Kongregationen vom Kostbaren Blut in Nordamerika

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Im Rahmen der Auswanderung aus Deutschland wanderten im 19. Jahrhundert Personen aus dem deutschsprachigen Raum nach Nordamerika aus und schlossen sich einer der Kongregationen vom Kostbaren Blut an. In dieser Liste sollen Personen aus Aufzeichnungen dieser damals relativ eng zusammenarbeitenden Kongregationen der Missionare vom Kostbaren Blut (CPSS) und der Schwestern vom Kostbaren Blut (CPPS) gesammelt und die Verbindung zwischen ihrer Heimat und ihrem Leben nach der Auswanderung dokumentiert werden.

Die Daten der Personen finden sich in dieser GEDBAS-Datenbank überführt werden.

Inhaltsverzeichnis

Hinweise zu den Daten

Fr. David: "In the early years, many of the members kept their baptismal names as their religious name, especially the brothers. The giving of religious names to the priests ended with the ordination class of 1916. Often the name was changed when there were too many with the same name. The brothers, however, continued to take religious names until about 1970."

Während Fr. David Hoying mir freundlicherweise eine Liste aller Missionare vom Kostbaren Blut zur Verfügung gestellt hat, wurde mir eine solche vom ansonsten sehr hilfreichen Archiv der Schwestern vom Kostbaren Blut verweigert.

Daher frage ich dort einzeln Personennamen an, die ich in Zensus-Listen mit Verweis auf Baden oder Deutschland gefunden habe. Dabei enthalten die Zensus-Einträge in der Regel den Ordensnamens als Vornamen, dieser wird in den GEDBAS-Daten nur als Anmerkung erfasst.

Name Gemeinde Township County Gründung 1850 1860 1870 1880 1900 1910 1920
Mary at the Crib New Riegel Big Spring Seneca 1844 33w, 2m
2 Seiten
47w, 3m 47w
2 Seiten
Mary of the Angels Marywood
near Bellevue
Thompson Seneca 1845 todo todo 10 m
Mary, Help of Christians Maria Stein,
East Precinct
Marion Mercer 1846 todo todo todo todo todo
Convent of Mary, Mother of God Gruenenwald
P.O. Cassella,
West Precinct
Marion Mercer 1850 todo todo todo todo
St. Charles Seminary
Convent of the Assumption
Carthagena,
West Precinct
Marion Mercer 1861 todo 49m, 11w
2 Seiten
todo


Mary, Mother of Mercy Himmelgarten
P.O. St. Henry
Granville Mercer 1852 todo todo
Visitation of Mary Minster Jackson
(McLean)
Auglaize 1852 todo todo todo


Kunkler?

todo
Mary's Flight into Egypt Egypt
P.O. Minster
Jackson Auglaize 1856 todo todo
Mary at the Holy Sepulcher Glandorf Ottawa Putnam 1849 20w todo todo
Mary, Mother of Good Counsel Maria Camp
P.O. Ottawa
Greensburg Putnam 1850 31w, 1m
2 Seiten
Mary's Home (Indiana!) Trinity Wabash Jay 1850
Kneipp Sanatarium (Indiana!) Rome City Orange Noble 1901 todo todo

Weitere Quellen zum Durcharbeiten

  • Personenliste aus Brunner 1851 ergänzen
  • Personen aus Herinckx 2007 ergänzen (Who's who)
  • Personen aus Gutmann 1944 ergänzen
  • CPSS Nekrolog

Weblinks

Literatur

  • Franz Sales Brunner: Der landeskundige Geleitsmann nach Nord-Amerika, Benziger, Einsiedeln 1851, Digitalisat der Google Buchsuche (h2pZAAAAcAAJ)
  • Octavia Gutmann: Not With Silver Or Gold. A History of the Sisters of the Congregation of the Precious Blood Salem Heights, Dayton, Ohio 1834-1944, Digitalisat (ohne Fußnoten)
  • Charlene Herinckx: No sacrifice too great ... no task too difficult. The story of the Founding of the Sisters of St. Mary of Oregon. 2007, Digitalisat
  • Johannes Werner: Von Baden nach Amerika. Weg und Irrweg des Ordenspriesters Joseph Albrecht. in: Freiburger Diözesan-Archiv 123, 2003, Digitalisat
  • Isidore Oberhauser: History of the Society of the Precious Blood, 1929, Digitalisat

Kontakt

Weblinks

Persönliche Werkzeuge