Hessische Karten und Atlanten

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Karten des heutigen Hessen

  • "Ganz Hessen" - digital auf CD, basierend auf amtlichen Daten des hessischen Landesvermessungsamtes, zu beziehen über http://www.hessencd.de
  • Karten des Hessischen Landesvermessungsamtes

Die folgende Aufstellung enthält die vom Landesvermessungamt Hessen vertriebenen Kartenblätter:

Name der Karte Maßstab Bestellnummer Anzahl der Blätter
Topographische Karte 1:25 000 TK 25 N (Normalausgabe) 240 (mit Randregionen)
TK 25 V (mit Verwaltungsgrenzen) 240 (mit Randregionen)
TK 25 E (einfarbige Ausgabe) 240 (mit Randregionen)
1:10 000 TKV (Vergrößerung der TK 25, einfarbig) -
Topographische Karte 1:50 000 TK 50 N (Normalausgabe) 73 (mit Randgebieten)
TK 50 E (einfarbige Ausgabe) 73 (mit Randgebieten)
Topographische Karte 1:100 000 TK 100 N (Normalausgabe) 27 (mit Randgebieten)
TK 100 E (einfarbige Ausgabe) 27 (mit Randgebieten)
Topographische Gebietskarte 1:200 000 H 200 N (Normalausgabe) 1 (Karte 96×136 cm)
H 200 K (mit Kreisgrenzen) 1 (Karte 96×136 cm)
H 200 A (mit Kreis- und Gemeindegrenzen) 1 (Karte 96×136 cm)
H 200 V (Verwaltungsausgabe) 1 (Karte 96×136 cm)
Topographische Gebietskarte 1:500 000 H 500 N (Normalausgabe) 1 (Karte 40×60 cm)
H 500 V (Verwaltungsausgabe) 1 (Karte 40×60 cm)
Topographische Gebietskarte 1:1 000 000 H 1000 N (Normalausgabe) 1 (Karte 21×30 cm)
H 1000 V (Verwaltungsausgabe) 1 (Karte 21×30 cm)

Historische Karten

  • Schleenstein'sche Karte, Johann Georg SCHLEENSTEIN: Landesaufnahme der Landgrafschaft Hessen-Kassel 1705-1710. Faksimile nach dem Original in der Staatsbibl. Preuß. Kulturbesitz. Lüneburg, 1985, 20 Kartenblätter im Original; ca. 1:66 000. Quellen zur Geschichte der deutschen Kartographie 5, Nordostdeutsches Kulturwerk, ISBN 3-922296-31-9
  • Königlich-Preußische Landesaufnahme, Die Nivellements-Ergebnisse der Trigonometrischen Abteilung der Königlich Preussischen Landes-Aufnahme. Teil 11: Provinz Hessen-Nassau und das Großherzogtum Hessen, mit 3 Übersichtsblättern. 1898
  • Theatrum Belli Rhenani, Kartenentwurf von Cyriak BLÖDNER, 1702-1713, ca. 1:110 000, 20 Blätter
  • Haas'sche Karte, Johann Heinrich HAAS: Militärische Situationskarte von den Ländern zwischen dem Rhein, Main und Neckar nebst den angrenzenden Gegenden, 1788-1813, ca. 1:30 380, 24 Blätter (einfarbig) + 1 Titelblatt mit Zeichenerklärung und Blattübersicht
  • Schmitt'sche Karte von Südwestdeutschland, aufgenommen unter der Leitung des österreichischen Generalmajors Johann Heinrich von SCHMITT; 1797, ca. 1:57 600, 198 Blätter (nach Westen orientiert)
  • Karte vom Großherzogtum Hessen und dem Herzogtum Nassau, bearbeitet von Leonhard Philipp ECKARDT, Großherzoglich Hessischer Oberfinanzrat, 1816-1821, 1:200 000, 8 Blätter (Lichtpausen)
  • Janssonius-Karte der Landgrafschaft Hessen ("Hassia Lantgraviatvs"). Original im Stadtmuseum Hofgeismar, bearbeitet um 1640 von Joannes Janssonius um 1640. 1988 als Druck aufgelegt (1200 Stück) vom Kreisausschuß des Landkreises Kassel
  • Karten des Hessischen Landesvermessungsamtes

Die folgende Aufstellung enthält die erhältlichen Kartenblätter:

Jahr der Aufnahme Name der Karte Maßstab Bestellnummer Anzahl der Blätter
Ausgewählte Karten des 18. Jahrhunderts
1702-1713 Theatrum Belli Rhenani 1:110 000 TBR 110 20 (davon Blätter 10, 15 und 20 mit hessischem Anteil)
1705-1715 Schleenstein'sche Karte 1:52 629 SK 52 20 + 1 Übersichtsblatt
1797 Schmitt'sche Karte von Südwestdeutschland 1:57 600 SM 57 21 (Anteil des heutigen Hessen)
Großherzogtum Hessen
1788-1813 Haas'sche Karte 1:30 380 HK 30 24 + 1 Titelblatt
1823-1840 Topographische Karte 1:25 000 KGH 25 12
1816-1821 Karte vom Großherzogtum Hessen und dem Herzogtum Nassau 1:200 000 GN 200 8
1823-1850 (Generalstabs-)Karte 1:50 000 KGH 50 31
1886-1921 Höhenschichtkarte 1:25 000 HSK 25 80
um 1804 Situationskarte von Darmstadt und der umliegenden Gegend 1:66 670 SD 66 1
um 1819 Chorographische Karte vom Großherzogtum Hessen 1:370 000 CG 370 1
1808 Spezialkarte vom Odenwald und Teil des Spessarts 1:216 000 OS 216 1
1833 Nördliche Fortsetzung der topographischen Karte von Schwaben 1:86 400 NS 86 4
Kurfürstentum Hessen
1840-1861 Niveaukarte vom Kurfürstentum Hessen 1:25 000 NKH 25 112
1840-1858 Karte vom Kurfürstentum Hessen 1:50 000 KKH 50 39 + 1 Titelblatt
1840-1855 Generalkarte 1:200 000 KH 200 2
1840-1855 Generalkarte 1:350 000 GK 350 1
Herzogtum Nassau
1816-1828 Kartenaufnahme der Rheinlande (Tranchot/Mueffling) 1:25 000 TMK 25 37
1819 Karte vom Herzogtum Nassau 1:20 000 KHN 20 51 + 1 Titelblatt
1818 Karte vom Herzogtum Nassau 1:200 000 HN 200 1
Preußen und Deutsches Reich
1948-1963 aktualisiert Karte des Deutschen Reiches (Hessen) 1:100 000 KDR 100 35
1816-1847 Preußische Generalstabskarte 1:86 400 - 85 (davon mit hessischem Anteil Blätter: 17, 24, 29, 30, 36, 37, 42, 43, 48)
1866-1878 Meßtischblätter vom Regierungsbezirk Wiesbaden 1:25 000 MB 25 52
Fürstentum Waldeck
1836 Karte vom Fürstentum Waldeck 1:165 000 FW 165 1


Kartographische Literatur zu Hessen

  • Johann Jansson: Hessen auf alten Landkarten aus dem Novus atlas absolutissimus. München, 1978.
  • Johannes Keuning: The history of an atlas. Mercator-Hondius. Imago Mundi 4: 37-62, 1947.
  • Johannes Keuning: The novus atlas of Johannes Janssonius. Imago Mundi 8: 71-98, 1951.
  • Franz Wawrik: Berühmte Atlanten. Kartographische Kunst aus fünf Jahrhunderten. Dortmund: Harenberg (Die bibliophilen Taschenbücher, Bd. 299), 1982.
  • Fritz Wolf: Karten im Archiv. Marburg: Archivschule (Veröffentlichungen der Archivschule Marburg, Institut für Archivwissenschaft, Band 13), 1987

Atlanten

  • E. E. Stengel, F. Uhlhorn: Geschichtlicher Atlas von Hessen. Marburg: Hessisches Landesamt für geschichtliche Landeskunde. ISBN 3-921254-97-3, 1978
  • Deutscher Universal-Atlas: Hessen. Bern: Kümmerly + Frey (1981), 48, 46 S. ISBN 3-259-01594-9

Adressen, Ansprechpartner

  • Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation
Fax: 0611 535-5237
Internet: www.hvbg.hessen.de
E-Mail: mailto:kartencenter@hvbg.hessen.de
Persönliche Werkzeuge