Hilfe:Editierhilfe

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel gehört zum Portal Mitmach-Hilfe und zum Hilfe-Stichwortverzeichnis.


Überschriften (weitere Informationen)
== Überschrift ==

Überschrift

=== Überschrift 2 ===

Überschrift 2

==== Überschrift 3 ====

Überschrift 3

Textgestaltung (weitere Informationen)
'''fett''' fett
''kursiv'' kursiv
'''''fett und kursiv''''' fett und kursiv
Text <sub>tiefer</sub>
oder <sup>höher</sup> stellen
Text tiefer oder höher stellen
Auflistungen
* eins
* zwei
* drei
  • eins
  • zwei
  • drei
Aufzählungen
# eins
# zwei
# drei
  1. eins
  2. zwei
  3. drei
Links (weitere Informationen)
[[Link]] Link
[[Link|Alternativtext]] Alternativtext
http://www.link.de http://www.link.de
Fußnoten (weitere Informationen)
<ref name=Fußnotenname>Hier Fußnote</ref> [1]
<references />
  1. Hier Fußnote
Bilder (weitere Informationen)
[[Bild:Smile.png]] Bild:Smile.png
Tabellen (weitere Informationen)
{|
|eins ||zwei
|-
|drei ||vier
|}
eins zwei
drei vier


Klickt man den Bearbeiten-Reiter am oberen Rand einer Seite an, so erscheint ein Eingabefeld (Textfenster) mit dem Quelltext, der sogenannten Wikisyntax der Seite. Man befindet sich im Editiermodus des Artikels. Hier kann man den Artikeltext eingeben bzw. den vorhandenen Text verändern.

Zu einem großen Teil sieht man im Textfenster nur einfachen Text. Man entdeckt aber auch Zeichen, die in der Normalansicht des Artikels nicht zu sehen sind. Mit diesen speziellen Zeichen wird der Text in eine ansprechende Form gebracht, eben formatiert. Diese Zeichen sind Teil der Wikisyntax.

Die wichtigsten Formatierungen kann man schon mit Hilfe der Bearbeitungsleiste vornehmen. Mit ein wenig Übung wird man aber vielleicht bald feststellen, dass die Eingabe der Formatierungszeichen mittels Tastatur viel schneller von der Hand geht.

Die nebenstehende Tabelle stellt die einfachsten Textgestaltungselemente dar. In der linken Spalte sieht man den Text, wie er im Editiermodus aussieht, in der rechten Spalte wie er nach dem Abspeichern aussehen wird. Die Links in Klammern hinter den jeweiligen Tabellenüberschriften führen zu Extraseiten mit genauen Beschreibungen der einzelnen Formatierungsmöglichkeiten.

Wie Sie überprüfen können, ob Ihre Veränderungen am Text das gewünschte Ergebnis liefern, ist im Hilfe-Artikel Seite bearbeiten beschrieben. Sind Sie mit Ihrer Arbeit zufrieden, dokumentieren und speichern Sie Ihre Bearbeitung, wie auch dort beschrieben.

Und keine Sorge: Sie können nichts "kaputt machen". Ist bei der Bearbeitung des Artikels mal was "schief gegangen", so kann es problemlos wieder rückgängig gemacht werden.

Wer zunächst erstmal probieren und üben möchte: Der Sandkasten ist extra dafür eingerichtet.

In welcher Form der Editiermodus angezeigt wird, kann man zum Teil selbst über die Benutzereinstellungen beeinflussen. Beispielsweise ist die Größe des Textfensters einstellbar.

Gesperrte Seiten

Einige Seiten, wie zum Beispiel die Hauptseite, sind gesperrt und können nur von den Administratoren bearbeitet werden. Bei diesen Seiten sieht man statt des Reiters Bearbeiten einen Reiter Quelltext betrachten. Bei Wartungsarbeiten kann es vorübergehend passieren, dass alle Seiten für die Bearbeitung in dieser Weise gesperrt sind.

Persönliche Werkzeuge