Hilfe:Sonderzeichen

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Sonderzeichen sind druck- und darstellbare alphanumerische Schriftzeichen (also Zahlen, Buchstaben und Satz- und Symbolzeichen), die nicht zum "American Standard Code for Information Interchange" (ASCII), auch us-ascii- oder 7-bit-Zeichensatz genannt, gehören. Insbesondere gehören dazu genealogische Zeichen und osteuropäische Sonderzeichen.

Zur Verwendung im GenWiki (Sonderzeichen in HTML) steht etwas im Handbuch der Wikipedia, dort findet sich auch eine Übersichtstabelle. Bitte dort nachschauen.

Inhaltsverzeichnis

Genealogische Sonderzeichen

Genealogische Zeichen haben die Aufgabe, ständig wiederkehrende Ausdrücke zu ersetzen. Sie müssen deshalb gut erkennbar und platzsparend sein, außerdem klar in ihrer Bedeutung, so dass auf die Beigabe einer Zeichenerklärung möglichst verzichtet werden kann. Gebräuchliche Zeichen, deren wichtigste auch im Ascii-Zeichensatz enthalten sind, sind heute:

* geboren ~ getauft    
verheiratet o verlobt o|o geschieden
gestorben Bild:B2216.png begraben Bild:G1716.png gefallen
(*) außerehel.
Geburt
†* Totgeburt o-o unehel.
Verbindung

Für die nicht im Ascii-Zeichensatz enthaltenen Symbole oder zur schöneren Darstellung im Druckbild gibt es spezielle Genealogische Schriften, die diese Zeichen enthalten.

Verwendung in E-Mail

E-Mails, besonders in Mailinglisten, werden im reinen Textformat erstellt, so dass genealogische Zeichen hier nur im Rahmen der Möglichkeiten der auf der Standard-Tastatur vorhandenen Zeichen benutzt werden können.

Eingabe unter Windows

Für Genealogische Sonderzeichen, die in speziellen Schriften enthalten sind, gibt es keine genormte Festlegung über die Codierung. Es muss der Dokumentation der entsprechenden Schrift entnommen werden, durch welche Tastenkombination welche Zeichen erreicht werden.

Europäische Sonderzeichen

Zur Darstellung insbesondere osteuropäischer Sonderzeichen in einem Dokument ist es notwendig, einen Zeichensatz anzugeben, der diese enthält, z.B. iso-8859-2, Unicode (utf-16) oder utf-8.

Verwendung in E-Mail

Wenngleich auch der Unicode-Standard bereits im Jahr 1991 veröffentlicht wurde, so hat er sich doch nur langsam durchsetzen können und es gibt immer noch verbreitet E-Mail-Programme, die einen solchen Zeichensatz nicht erkennen können. Die Verwendung von iso-8859-2 ist daher insbesondere in Mailinglisten vorzuziehen. Die Einstellung erfolgt im jeweiligen Mailprogramm als Eigenschaft der zu sendenden Nachricht.

Eingabe unter Windows

Für die Eingabe von Sonderzeichen über die Tastatur gibt es grundsätzlich zwei Möglichkeiten: <Alt>-numerisch oder durch Umschaltung der Tastatur.

<Alt>-numerische Eingabe

Jedem Zeichen ist eine Codezahl zugeordnet. Man kann ein Zeichen eingeben, indem man die <Alt>-Taste drückt (und gedrückt hält), dann über den Nummernblock der Tastatur die Codeziffern eingibt und danach die <Alt>-Taste loslässt. Hier einige Codezahlen:

Zeichen ä ö ü Ä Ö Ü ß ą ć ę Ł ł ń Ś ś Ź ź Ż ż
Code 0228 0246 0252 0196 0214 0220 0223 0185 0230 0234 0163 0179 0241 0140 0156 0143 0159 0175 0191

Anmerkung:
Wie oben angegeben, muß für das Dokument der entsprechende Zeichensatz eingestellt sein und außerdem muß eine Schrift gewählt sein, die diese Zeichen auch enthält.

Anmerkung 2:
Eine numerische Eingabe ist für Vokale mit Akzenten nicht erforderlich, da diese auf der deutschen Tastatur direkt eingegeben werden können - erst der Akzent, dann der Buchstabe ergibt ein Zeichen mit Akzent.

Tastaturumschaltung

Unter <Start> - <Einstellungen> - <Systemsteuerung> - dann, je nach Version: <Tastatur> die "Eigenschaften von Tastatur" (sic!) oder: <Regions- und Sprachoptionen> aufrufen. Reiter "Sprache(n)" wählen und z.B. "Hinzufügen", "Polnisch". Zusätzlich ein Häkchen setzen unten bei "Sprachanzeige aktivieren (Taskleiste)": dadurch erscheint in der Taskleiste rechts unten ein Hinweis auf das gewählte Tastaturlayout, z.B. "De" oder "Pl", welches man dann durch Anklicken ändern kann. Dann muß man nur noch wissen, wo die Zeichen auf der Tastatur liegen... ;-) also lernen, oder Zettel machen:

Tastaturlayout Deutsch
  Ü
ü
*
+
Ö
ö
Ä
ä
'
#
Tastaturlayout Polnisch
  ń
ż
ć
ś
Ł
ł
ę
ą
ź
ó

Eingabe beim Macintosh

Zur Eingabe von Sonderzeichen auf der Tastatur eines Macintosh benutze man Tastenkombinationen mit der <option>-Taste.

Zeichen ä Ä ö Ö ü Ü ß
Code <option>-u, a <option>-u, <shift>-A <option>-u, o <option>-u, <shift>-O <option>-u, u <option>-u, <shift>-U <option>-s

Siehe auch

Persönliche Werkzeuge
In anderen Sprachen