Konstanz

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierarchie: Regional > Bundesrepublik Deutschland > Baden-Württemberg > Regierungsbezirk Freiburg > Landkreis Konstanz > Konstanz

Konstanz um 1845

Inhaltsverzeichnis

Politische Einteilung

Hierarchie
1192 Reichsstadt Konstanz
1548 Habsburger Monarchie > Vorderösterreich
1806 Großherzogtum Baden > Provinz des Oberrheins > Oberamt Konstanz
1809 Großherzogtum Baden > Seekreis > Amt Konstanz
1864 Großherzogtum Baden > Landeskommisärbezirk Konstanz > Bezirksamt Konstanz
1939 Republik Baden > Landeskommisärbezirk Konstanz > Landkreis Konstanz
1945 Französische Besatzungszone > Land Baden > Landkreis Konstanz
1949 Bundesrepublik Deutschland > Land Baden > Landkreis Konstanz
1952 Bundesrepublik Deutschland > Baden-Württemberg > RP Freiburg > Landkreis Konstanz
Eingemeindungen im 20.Jahrhundert

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Evangelische Kirchen

1820 Gründung protestantische Gemeinde

Katholische Kirchen

um 590 Gründung Bistum Konstanz

1802 Aufhebung der Klöster

1821 Auflösung des Bistums Konstanz

1821 Diözöse Freiburg

Münsterpfarrei (Münster, St.Stefan)

Petershausen (St.Gebhard, St.Suso, Bruder-Klaus)

Pfarrgemeinschaft St.Georg-Maria Hilf

Wollmatingen-Fürstenberg (St.Martin, St.Gallus)

Andere Glaubensgemeinschaften

1873 Alt-Katholische Gemeinde

1952 Evangelisch-Methodistische Gemeinde

1955 Baptistische Gemeinde

1984 Russisch-Orthodoxe Gemeinde

Geschichte

  • 1417.26. Juli. Konstanz. Das Konzil setzt den Gegenpapst Benedikt XIII ab und exkommuniziert ihn. Dieser beharrt dessen ungeachtet auf seinem Amt und zieht sich auf die Festung Peniscola zurück. [Wikipedia]
  • 1417.11. Nov.. Konstanz. Auf dem Konzil wird Oddo di Colonna zum Papst gewählt, der den Namen Martin V. annimmt. Dadurch wird das große abendländische Schisma so gut wie beendet.
  • 1417. Konstanz. Das Konzil verurteilt die Lehre des tschechischen Reformators Jan Hus (Er verleugnete die Wandlung [=Umwandlung] der Opfergaben in der Messe und verwirft den Ablass).
  • 1507. Reichstag in Konstanz.
  • 1821.16. Aug.. Mit der päpstlichen Bulle "Provida solersque" werden die katholischen Kirchenverhältnisse in Süddeutschland neu geregelt (Einrichtung der Erzdiözese Freiburg, Aufhebung des Bistums Konstanz).

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Kirchenbücher

Siehe Die Kirchenbücher in Baden (E-Book) Mitmachen.

Mikrofilme FamilySearch

Katholische Kirchenbücher St.Johann
  • KB 1576-1813 (870275-870276)
Katholische Kirchenbücher Sankt Stephan
  • KB 1577-1900 (865620-865629)
  • Duplikat 1810-1870 (1192497-1192499)
Katholische Kirchenbücher Dreifaltigkeit
  • KB 1604-1900 (865635-865639, 1051591-1051592)
  • Duplikat 1811-1870 (119276, 1192497)
Katholische Kirchenbücher St.Gebhard
  • KB 1620-1873 (870277-870278)
Katholische Kirchenbücher Münsterpfarrei
  • KB 1687-1910 (870267-870274)
  • Duplikat 1810-1870 (1192476, 1192494-1192496)
Kirchenbücher Österr.Armee/Feldspital
Evangelische Kirchenbücher
  • KB 1786-1961 1189403-1189407)
  • Duplikat 1841-1870 (1192493)

Standesbücher

Adressbücher

Bibliografie

  • Literatursuche nach Konstanz in der Landesbibliographie Baden-Württemberg online

Genealogische Bibliografie

  • Humpert, Theodor: Vom Paradies und den Paradiesern. Beitrag zur Konstanzer Sippenkunde. In: Bodensee-Chronik 27 (1938) Nr. 30-31
  • Humpert, Theodor: Konstanzer Bürgerfamilien. In: Bodensee-Chronik 27 (1938) Nr. 5-7
  • Roth von Schreckenstein, K[arl] H[einrich] Frhr.: Namen der in die adeliche Gesellschaft zur Katze in Konstanz eingetragenen Familien. Nach der Wappenrolle von 1547. In: Anzeiger für Kunde der deutschen Vorzeit. NF. 3 (1856) 78-80
  • Humpert, Th[eodor]: Der Konstanzer "Seelenbeschrieb" von 1774. In: Heimatkundliche Mitteilungen des Bodenseegeschichtsvereins 19 (1955) 15-23
  • Teigl, J.: Studierende aus Konstanz an der Prager Universität : Schriften des Vereins für die Geschichte des Bodensees 12, 1883, 161-162
  • Die Steuerbücher der Stadt Konstanz. bearbeitet vom Stadtarchiv Konstanz. Tl. 1: 1418-1460. Konstanz 1958. 231 S. (Konstanzer Geschichts- und Rechtsquellen. 9)
  • Die Steuerbücher der Stadt Konstanz. Bearb. von Peter Rüster. Tl. 2: 1470-1530. Tl. 3: 1540-1620. Konstanz: Thorbecke in Komm. 1963. 1966. 206, 301 S. (Konstanzer Geschichts- und Rechtsquellen. 13. 16)
  • Humpert, Th[eodor]: Der Konstanzer "Seelenbeschrieb" von 1610. Blick ins älteste Konstanzer Adreßbuch. In: Bodensee-Chronik 23 (1934) Nr. 19-20
  • Stadtgemeinde Konstanz. Verzeichnis der Kriegsteilnehmer 1864, 1866 und 1870/71. Aufgestellt anläßlich des 40. Gedenktages 1910. Konstanz 1910. 19 S.
  • Kirchgäsner, Bernhard J.: Die Steuerbücher der freien Reichsstadt Konstanz 1418-1460. o.O. [1952]. 83 S. [Masch.] (Freiburger rechts- und staatswissensch. Dissertation)
  • Beyerle, Konrad: Die Konstanzer Ratslisten des Mittelalters. Hrsg. von der Badischen Historischen Kommission. Heidelberg 1898. 252 S.

Historische Bibliografie

Archive und Bibliotheken

Archive

Verschiedenes

nach dem Ort: Konstanz

Persönlichkeiten

  • Ferdinand Graf v. Zeppelin, Erfinder des lenkbaren Luftschiffs, * Konstanz 8.6.1888, † Berlin 8.3.1917.

LDS/FHC

Weblinks

Offizielle Webseiten

Historische Webseiten

  • Informationen zu Konstanz in LEO-BW, dem landeskundlichen Informationssystem für Baden-Württemberg

Weitere Webseiten

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden. Bitte beim Erfassen der Seite mit den Zufallsfunden ggf. gleich die richtigen Kategorien zuordnen.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschließlich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Forscherkontakte in FOKO

Die Datenbank FOKO sammelt und ermöglicht Forscherkontakte. Dort eingetragene Forscher mit genealogischen Interessen in Konstanz findet man über die Suche

(Zur Erläuterung des Unterschiedes zwischen den angebotenen Suchmöglichkeiten bitte hier weiterlesen).

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung object_884650
Name
  • Konstanz (deu)
Typ
  • Stadtkreis (1939 - 1953)
  • Stadt (1953 -)
Einwohner
  • 81000 (2005)
Postleitzahl
  • W7750 (- 1993-06-30)
  • 78462 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • opengeodb:19600
Webseite
Amtlicher Gemeindeschlüssel
  • 08335043
Karte
   

TK25: 8320

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Konstanz ( Verwaltungsgemeinschaft )

Konstanz (1939 - 1945) ( Landeskommissarbezirk )

Konstanz (1953 -) ( Landkreis )

Südbaden, Baden, Südbaden (1945 - 1952) ( Land Bundesland Regierungsbezirk )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Fürstenberg Häuser Siedlung Stadtteil FURERGJN47OQ (1939 -)
Königsbau Stadtteil KONBAUJN47NP
Litzelstetten Gemeinde Ortschaft LITTENJN47OR (1971-12-01 -)
Allmannsdorf Gemeinde Stadtteil ALLORFJN47OQ (1939 -)
Wollmatingen Pfarrdorf Stadtteil WOLGEN_W7750 (1939 -)
Dingelsdorf Gemeinde Ortschaft DINOR1JN47NR (1975-01-01 -)
Egg Wohnplatz Stadtteil EGGEGGJN47OQ (1939 -)
Staad Stadtteil STAAA1JN47OQ (1939 -)
Wallhausen Ortsteil Stadtteil WALSENJN47NR (1975-04-22 -)
Petershausen Dorf Stadtteil PETSENJN47OQ (1939 -)
Dettingen, Dettingen-Wallhausen Gemeinde Ortschaft DETGENJN47NR (1975-04-22 -)
Konstanz Reichsstadt Stadt KONANZJN47OQ (1939 - 1945)
Industriegebiet Stadtteil KONBA1JN47NP
Paradies Stadtteil PARIES_W7750 (1939 -)


Kernstadt

GOV-Kennung KONANZJN47OQ
Name
  • Konstanz (deu)
Typ
  • Reichsstadt (1192 - 1548)
  • Stadt (1548 -)
Einwohner
  • 81000 (2005)
Postleitzahl
  • W7750 (- 1993-06-30)
  • 78462 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • geonames:2885679
Webseite
Karte
   

TK25: 8321

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Konstanz (1864 - 1939) ( Oberamt Amt Bezirksamt )

Konstanz (1809 - 1864) ( Oberamt Amt Bezirksamt )

Provinz des Unterrheins, Provinz der badischen Pfalzgrafschaft (Mannheim) (1806 - 1809) ( Provinz )

Vorderösterreich (1548 - 1806) ( Provinz )

Konstanz (1939 - 1945) ( Stadtkreis Stadt )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Lutherkirche/Konstanz Kirche object_150363
Fürstenberg Häuser Siedlung Stadtteil FURERGJN47OQ (1934-08-01 - 1939)
Maria Hilfe der Christen (Konstanz) Kirche MARANZJN47OQ
Hl. Dreifaltigkeit (Konstanz) Kirche object_288637
Allmannsdorf Gemeinde Stadtteil ALLORFJN47OQ (1915-01-01 - 1939)
Wollmatingen Pfarrdorf Stadtteil WOLGEN_W7750 (1934-08-01 - 1939)
Egg Wohnplatz Stadtteil EGGEGGJN47OQ (1915-01-01 - 1939)
Hard Wohnplatz object_810173
Staad Stadtteil STAAA1JN47OQ (1915-01-01 - 1939)
Münster Unserer Lieben Frau (Konstanz) Kirche MUNANZJN47OP
Petershausen Abtei PETSE1JN47OQ
Petershausen Dorf Stadtteil PETSENJN47OQ (- 1939)
Paradies Stadtteil PARIES_W7750 (- 1939)
Stadelhofen Ortsteil object_1091867
St. Stephan (Konstanz) Kirche STSANZJN47OP
St. Stephan (Konstanz) Kirche object_288665


Städte und Gemeinden im Landkreis Konstanz (Regierungsbezirk Freiburg)

Städte: Aach | Engen | Konstanz | Radolfzell am Bodensee | Singen (Hohentwiel) | Stockach | Tengen
Gemeinden: Allensbach | Bodman‑Ludwigshafen | Büsingen am Hochrhein | Eigeltingen | Gaienhofen | Gailingen am Hochrhein | Gottmadingen | Hilzingen | Hohenfels | Moos | Mühlhausen‑Ehingen | Mühlingen | Öhningen | Orsingen‑Nenzingen | Reichenau | Rielasingen‑Worblingen | Steißlingen | Volkertshausen

Persönliche Werkzeuge