Herzog Anton Ulrich-Museum

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Herzog Anton Ulrich-Museum, wie es seit 1927 heißt (kurz HAUM), wurde 1754 in Braunschweig eröffnet.

In seiner über 250–jährigen Geschichte entwickelte es sich zu einem der größten und bedeutendsten Kunstmuseen Deutschlands und einem der wichtigsten Museen alter Kunst der Bundesrepublik Deutschland. Benannt ist es nach seinem Gründer, Anton Ulrich, Herzog von Braunschweig-Wolfenbüttel (1633–1714).

Es zeigt etwa 4.000 Kunstwerke aus 3.000 Jahren Kunstgeschichte.

Im Jahre 2010 wurde es um einen Erweiterungsbau ergänzt. Das historische Haupthaus wurde von Grund auf renoviert und nach siebenjähriger Bauzeit am 23. Oktober 2016 wiedereröffnet.

Kontakt

3Landesmuseen

Niedersächsische Landesmuseen Braunschweig

Museumstraße 1
38100 Braunschweig
Tel. (0531) 1225 0
Fax: (0531) 1225 2408
E-Mail: some mail
http://www.3landesmuseen.de

Siehe auch

Weblinks

Persönliche Werkzeuge