Kleine Börsenstraße in Memel

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Seite gehört zum Portal Memelland und wird betreut von der Familienforschungsgruppe Memelland.
Bitte beachten Sie auch unsere Datensammlung aller bisher erfassten Personen aus dem Memelland


Auf dem Stadtplan von 1923 zu finden unter J.9.

Bearbeiter:

Bis 1935 zwischen Haus 12 und 13 der Börsenstraße.


Nr. 1

  • 1866
    Eigentümer: A. Krieger, Kaufmann
    Einwohner: F.J. Loehrke, Chirurgen-Gehilfe;


  • 1898
    Eigentümer: Löhrke, Witwe
    Einwohner: J. Löhrke, Kommis; N.(?) Löhrke, Kommis


  • 1909
    Eigentümer: K. Behrendt, Sattlermeister
    Einwohner: G. Braun, Schneidermeister; H. Werner, Postassistent


  • 1915
    Eigentümer: fehlt z.Zt.
    Einwohner: Grab, W., Schneidermstr., Grabb, W., Arbeiter; P. Noth, Musiker, Schön, H., Stromlotse.


  • 1926
    Eigentümer: Emma Begrend (?Behrendt)
    Einwohner: Grab, Wilhelm, Schneidermstr.; Henk, Johann, Musiker; Herberger, Emil, Schiffer; Herberger, Ewald, Schiffer; Herberger, Fritz, Schiffer; Matschullis, Christ., Schn.-Ges.; Saretzki, Kurt, Apoth.-Geh.


  • 1929
    Eigentümer: Emma Behrendt
    Einwohner: Hans Czezewski, Wilhelm Grab, Auguste Juschka, Motel Katz, Heinrich Stumbra


  • 1931
    Eigentümer: Behrendt
    Einwohner: Czeszewski, Hans, Lehrer; Grab, Wilh., Schneidermeister; Juschka, Aug., Ww.; Toleikis, Emma, Schneid.


  • 1935
    Eigentümer: Emma Behrend
    Einwohner: Harms, Fritz, Schiffsführer; Henk, Charlotte, o.B.; Könies, Heinrich, Schneiderges.; Wiechert, Emil, Kaufm.


Nr. 2

  • 1866
    Eigentümer: C. Cohn, Kaufmann
    Einwohner: C. Cohn, Kaufmann


Quellen

Memeler Adreßbücher

Persönliche Werkzeuge