Hochstift Speyer

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Hochstift Speyer existierte ab 614 (erste Erwähnung) bis zur Säkularisierung 1797 (linksrheinisch) und 1803 (rechtsrheinisch).

Das Territorium umfasste Teile der Kurpfalz.

Literatur

  • Adam, Thomas:Keiner dürfte wohl eine Veränderung wünschen ... : Säkularisation und Besitzstandswahrung im ehemaligen Hochstift Speyer. In: Säkularisation am Oberrhein / hrsg. von Volker Rödel ... - Ostfildern, 2004
  • Hacker, Werner: Auswanderungen aus dem früheren Hochstift Speyer nach Südosteuropa und Übersee im 18. Jahrhundert
  • Ofer, E.: Volkszählung im Hochstift Speyer 1530 (linksrheinische Einwohner und Hintersassen) 1999,195 Seiten. In: Schriften zur Bevölkerungsgeschichte der Pfälzischen Lande, Nr 19
  • Remling, Franz Xaver:Geschichte der Bischöfe zu Speyer, Band 1, Speyer 1852
  • Remling, Franz Xaver: Geschichte der Bischöfe zu Speyer, Band 2, Speyer 1854
  • Remling, Franz Xaver: Urkundenbuch zur Geschichte der Bischöfe zu Speyer, Band 1, Mainz 1852
  • Remling, Franz Xaver: Urkundenbuch zur Geschichte der Bischöfe zu Speyer, Band 2, Mainz 1853

Weitere Literatur finden Sie in der Rheinland-Pfälzischen Bibliographie.

Internetlinks

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung object_307513
Name
  • Speyer (deu)
Typ
Einwohner
Fläche (in km²)
Karte
   

TK25: 6816

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Oberrheinischer Reichskreis (1500 - 1803) ( Reichskreis ) Quelle

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Kloster Hirsau Kloster object_320803 (- 1536)
Rothenberg Amt ROTER1JN49IG (1336 -)
Lauterberg Oberamt object_383485
Lauterburg Oberamt object_381408
Bruchsal (Stadtamt) Oberamt Amt object_406835 (- 1803)
Tanne, Dhan, Tan, Dahn Herrschaft object_404799 (- 1603-09-15)
Gottesaue Kloster Schloss object_384190 (1094 - 1556)
Kirrweiler Oberamt object_381407
Schlettenbach Vogtei object_381484
Kloster Herrenalb Kloster object_320804 (- 1536)
Cleeburg Amt object_383490
Mötzingen Pfarrdorf Gemeinde MOTGENJN48JM (- 1581)
Bruchsal (Bruhrain) Oberamt object_1089665 (- 1803)
Herrschaft Neuhausen, Neuhausen Herrschaft Amt object_306876 (1769 - 1803)
Kloster Bebenhausen Kloster object_810540 (- 1536)
Quellen zu diesem Objekt
Persönliche Werkzeuge