Keller (Familienname)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Disambiguation notice Keller ist ein mehrfach besetzter Begriff. Zu weiteren Bedeutungen siehe unter Keller (Begriffserklärung).
Dieser Familienname gehört zu den 100 häufigsten Familiennamen in Deutschland.


Inhaltsverzeichnis

Herkunft und Bedeutung


Zitat: Entnommen dem Duden für Familiennamen:

KELLER

1. Amtsname zu mdh. k``eller > Kellermeister, Verwalter der Weinberge, Verwalter der Einkünfte (an Höfen und Klöstern). Die Entstehung dieses Familiennamens zeigen die Belege aus Basel a. 1268 Cuonradus dictus [genannt] der Keller, identisch mit Cuonradus Cellerarius [Kellermeister].

2. Wohnstättennamen zu mhd. k``eller > Keller, Kaufladen < für jemanden, der in einem Haus mit Keller oder Kaufladen wohnte.

3. Herkunftsname zu dem Ortsnamen Keller.


Varianten des Namens

Frühnennung, Ableitungen

Quelle

  • "Die Register der Willkommschatzung von 1498 und 1499 im Fürstbistum Münster", Hrsg. Historische Kommission für Westfalen, Müster 1976 ISBN 3-402-05858-8
  • Burghardt, Werner: Das Vestische Lagerbuch von 1660, Hrsg. Historische Kommission für Westfalen, Müster 1995 ISBN 3-402-06813

Geographische Verteilung

Relativ Absolut
relative Namensverteilung
Keller (im Jahr 2002 insgesamt 26906 Einträge)
erstellt von Geogen 3.0 Webdienst
Legende:
weniger als 10 Vorkommen pro Mio,
bis 200 Vorkommen pro Mio,
bis 400 Vorkommen pro Mio,
bis 600 Vorkommen pro Mio,
bis 800 Vorkommen pro Mio,
mehr als 800 Vorkommen pro Mio
absolute Namensverteilung
Keller (im Jahr 2002 insgesamt 26906 Einträge)
erstellt von Geogen 3.0 Webdienst
Legende:
weniger als 1 Vorkommen,
bis 85 Vorkommen,
bis 170 Vorkommen,
bis 255 Vorkommen,
bis 340 Vorkommen,
mehr als 340 Vorkommen

Bekannte Namensträger

  • Bernhard Keller, hessischer Bevollmächtigter 1634 im Fürstbistum Münster.
  • Neben dem Schriftsteller Gottfried KELLER finden sich weitere Namensträger [1]

Sonstige Personen

  • Keller, Friedrich, dimittiert und copuliert 1822 in Wesel

nähere Angaben siehe: Mitteilungen aus dem Schlossarchiv Diersfordt und vom Niederrhein, Beiheft XIX, Hermann Kleinholz: Das Heiratsregister in der Garnisonsgemeinde Wesel 1818 bis 1874, Herausgeber: Historischer Arbeitskreis Wesel, 2002

Geographische Bezeichnungen

Umgangssprachliche Bezeichnungen

Literaturhinweise

Daten aus FOKO


Daten aus der Totenzettelsammlung

In unserer Totenzetteldatenbank findet man u. U. auch Einträge zum Familiennamen Keller.

Daten aus GedBas

Weblinks

Persönliche Werkzeuge