte des Landes Dithmarschen oder geographische, politische und historische Nachricht vom bemeldten Lande. Leipzig, 1733 (Digitalisat der Google Buchsuche (C-xWAAAAcAAJ))

Bibliografie

Genealogische Bibliografie

Historische Bibliografie

  • Dohrn, N.: Die Küstenepidemie von 1826 insbesondere in Norderditmarschen - eine medicinische Abhandlung, Altona, Hammerich, 1827 (Digitalisat der ULB Düsseldorf)

Weitere Bibliografie

Nach einer Aufstellung aus dem Jahre 1992 gibt es zu diesen Orten im Kreis Dithmarschen eine order mehrere Ortschroniken:

 Albersdorf      3
 Bargenstedt     1
 Barit           1
 Büsum           4
 Dellstedt       1
 Delve           2
 Dieksanderkoog  1
 Eddelak         1
 Elpersbüttel    1
 Frestedt        1
 Friedrichskoog  3
 Gudendorf       1
 Hägen           1
 Hennstedt       3
 Hochdonn        1
 Hollingstedt    2
 Josenburg       1
 Kaiser-Wilhelm-Koog  3
 Karolinenkoog   1
 Kronprinzenkoog 2
 Krumstedt       1
 Lehe            1
 Linden          1
 Lunden          3
 Nindorf         1
 Quickborn       1
 Sophienkoog     1
 St. Annen       2
 Stelle-Wittenwurth  1
 St. Michaelisdonn  1
 Süderhastedt    1
 Weddingstedt    1
 Wesselburenerkoog  1
 Wiemerstedt     1
 Windbergen      1
 Wöhrden         1

Archive und Bibliotheken

Archive

Bibliotheken

Internetlinks

Offizielle Internetseiten

http://www.dithmarschen.de

Andere Internetseiten

http://www.dithmarschen-wiki.de

Zufallsfunde

Aus dem Buch "Neue Dithmarsische Rechenschule ..." von 1820: (Digitalisat der Unibibliothek Kiel)

Autor 1: A. O. Meyer (ordentliches Mitglied der mathematischen Gesellschaft in Hamburg, Rechenmeister und beeidigter Landmesser in Heide)

Autor 2: H. Diekmann (Schullehrer und Dannebrogsmann zu Brunsbüttel-Hafen)

Widmung 1: Conferenzrath Heinzelmann, Landvoigt in Süderdithmarschen, Ritter des Dannebrog-Ordens

Widmung 2: Herr Griebel, Landvogt in Norderdithmarschen

Widmung 3: Kirchenprobat Clasen, Hauptpastor zu Meldorf

Widmung 4: Kirchenprobat Schützling, Hauptpastor zu Heide

Subscribenten:

 * J. Albers, Mädchenschullehrer in Meldorf
 * Albers, Schullehrer in Tensbüttel
 * Albrecht, Schullehrer im Kirchspiel Brunsbüttel
 * H. Bruhn, Schullehrer in Buchholz
 * M. Clausen, Schull. in Bunsoh
 * J. Clausen, Organist und Lehrer in Brunsbüttel
 * P. Dierks, Schull. in Süderholm
 * Dreeßen, Schull. in Wellinghusen
 * J. Ehlers, Küster u. Schull. in Windbergen
 * P. Frisch, Schull. in Elpersbüttel
 * C. Graf, Schull. in Feddringen
 * Rektor Hansen in Wöhrden
 * M. Heesch, Küster u. Knabenschule. in Meldorf
 * Hellisen auf Norderwisch
 * E. Holm, Küster u. Schull. in Süderhastedt
 * H. Horstmann, Schull. in Frehstedt
 * Jerxen, Schull. in Eesch
 * Ingwersen, Küster u. Schull. in Büsumworth
 * Junge, Schull. in Oesterrade
 * Karstens in Rahmhusen
 * Köster, Buchbinder in Heide
 * J. M. Kuhlmann in Fiel
 * P. C. Kröger, Küster und Schull. in Nordhastedt
 * C. Maßen, Schull. in Egstedt
 * C. Maßen, Schull. in Barsfleth
 * Manns, Schull. in Oesterbelmhusen
 * C. Martens, Küster und Schull. in Barlt
 * Martens, Schull. in Krumstedt
 * Martens, Schull. in Braacken
 * Meier, Schull. in Lohe
 * Meyer, Mädchenschull. in Brunsbüttel
 * T. Offermann, in Kuden
 * D. v. Ohlen, Schull. in Westdorf
 * C. Ohle, Schull. in Grosbüttel
 * Oldenburg auf Rüderwisch
 * Pastor Petersen, in Nordhastedt
 * J. v. Rein, Schull. am Barlter a. Deich
 * C. Reuß, Küster u. Schul. in Albertsdorf
 * D. Rohlfs, Küster u. Schull. in Burg
 * H. D. Runge, Schull. in Odderrade
 * Schmidt, SChull. in Offenbüttel
 * Schneckloth in Hemmingstedt
 * Sohrbeck, Schull. in Deichhausen
 * Sörensen, für das Marner Kirchspiel
 * Schröder in Epenwöhrden
 * Strufe in Brickeln
 * D. Thode, Schull. in Sarzbüttel
 * J. Volquardsen, Elementarschule. in Meldorf
 * Wagner, Schull. in Wolmersd.
 * J. Wiek, Schull. in Nindorf
 * H. Wilhelm, Schull. in Oestermoor


Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung adm_131051
Name
  • Dithmarschen (deu)
Typ
Einwohner
externe Kennung
  • NUTS1999:DEF05
  • NUTS2003:DEF05
Fläche (in km²)
Karte
   

TK25: 1820

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Schleswig-Holstein, Slesvig-Holsten, Sleeswyk-Holstein (1970-04-26 -) ( Provinz Bundesland ) Quelle Quelle

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Lüdersbüttel Gemeinde object_1144149 (1970-04-26 -)
Lunden Gemeinde object_352810 (1970-04-26 -)
Lunden Amt object_152809 (- 2007-12-31)
Jützbüttel Gemeinde object_1144144 (1970-04-26 -)
Burg-St. Michaelisdonn Amt object_1128344 (2008-01-01 -)
Marne-Nordsee Amt object_1128272 (2008-01-01 -)
Heider Umland Amt object_1128273 (2008-01-01 -)
Meldorf Stadt Flecken Stadt object_387374 (1970-04-26 -)
Farnewinkel Gemeinde object_1135127 (1970-04-26 - 1973-12-31)
Süderrade Gemeinde object_1144145 (1970-04-26 -)
Wellerhop, Wellerhoop Gemeinde object_1144147 (1970-04-26 -)
Nordermeldorf Gemeinde object_352858 (1974-01-21 -)
Weddingstedt Amt object_152813 (1970-04-26 - 2007-12-31)
Frederik VII. Koog, Friedrichskoog, Adolf-Hitler-Koog, Dieksanderkoog, Friedrichskoog Gemeinde object_352631
Lohe-Rickelshof Gemeinde object_352808 (1970-04-26 -)
Tensbüttel Gemeinde object_1081892 (- 1973-12-31)
Offenbüttel Gemeinde object_352871 (1970-04-26 -)
Windbergen Gemeinde object_353242 (1970-04-26 -)
Christianskoog Gemeinde object_1135124 (1970-04-26 - 1973-12-31)
Christianslust Ort CHRUST_W2220
Hedwigenkoog Gemeinde object_352681 (1970-04-26 -)
Wesselburen Flecken Stadt object_1051003 (1970-04-26 -)
Wesselburen Amt object_152814 (- 2008-05-24)
Süderwöhrden, Wöhrden Gemeinde object_353226 (1970-04-26 -)
Unterschaar Ort UNTAAR_W2244
Tellingstedt Amt object_152812 (- 2007-12-31)
Mitteldithmarschen Amt object_1128346 (2008-05-25 -)
Barsfleth Gemeinde object_1135123 (1970-04-26 - 1973-12-31)
Sankt Michaelisdonn Gemeinde MICONNJO44NA (1970-04-26 -)
Rederstall Gemeinde object_1087561 (- 1977-12-31)
Elpersbüttel Gemeinde object_352615 (1970-04-26 -)
Albersdorf Kirchspielslandgemeinde object_152803 (- 2008-05-24)
Fiel Gemeinde object_1135128 (1970-04-26 - 1973-12-31)
Röst Gemeinde object_1081893 (- 1973-12-31)
Eesch Gemeinde object_1135125 (1970-04-26 - 1973-12-31)
Eider Amt object_1128310 (2008-01-01 -)
Büsum Amt object_152805 (1970-04-26 -)
Büsum Stadt object_1051010 (1970-04-26 -)
Heide Gemeinde Stadt object_387856 (1970-04-26 -)
Hägen Gemeinde object_352727 (- 2008-12-31)
Marne Flecken Stadt object_387375 (1970-04-26 -)
Brunsbüttel Stadt object_1052936 (1970-04-26 -)
Blangenmoorfeld Ort BLAELD_W2226
Brickeln Gemeinde object_352565 (1970-04-26 -)
Hemmingstedt Kirchspielslandgemeinde object_1144146 (1970-04-26 -)
Burg-Süderhastedt Kirchspielslandgemeinde object_152804 (1970-04-26 -)
Ostrohe Gemeinde object_352881 (1970-04-26 -)
Kaiser-Wilhelm-Koog Gemeinde object_352737 (1970-04-26 -)
Heide-Land Amt object_152807
Thalingburen Gemeinde object_1079644 (1970-04-26 - 1973-12-31)
Hennstedt Gemeinde object_352695 (1970-04-26 -)
Hennstedt Amt object_152808 (1970-04-26 - 2007-12-31)
Schlichting Gemeinde object_353005 (1970-04-26 -)
Büsum-Wesselburen Amt object_1128345 (2008-05-25 -)
Grünental Ort GRUTAL_W2243
Barkenholm Gemeinde object_352540 (1970-04-26 -)
Wesselburener Deichhausen Gemeinde WESSEN_W2244 (1970-04-26 -)
Meldorf-Land Kirchspielslandgemeinde object_152811 (1970-04-26 - 2008-05-24)
Marne-Land Kirchspielslandgemeinde object_152810 (1970-04-26 - 2007-12-31)
Hassenbüttel Gemeinde object_1144068
Süderdeich Gemeinde object_353186 (1970-04-26 -)
Lendern Gemeinde object_1144148 (1970-04-26 -)
Schelrade Gemeinde object_1144150 (1970-04-26 -)
Glüsing Gemeinde object_352636 (1970-04-26 -)
Eddelak-Sankt Michaelisdonn Kirchspielslandgemeinde object_152806 (1970-04-26 - 2007-12-31)
Schwienhusen Gemeinde object_1087557 (- 1981-12-31)
Ketelsbüttel Gemeinde object_1135126 (1970-04-26 - 1973-12-31)



Wappen des Bundeslandes Schleswig-Holstein Kreise und kreisfreie Städte im Bundesland Schleswig-Holstein

Kreise: Dithmarschen | Herzogtum Lauenburg | Nordfriesland | Ostholstein | Pinneberg | Plön | Rendsburg-Eckernförde | Schleswig-Flensburg | Segeberg | Steinburg | Stormarn
Kreisfreie Städte: Flensburg | Kiel | Lübeck | Neumünster

Persönliche Werkzeuge