Horstmann (Familienname)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Inhaltsverzeichnis

Herkunft und Bedeutung

  • Horst-Mann
    • Wohnstättenname von mnd. „Horst“ => Krüppelbusch, wild-wüstes Gestrüpp nach Landwehrart
      • Bedeutung: Mann, der an dem/zu dem Horst wohnt

Varianten mit diesem Wortstamm

  • Horstman (1458), Horstmann.
  • 1498 ter/ther Horst in Appelhülsen, Billerbeck, Bocholt, Bösensell, Dülmen, Greven, Heek, Milte, Osterwick, Ramsdorf, Sendenhorst, Stadtlohn, Telgte,
  • 1498 thor Bösensell, Horst in Emsdetten, Milte, Ostenfelde, Sendenhorst, Telgte
  • 1498 van der Horst in Bocholt
  • 1498 to luttiken Horst in Altenberge
  • 1498 Schulte to in Werne
  • 1498 up der Horst in Ascheberg, Nottuln
  • 1498 Horst in Albachten, Appelhülsen, Coesfeld, Dülmen, Emsdetten, Greven, Heek, Legden, Lembeck, Milte, Ostenfelde, Roxel, Stadtlohn, Vreden, Welbergen, Werne
  • 1498 Horsteken in Haltern am See
  • 1498 Horstekens in Haltern am See
  • 1498 van Horstele in Ottenstein
  • 1498 Horstell in Ottenstein, Telgte, Wolbeck
  • 1498 Horstels in Warendorf
  • 1498 Schulte to Horstell in Riesenbeck
  • 1498 Horsteloe in Vreden
  • 1498 tho/to Horsten in Dinklage, Neuenkirchen, Seppenrade
  • 1498 Schulte van (villica van) Horsten in Seppenrade
  • 1498 Horsten in Seppenrade
  • 1498 Horster in Dülmen
  • 1498 Horstikenshuse in Emsdetten
  • 1498 Horstinck in Darup, Coesfeld, Lette, Warendorf
  • 1499 Horstludike in Hopsten
  • 1498 Horstman in Altenberge, Alverskirchen, Appelhülsen, Billerbeck, Dülmen, Freckenhorst, Füchtorf, Greven, Hövel, Lüdinghausen, Milte, Nienberge, Riesenbeck, Senden, Seppenrade, Welbergen, Westkirchen
  • 1498 Horstmans in Dülmen
  • 1498 Horstmaer in Beckum, Hoevel
  • 1498 Horstmar (Ort im Kreis Steinfurt)
  • 1498 Horstmar in Beckum
  • 1498 Horstmer in Beckum
  • 1498 Horstorp in Senden
  • 1498 Horstrop in Senden
  • 1498 to Horstorp in Südkirchen
  • 1498 Schulte to Horstorp in Sendenhorst
  • 1498 Schulte Horstorp in Sendenhorst

Quelle

  • "Die Register der Willkommschatzung von 1498 und 1499 im Fürstbistum Münster", Hrsg. Historische Kommission für Westfalen, Müster 1976 ISBN 3-402-05858-8

Geographische Verteilung

Relativ Horstmann Absolut Horstmann Relativ Horstman Absolut Horstman
relative Namensverteilung
Horstmann (im Jahr 2002 insgesamt 4397 Einträge)
erstellt von Geogen 3.0 Webdienst
Legende:
weniger als 10 Vorkommen pro Mio,
bis 195 Vorkommen pro Mio,
bis 390 Vorkommen pro Mio,
bis 585 Vorkommen pro Mio,
bis 780 Vorkommen pro Mio,
mehr als 780 Vorkommen pro Mio
absolute Namensverteilung
Horstmann (im Jahr 2002 insgesamt 4397 Einträge)
erstellt von Geogen 3.0 Webdienst
Legende:
weniger als 1 Vorkommen,
bis 50 Vorkommen,
bis 100 Vorkommen,
bis 150 Vorkommen,
bis 200 Vorkommen,
mehr als 200 Vorkommen
relative Namensverteilung
Horstman (im Jahr 2002 insgesamt 8 Einträge)
erstellt von Geogen 3.0 Webdienst
Legende:
weniger als 10 Vorkommen pro Mio,
bis 10 Vorkommen pro Mio,
bis 20 Vorkommen pro Mio,
bis 30 Vorkommen pro Mio,
bis 40 Vorkommen pro Mio,
mehr als 40 Vorkommen pro Mio
absolute Namensverteilung
Horstman (im Jahr 2002 insgesamt 8 Einträge)
erstellt von Geogen 3.0 Webdienst
Legende:
weniger als 1 Vorkommen,
bis 5 Vorkommen,
bis 10 Vorkommen,
bis 15 Vorkommen,
bis 20 Vorkommen,
mehr als 20 Vorkommen

Bekannte Namensträger

Sonstige Personen

Geographische Bezeichnungen

Umgangssprachliche Bezeichnungen

Weitere Familien


Literatur

Weblinks

Daten aus FOKO



Persönliche Werkzeuge