Hugo (Familienname)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Herkunft und Bedeutung

Aus dem gleichlauten deutschen Rufnamen (hugu) entstandener Familienname. Zur Zeit der Familiennamenentstehung (12.-15.Jh.) war Hugo ein weit verbreiteter Rufname. 980 Hug, 1341 an dem Hauge, 1363 Hauk. Rufname (kurzform)Hugo zu (althochdeutsch) hugu `Geist, Sinn;Gesinnung, Mut`z. T. nach Wohnstättenname: zu (mittelhochdeutsch) houc="Hügel" / 1269 Huc, 1308 Hug, 1475 Huck .

Varianten des Namens

Unter den heutigen Familiennamen begegnen uns zahlreiche Varianten dieses Rufnamens: z.B. Hauch, Hauck(e), Haug(g), Hauk(e), Huch, Huck, Hück,Hug, Huchel, Hügel.

Geographische Verteilung

Relativ Absolut
relative Namensverteilung
Hugo (im Jahr 2002 insgesamt 849 Einträge)
erstellt von Geogen 3.0 Webdienst
Legende:
weniger als 10 Vorkommen pro Mio,
bis 75 Vorkommen pro Mio,
bis 150 Vorkommen pro Mio,
bis 225 Vorkommen pro Mio,
bis 300 Vorkommen pro Mio,
mehr als 300 Vorkommen pro Mio
absolute Namensverteilung
Hugo (im Jahr 2002 insgesamt 849 Einträge)
erstellt von Geogen 3.0 Webdienst
Legende:
weniger als 1 Vorkommen,
bis 15 Vorkommen,
bis 30 Vorkommen,
bis 45 Vorkommen,
bis 60 Vorkommen,
mehr als 60 Vorkommen

Bekannte Namensträger

Sonstige Personen

Geographische Bezeichnungen

Literaturhinweise

Daten aus FOKO

Derzeit befinden sich in FOKO keine Einträge zum Familiennamen Familienname. Namensvarianten können Sie hier abfragen: http://foko.genealogy.net


Weblinks

Familienforscher

Persönliche Werkzeuge