Kirchenkreis Brandenburg

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Gliederung des Kirchenkreises Brandenburg nach dem Archivberichtheft Nt. 82 des Landeskirchlichen Archivs und Themel:

  1. Pfarrsprengel Brandenburg
    1. Auferstehung, Brandenburg-Görden
    2. Christus, (ebenso Wilhelmshof, dt.-ref. St. Johannis)
    3. St. Johannis (dt.-ref.)
    4. Peter u. Paul, Dom (mit Grabow, Pflegeheim Lindenhof, Mötzlow)
    5. Lünow (ebenso Weseram)
    6. Neuendorf
    7. St. Gotthardt (mit St. Nikolai)
    8. St. Katharinen (mit Wust, ebenso St. Pauli)
    9. Wilhelmsdorf (mit Eigene Scholle, ebenso St. Pauli)
    10. St. Pauli (ebenso Wilhelmsdorf)
  2. Pfarrsprengel Brandeburg-Ost
    1. Rietz
    2. St. Stephanus (mit Neuschmerzke, Gollwitz, Wust, ebenso Prützke)
    3. Schmerzke (ebenso Rietz)
  3. Strafvollzugseinrichtung Brandenburg-Görden
  4. Bezirksnervenklinik Brandenburg
  5. Pfarrsprengel Brielow
    1. Brielow (mit Radewege, ebenso Vorwerk Bohnenland)
    2. Ketzür (mit Butzow, Gortz)
  6. Pfarrsprengel Hohenferchesar
    1. Hohenferchesar (ebenso Verchesar, Marzahne)
    2. Marzahne
  7. Pfarrsprengel Kirchmöser
    1. Kirchmöser (mit Rittergut Grähnert)
  8. Pfarrsprengel Klein Kreutz-Saaringen
    1. Klein Kreutz-Saaringen (ebenso Weseram, Päwesin, Lünow)
  9. Pfarrsprengel Krahne
    1. Göttin
    2. Krahne (ebenso Göttin, Reckahn, Meßdunck, Rotscherlinde)
    3. Reckahn (ebenso Meßdunck)
    4. Päwesin (mit Bagow, Riewend, Linde)
    5. Roskow
    6. Weseram
  10. Pfarrsprengel Plaue
    1. Briest
    2. Plaue
    3. Woltersdorf
  11. Pfarrsprengel Pritzerbe
    1. Fohrde (mit Tiekow)
    2. Pritzerbe (mit Kützkow, Seelendorf, ebenso Gapel)
  12. Militärgemeinde Brandenburg/Havel

Der Kirchenkreis wurde am 01. Januar 2012 mit den Kirchenkreisen Lehnin-Belzig, Beelitz-Treuenbrietzen zum Evangelischen Kirchenkreises Mittelmark-Brandenburg (EKMB)vereinigt.

Persönliche Werkzeuge