Kanton Essen (Osnabrück)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Disambiguation notice Essen ist ein mehrfach besetzter Begriff. Zu weiteren Bedeutungen siehe unter Essen (Begriffserklärung).

Inhaltsverzeichnis

Königreich Westfalen

Politische Einteilung


Kantone im Distrikt Osnabrück (Departement der Weser) (1807-1811)

Anckum | Berge | Bissendorf | Bramsche | Buer | Dissen | Essen | Fürstenau | Gehrde | Glandorf | Iburg | Melle | Neuenkirchen | Osnabrück | Osnabrück-Land | Ostercappeln | Quackenbrück | Schledehausen | Uffeln | Vörden

Kaiserreich Frankreich

Gebiet des Kantons

  • 1812 Kanton Essen (Osnabrück) mit den Kommunen:
    • Mairie Essen mit 793 Einwohnern und den Bauerschaften Hüsede mit 726, Eielstädt 270, Wehrendorf 550, Harpenfeld 626 und Lockhausen mit 428 Einwohnern (ges. 3.658 Seelen).
    • Mairie Lintorf (Bad Essen) 471 Einwohner und den Bauerschaften Hördinghausen 385, Dahlinghausen 314, Heithöfen 192 und Wimmer mit 685 Einwohnern (ges. 2.047 Seelen)
    • Mairie Barkhausen (Melle) 340 Einwohner und den Bauerschaften Rabber mit 625 und Brockhausen mit 448 Einwohnern (ges. 1.726 Seelen).
    • Mairie Buer (Melle), 1.022 Einwohner und den Bauerschaften Markendorf mit 768, Düingdorf 365, Wehringdorf 265, Sehlingdorf 309, Holzhausen (Melle) 271, Tittingdorf 231, Hustädte 275, Westendorf (Melle) 298, Wetter (Melle) 501, Eiken (Melle) 129 und Markendorf 229 Einwohner (ges. 4.893 Seelen)
    • Mairie Oldendorf (Melle) 494 Einwohner und den Bauerschaften Föckinghausen mit 324, Westerhausen 306, Oberholsten 317 und Niederholsten mit 137 Einwohnern (ges. 1.578 Seelen). [1]
Fußnoten
  1. Quelle/n: Annuaire_statistique_du_Département de l’Ems-Supérieur pour l`an 1812

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung object_275701
Name
  • Essen (fre)
  • Eßen (deu)
Typ
  • Kanton (1807 - 1814)
Karte
   

TK25: 3716

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Osnabrück (1811 - 1814) ( arrondissement )

Osnabrück, Osnabrück (1807 - 1811) ( Distrikt )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Hüsede Gemeinde object_1140629 (1807 - 1811)
Rabber Gemeinde object_1140674 (1807 - 1811)
Wimmer Gemeinde object_1140687 (1807 - 1811)
Barkhausen (Essen) Mairie object_1157746 (1811 - 1814)
Essen, Bad Essen Gemeinde object_1139245 (1807 - 1811)
Hördinghausen Gemeinde object_1140627 (1807 - 1811)
Wittlage Gemeinde object_1140689 (1807 - 1811)
Lockhausen Gemeinde object_1140673 (1807 - 1811)
Oldendorf Mairie object_1157748 (1811 - 1814)
Wehrendorf Gemeinde object_1140684 (1807 - 1811)
Harpenfeld Gemeinde object_1140624 (1807 - 1811)
Buer Mairie object_1157747 (1811 - 1814)
Essen Mairie object_1157749 (1811 - 1814)
Linne Gemeinde object_1140630 (1807 - 1811)
Barkhausen (Bad Essen) Gemeinde object_1140613 (1807 - 1811)
Heithöfen Gemeinde object_1140626 (1807 - 1811)
Eielstädt Gemeinde object_1140623 (1807 - 1811)
Dahlinghausen Gemeinde object_1140621 (1807 - 1811)
Lintorf Mairie object_1157745 (1811 - 1814)
Lintorf Gemeinde object_1140672 (1807 - 1811)
Brockhausen Gemeinde object_1140617 (1807 - 1811)



Kantone im Distrikt Osnabrück (Departement der Weser) (1807-1811)

Anckum | Berge | Bissendorf | Bramsche | Buer | Dissen | Essen | Fürstenau | Gehrde | Glandorf | Iburg | Melle | Neuenkirchen | Osnabrück | Osnabrück-Land | Ostercappeln | Quackenbrück | Schledehausen | Uffeln | Vörden

Persönliche Werkzeuge