Julius Normann

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Julius Normann (* 10. November 1840 in Berlin; † 20. September 1923)

Julius Normann kam als Lehrer nach Herford, war danach Rektor in Petershagen und Lehrer in Kreuznach. Seinen Ruhestand verbrachte er in Herford, wo er sich intensiv der Heimatkunde widmete. Er übersetzte das Rechtsbuch der Stadt Herford aus dem 14. Jahrhundert und verfasste die hier vorliegende Chronik über Herford. Außerdem war er Mitglied im Herforder Verein für Heimatkunde. Aus der Ehe mit Friederike Luise Siveke ging Wilhelm Normann (* 16.01.1870, † 01.05.1939) hervor, der Erfinder der Fetthärtung.

Werke

Persönliche Werkzeuge