Kanton Bramsche

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Königreich Westfalen

Einteilung


Kantone im Distrikt Osnabrück (Departement der Weser) (1807-1811)

Anckum | Berge | Bissendorf | Bramsche | Buer | Dissen | Essen | Fürstenau | Gehrde | Glandorf | Iburg | Melle | Neuenkirchen | Osnabrück | Osnabrück-Land | Ostercappeln | Quackenbrück | Schledehausen | Uffeln | Vörden

Kaiserreich Frankreich

Gebiet des Kantons

Fußnoten
  1. Quelle/n: Annuaire_statistique_du_Département de l’Ems-Supérieur pour l`an 1812

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung object_275705
Name
  • Bramsche (deu)
  • Bramsche (fre)
Typ
  • Kanton (1807 - 1814)
Karte
   

TK25: 3514

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Osnabrück (1811 - 1814) ( arrondissement )

Osnabrück, Osnabrück (1807 - 1811) ( Distrikt )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Hesepe Gemeinde object_361753 (1807 - 1811)
Rieste Gemeinde object_361779 (1807 - 1811)
Sögeln Gemeinde object_361786 (1807 - 1811)
Schleptrup Gemeinde object_361783 (1808 - 1811)
Kalkriese Gemeinde object_361759 (1808 - 1811)
Epe Gemeinde object_361740 (1807 - 1811)
Bramsche Mairie object_1157716 (1811 - 1814)
Bramsche Stadt object_361732 (1807 - 1811)
Pente Gemeinde object_361775 (1807 - 1811)
Evinghausen Gemeinde object_361741 (1808 - 1811)
Achmer Gemeinde object_361714 (1807 - 1811)
Engter Mairie object_1157717 (1811 - 1814)
Engter Gemeinde object_361739 (1808 - 1811)
Persönliche Werkzeuge