Kirchenkreis Prenzlau

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Gliederung des Kirchenkreises Prenzlau nach dem Archivberichtheft Nr. 76 des Landeskirchlichen Archivs und Themel:

  1. Pfarrsprengel Bertikow
    1. Bertikow (ebenso Seelübbe, Weselitz)
    2. Bietikow (ebenso Dreesch)
    3. Seelübbe
    4. Weselitz
  2. Pfarrsprengel Blankenburg
    1. Blankenburg (ebenso Melzow, Warnitz, Neuhof)
    2. Melzow
    3. Seehausen
    4. Warnitz
  3. Pfarrsprengel Blindow
    1. Blindow (ebenso Dauer, Tornow)
    2. Dauer
  4. Pfarrsprengel Boitzenburg
    1. Berkholz
    2. Boitzenburg/Boytzenburg (ebenso Berkholz, Naugarten, Krewitz/Crewitz, Petznick, Zervelin, Sandkrug)
  5. Pfarrsprengel Carmzow
    1. Baumgarten (mit Ludwigsburg,ebenso Schenkenberg, Tornow)
    2. Carmzow (mit Stramehl, ebenso Cermzow, Klockow, Schönfeld)
    3. Cremzow/Kremzow
    4. Kleptow (ebenso Schönfeld)
    5. Schenkenberg (mit Wittenhof, ebenso Baumgarten)
  6. Pfarrsprengel Dedelow
    1. Dedelow (mit Steinfurth, ebenso Falkenhagen, Holzendorf)
    2. Falkenhagen
    3. Holzendorf (ebenso Ravenslust)
    4. Klinkow (mit Basedow)
  7. Pfarrsprengel Drense
    1. Dreesch (Lützow, Bietikow)
    2. Drense
    3. Grünow
    4. Ziemkendorf-Grenz
  8. Pfarrsprengel Falkenwalde
    1. Damme (ebenso Wollin)
    2. Falkenwalde (mit Kleinow, Neukleinow, ebenso Schwanenberg, Wollin, Eickstedt, Damme, Ziemkendorf)
    3. Pfarrsprengel Flieth
    4. Fergitz (ebenso Pinnow, Friedenfelde, Flieth)
    5. Flieth (mit Suckow, Vossberg, Stegelitz, Pinnow, Fergitz, Fredenwalde)
    6. Groß Fredenwalde (mit Arnimswalde, Klein Fredenwalde, Willmine, ebenso Flieth, Stegelitz, Temmen, Albertinenhof)
    7. Stegelitz (mit Hassenhagen, Pfingstberg, ebenso Fredenwalde, Suckow, Temmen, Neutemmen, Flieth, Schifferhof, Charlottenhof)
  9. Pfarrsprengel Fürstenwerder
    1. Fürstenwerder
    2. Hildebrandshagen (mit Bülowwiese, Damerow, Wilhelmshayn)
    3. Kraatz (mit Rittgarten)
  10. Pfarrsprengel Gerswalde
    1. Friedenfelde (ebenso Neudorf, Erdmannswalde, Louisenhof, Achimswalde, Stiern, Kaakstedt, Fergitz)
    2. Gerswalde (mit Berkenlatten, Böckenberg, Herrenstein, Krohnhorst)
    3. Kaakstedt (mit Gustavruh, ebenso Proetzensee)
  11. Pfarrsprengel Göritz
    1. Göritz (ebenso Malchow, Nieden)
    2. Malchow
    3. Nieden (früher Niden)
  12. Pfarrsprengel Gollmitz
    1. Gollmitz (mit Horst, Klein Sperrenwalde)
  13. Pfarrsprengel Jagow
    1. Jagow (ebenso Kutzerow, Taschenberg)
    2. Kutzerow
    3. Taschenberg
    4. Zernikow
  14. Pfarrsprengel Kuhz
    1. Blankensee (Herzfelde)
    2. Hassleben (ebenso Kolonie Karolinenhof)
    3. Kuhz (ebenso Hassleben, Kröchlendorf)
  15. Pfarrsprengel Potzlow
    1. Potzlow (mit Röpersdorf, Strehlow, Zollchow, ebenso Sternhagen)
  16. Pfarrsprengel Prenzlau
    1. St. Jacobi, Prenzlau (mit Wollenthin)
    2. St. Johannis, Prenzlau
    3. St. Marien, Prenzlau (ebenso St. Sabinen, Prenzlau)
    4. St. Nikolai, Prenzlau (mit Alexanderhof, Bündigershof, Dreyershof, Ewaldhof, ebenso Brandenburger Anstalten)
    5. Güstow (mit Mühlhof, ebenso Ellingen)
    6. St. Sabinen, Prenzlau
  17. Pfarrsprengel Schönermark
    1. Naugarten (ebenso Boitzenburg)
    2. Rittgarten (mit Augustfelde)
    3. Schapow (mit Fischerhof, Wittstock)
    4. Schönermark (mit Arendsee, Christianenhof, Ferdinandshorst, Raakow, Wilhelmshof, Wittstock Deinhof, Schapow)
  18. Pfarrsprengel Schönfeld
    1. Klockow
    2. Neuenfeld
    3. Schönfeld (mit Karlshof, ebenso Kleptow, Neuenfeld, Baumgarten, Schulenberg)
    4. Tornow
  19. Pfarrsprengel Schönwerder
    1. Bandelow (ebenso Schönwerder)
    2. Ellingen (ebenso Güstow)
    3. Schönwerder
  20. Pfarrsprengel Wallmow
    1. Grünberg
    2. Schmölln
    3. Schwaneberg
    4. Trampe
    5. Wallmow (ebenso Schwaneberg, Schmölln)
  21. Pfarrsprengel Weggun
    1. Weggun (mit Buchhain, Fürstenau, Mellenau, Warbende)
    2. Buchenhain (früher Arminshain)
    3. Fürstenhagen (früher Fürstenau)
    4. Parmen
  22. Pfarrsprengel Wichmannsdorf
    1. Jacobshagen/Jakobshagen (mit Stabeshöhe)
    2. Klaushagen (mit Lichtenhain)
    3. Wichmannsdorf
  23. Pfarrsprengel Wollin
    1. Eickstedt
    2. Wollin
  24. Pfarrsprengel Sternhagen-Lindenhagen
    1. Sternhagen (mit Groß Sperrenwalde, Schmachtenhagen, ebenso Röpersdorf, Zollchow, Gollmitz)
    2. Kröchlendorff
    3. Zollchow
    4. Pinnow (ebenso Fergitz)
    5. Beenz
    6. Lindenhagen (früher Hindenburg)
Persönliche Werkzeuge