Hervest (Dorsten)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hervest: historisch – familienkundliche Entwicklung im lokalen und regionalen Zusammenhang, Land und Leute, Siedlung, Sprache, Kirche, Bibliografie, Archive, Quellen, Hinweise...

Hierarchie: Regional > Bundesrepublik Deutschland > Nordrhein-Westfalen > - Portal:Westfalen-Lippe > Regierungsbezirk Münster > Kreis Recklinghausen > Dorsten > Hervest

Hervest, Bauerschaften : Le Coq, Topogr. Karte -Westfalen (1805)
Bauerschaften: Dorf Hervest, Wenge u. Orthöfen

Inhaltsverzeichnis

Zeitschiene vor 1803

Name

  • 1226 „Herwurste"; ca. 1260 „Herevorst"; 1288 „Hervorste"

Familienname

1226 Hermann von Hervest.

Hansegrafschaft Borken

  • ca. 1260 gehörte Hervest zur Hansegrafschaft Borken

Kirchspiel

Kirchenmeister

  • 31.10.1430 Johan to der Kemenaden, Johan Schulte to Wenghe, Dirich to den Brochkeshues, Johan Schulte to Haghenbeke, Kirchmeister zu Herveste, verpachten dem Wenemer van Heyden die Mark von dem Mastenkampesgarden über Smelinchemer Broch bis an den Horstkamp, der an der Lyppe liegt, und den Aldendich für 2 Pfund Wachs jährlich aus dem Gut de Lune und der Molen to der Lune, desgleichen die Hälfte des Goer wie bisher. Ankündigung des Kirchensiegels von Hervest.in vigilia omnium sanctorum [1]
  • 23.01.1584 Claes ter Forsbeck und Bernt Beckman, Kirchmeister, Henrich Richters und Bernt Wedemhoff, Provisoren, Henrich und Diderich Schulten zu Tenderick, Gerlich Grintorp, Johan Wahman und Johan Berchman, Kirchspielsleute zu Hervest, verkaufen dem Lubbert von Heyden, Herrn zu Hagenbeck, Markenstücke, die dessen Vorfahren von ihnen bisher in Pachtung hatten. Ankündigung des Kirchensiegels.auff montag nach Anthonii confessoris [2]

Lagerbuch Amt Ahaus 1769

Lagerbuch des Fürstbistums Münster 1769, Hausstatistik nach Hofgrößen, Pferdezahlenim Gericht Lembeck

  • Anmerkung zur Tabelle:
    • 1) = Freye Häuser
    • 2) = Schatzbare Häuser
    • 3) = Summe der Häuser
    • 4) = Darinnen befinden sich
    • 5) = Einfache Schatzung
Städte
Kirchspiele
Bauerschaften
u.freye Häuser
1)
Klöster
u. Adelige
1)
geistl.,
priv.
2)
Vollerben
2)
½ Erben
2)
¼ Erben
2)
Kötter
2)
Brinksitzer
3)
Effectiv
3)
reduc. in
Vollerben
4)
Vorspann-
pferde,
Stück
4)
Stallung
f. Pferde
Stück
5)
Rtlr
5)
fl.
5)
Pf.
Kirchspiel
Hervest
Bauerschaft
Dorf
Gf.v.Merveldt
. 2 1 1 3 1 17 25 5 7/16 5 48 3 . .
Kirchspiel
Hervest
Bauerschaft
Orthoff
Gf.v.Merveldt
. . 3 7 2 . 2 14 7 1/8 20 100 7 . .
Kirchspiel
Hervest
Bauerschaft
Wenge
Gf.v.Merveldt
. . 2 8 3 2 1 16 7 1/16 11 104 5 . .
Summa Kirchspiel
Hervest
. 2 6 16 8 3 20 55 19 5/8 36 252 15 . .

Bei der Schatzung 1769 zählt 1 Reichstaler 28 Schillinge und 1 Schilling 12 Pfennig.

Zeitschiene nach 1802

Landesherrschaft

Bürgermeisterei Lembeck

1834: Bürgermeisterei Lembeck mit insgesamt 5.795 Einwohnern, davon

  • Hervest: 521 Einwohner

Gewerbetreibende 1834

  • Aberfeld, Heinrich - Fruchthandel in Hervest
  • Einhaus, Franz – Gastwirth in Hervest
  • Hütter, Wilh. – Spezereiladen in Hervest

Verwaltungseinbindung

Flurnamen

Infrastruktur

1931: Amt Hervest-Dorsten, Kreis Recklinghausen-Land, Regierungsbezirk Münster, Sitz Wulfen i. W. ,

  • Gemeinde Hervest: Industriegemeinde (Zeche Fürst Leopold, Eisengießerei, Teppichfabrik), Gemeindevorsteher Rohlof, Ortsklasse B
    • Einwohner: 7.913, Kath. 4.867, Ev. 2.592, Isrealisch 5, Sonstige 449
    • Gesamtfläche: 1.739,4 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Pfarramt (kath.), Pfarramt (ev.), Volksschule 4, Berufsschule (gewerbl) mit Gemeinde Holsterhausen, Berufsschule (bergmännisch), Hilfsschule, Interessengemeinschaft zur Erhaltung d. höhere Schule mit Gemeinden Dorsten u. Holsterhausen, Arzt 3, Apotheke, Rechtsanwalt 1, Postanstalt, Eisenbahnstation, Feuerwehr (frw.), Kreissparkassenebenstelle, Spar- u. Darlehnskasse, Elektrizitätsversorgung, Wasserversorgung, Gasversorgung, Sportplatz, Badeanstalt (ö), Eisenbahn, Autoverbindung, Markt
    • Politik, Gemeindevertretung 13 Sitze: Z 6, SPD 2, DNV 1, DV 2, WiP 1, KPD 1. [4]

Kommunale Neugliederung

  • 1975 Stadt Dorsten und die bis dahin selbstständigen Gemeinden Altendorf-Ulfkotte, Lembeck, Rhade und Wulfen sowie die westliche Hardt und Östrich, die Bauernschaft Emmelkamp und Teile der Bauernschaft Ekel bilden die neue Stadt Dorsten.

Ortsteile


Bauerschaften im historischen Kirchspiel Hervest in (Dorsten)

Dorfbauerschaft | Bauerschaft Orthöve | Bauerschaft Wenge |


Bildungswesen

Kulturtechniken

Schulwesen im Münsterland

  • Volksschulen und was sie den Kommunen wert waren.
Jahr Schulort 1826 Name
Lehrer/in
Jährliches Totaleinkommen
inklusive Schulgeld 1816
Jährliches Totaleinkommen
inklusive Schulgeld 1826
Schulgeld
1816 jährl.
Schulgeld
1826 jährl.
Sommersemester
Kinderzahl
Wintersemester
Kinderzahl
1826 Hervest Funke 50 Taler 68 Taler 30 Taler 36 Taler 54 54[5]

Schulwesen im Kreis Recklinghausen

Jahr Ortsteil Ort Schulart Geschlecht Schülerzahl Klassen Lehrperson Bemerkung
1893 -.- Hervest Volksschule gemischt 76 1 Bernhard Schmäing *03.03.1862, im Amt seit 01.10.1884 -.-[6]

Bevölkerungsverzeichnisse

Staats- und Personenstandsarchiv Detmold

  • Kirchenbücher r.kath Geburten, Heiraten, Tote 1815-1874
  • Kirchenbücher r.kath Geburten, Heiraten, Tote (1808-1817)
  • Kirchenbücher r.kath Tote (1831-1835)
Deckblatt einer Kirchenbuchabschrift (Taufen) von 1808
  • Standesamt Hervest Holsterhausen:

Kirchenbücher Sankt Paul

  • Kirchenbuch Pfarrei Sankt Paul Hervest ; 1 Taufen 1696 - 1807 ; Heiraten 1700 - 1711, 1714 - 1759, 1766 - 1807 ; Tote 1735 - 1807 ; Firmungen 1796, 1868, 1873
  • Kirchenbuch Pfarrei Sankt Paul Hervest ; 2 Taufen 1808 – 1874
  • Kirchenbuch Pfarrei Sankt Paul Hervest ; 3 Heiraten 1808 – 1874
  • Kirchenbuch Pfarrei Sankt Paul Hervest ; Register KBB 1-3
  • Kirchenbuch Pfarrei Sankt Paul Hervest ; 4 Tote 1808 – 1874
  • Kirchenbuch Pfarrei Sankt Paul Hervest; 5 Taufen 1874 - 1917 ; Heiraten 1875 - 1916 ; Tote 1875 - 1917 ; Firmungen 1880, 1885, 1890, 1895, 1900, 1905, 1910
  • Kirchenbuch Pfarrei Sankt Paul Hervest 6 Taufen 1918 –
  • Kirchenbuch Pfarrei Sankt Paul Hervest ; Heiraten 1918 –
  • Kirchenbuch Pfarrei Sankt Paul Hervest ; 8 Tote 1918 –
  • Kirchenbuch Pfarrei Sankt Paul Hervest ; ; 9 Firmungen 1915 –
  • Kirchenbuch Pfarrei Sankt Paul Hervest ;10 Erstbeichten 1912 – 1956
  • Kirchenbuch Pfarrei Sankt Paul Hervest: Erstkommunionen 1902 –
  • Kirchenbuch Pfarrei Sankt Paul Hervest ; Kladde 1 Taufen 1737 - 1811 ; Heiraten 1766 - 1811
  • Kirchenbuch Pfarrei Sankt Paul Hervest ; Kladde 2 Heiraten 1911 - 1935 (Proklamationen)

Kirchenbücher St. Josef

  • Kirchenbuch Pfarrei Sankt Josef Hervest ; 1 Taufen 1920 - 1924
  • Kirchenbuch Pfarrei Sankt Josef Hervest ; 2 Heiraten 1920 – 1972
  • Kirchenbuch Pfarrei Sankt Josef Hervest ; 3 Erstbeichten 1920 – 1935
  • Kirchenbuch Pfarrei Sankt Josef Hervest ; 4 Erstkommunionen 1920 - 1957
  • Kirchenbuch Pfarrei Sankt Josef Hervest ; 5 Firmungen 1921 - 1952
  • Kirchenbuch Pfarrei Sankt Josef Hervest ; 6 Taufen 1925 – 1959
  • Kirchenbuch Pfarrei Sankt Josef Hervest ; 7 Tote 1925 – 1968
  • Kirchenbuch Pfarrei Sankt Josef Hervest ; 8 Firmungen 1957 – 1965
  • Kirchenbuch Pfarrei Sankt Josef Hervest ; 9 Taufen 1960 - 1980
  • Kirchenbuch Pfarrei Sankt Josef Hervest ; 10 Firmungen 1967 -
  • Kirchenbuch Pfarrei Sankt Josef Hervest ; 11 Erstkommunionen 1970 -
  • Kirchenbuch Pfarrei Sankt Josef Hervest ; 12 Erstbeichten 1971 –
  • Kirchenbuch Pfarrei Sankt Josef Hervest ; 13 Tote 1972 – 1980
  • Kirchenbuch Pfarrei Sankt Josef Hervest ; 14 Heiraten 1973 -
  • Kirchenbuch Pfarrei Sankt Josef Hervest ; 15 Taufen 1981 –
  • Kirchenbuch Pfarrei Sankt Josef Hervest ; 16 Tote 1981 -

Abschrift

  • Bearbeitung und Auskunft Dipl. Ing. Ulrich Leushacke, Polsum, eMail: ulrich.leushacke@web.de

Abschriften der Mormonen

Digitalisate

Kirchenwesen

Bistümer

Pfarrei

Nach der Überlieferung soll Liudger die Kirche errichtet haben, doch war sie wohl eine eigenkirchliche Gründung des Bischofs oder der zeitlichen Herren von Lembeck. Die Pfarre ist 1188 bezeugt. Der romanische Turm der Pauluskirche könnte noch auf die Gründungszeit der Pfarre zurückgehen. Schiff und Chor entstanden um 1500. 1895 wurde die einschiffige Hallenkirche erweitert.

  • 1443 wurde Holsterhausen abgepfarrt.
  • Die Rektorate St. Marien und St. Joseph bestehen seit 1916 und 1920.

Archiv

Bistumsarchiv Münster

  • Bestand Generalvikariat, Hervest: Pfarrkirche ad. s. Paulum s.t. Conv., Pfarre, darin
    • Catalogus animarum 1707, 1708, 1774 (Bestand A 1)

Bibliografie

  • Bau- u. Kunstdenkmäler, Landkreis Recklinghausen, S. 279 ff.
  • Am h. Charfreitage, den 14. April 1854, Abends 7 1/2 Uhr, verschied zu Hervest, gestärkt durch öfteren Empfang der hh. Sakramente der hochwürdige Herr Pfarrer Johann Bernard Grothuss.
  • Gedenket im Gebet und bei der hl. Eucharistiefeier unseres lieben Verstorbenen Pfarrer Hermann Feldmann.
  • Pfarrei Sankt Paul: 90 Jahre Kirchenchor St. Paulus Hervest, 1983
  • Claussen, Hilde Reliquienfund in einem Kruzifix der Pfarrkirche St. Paulus in Hervest-Dorsten 1975
  • Pfarrei Sankt Josef, Fünfundzwanzig Jahre Sankt Josefskirche Hervest-Dorsten 1955
  • Pfarrei Sankt Josef Fünfzig Jahre Sankt Josef Hervest-Dorsten 1970
  • Pfarrei Sankt Marien: 1910 - 1985: Hervest-Dorsten, 75 Jahre Marienkirche, 75 Jahre KAB St. Marien, 1960 - 1985: Silberjubiläum Pastor Wolfgang Schulte-Berge 1985
  • Dorsten (Hervest-Dorsten) St. Marien 1993
  • Dorsten (Hervest-Dorsten) St. Josef 1993
  • Dorsten (Hervest) St. Paulus 1993
  • Lucas, Erhard Blockierte Demokratisierung 1992
  • Reichling, Norbert "... absolute Trennung der beiden Systeme durch Aufstellung von Bretterwänden ..." 1986

Bibliografiesuche

Fußnoten

  1. Quelle: Gesamtarchiv von Landsberg-Velen (Dep.), Hagenbeck - Urkunden, Nr. 167
  2. Quelle: Gesamtarchiv von Landsberg-Velen (Dep.), Hagenbeck - Urkunden, Nr. 161
  3. Quelle: Hic Leones
  4. Quelle: Handbuch der Aemter und Landgemeinden in der Rheinprovinz und in der Provinz Westfalen, Preußischer Landgemeindetag West, Berlin 1931
  5. Quelle: Börger, Dr. Wilh: Anton Wiggermann der Reformator des Schulwesens im Vest Recklinghausen (1937)
  6. Quelle: Statistische Übersicht der katholischen Schulen des Reg.bez. Münster (Schöningh, Münster 1893)

Weblinks

Offizielle Webseiten

Genealogische Webseiten

Historische Webseiten

Heimatforschung in Westfalen

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden. Bitte beim Erfassen der Seite mit den Zufallsfunden ggf. gleich die richtigen Kategorien zuordnen.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschließlich an den entsprechenden Forscher zu richten.


Wappen_ Stadt_Dorsten_Kreis_Recklinghausen.png Stadtteile in Dorsten (Kreis Recklinghausen)

Altendorf-Ulfkotte | Deuten | Hervest | Holsterhausen | Lembeck | Rhade | Wulfen


Forscherkontakte in FOKO

Die Datenbank FOKO sammelt und ermöglicht Forscherkontakte. Dort eingetragene Forscher mit genealogischen Interessen in Hervest (Dorsten) findet man über die Suche

(Zur Erläuterung des Unterschiedes zwischen den angebotenen Suchmöglichkeiten bitte hier weiterlesen).

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung HERESTJO31MQ
Name
  • Hervest (deu)
Typ
  • Gemeinde (- 1943)
  • Stadtteil (1943 -) Quelle Dorsten
Postleitzahl
  • W4270 (- 1993-06-30)
Karte
   

TK25: 4308

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Lembeck (Herrlichkeit) (- 1810) ( Herrschaft )

Hervest-Dorsten (1929 - 1943) ( Amt )

Dorsten (1943 -) ( Stadt )

Lembeck (1816 - 1929) ( Mairie Bürgermeisterei Amt )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Hervest Kirchdorf HERES1JO31MQ
Dorsten-Hervest (St. Josef) Kirche STJESTJO31LQ
Wenge Bauerschaft WENNGEJO31MQ
Dorsten-Hervest (St. Paulus) Kirche STPESTJO31MQ
Orthöve Bauerschaft ORTOVEJO31MQ
Dorsten-Hervest (St. Marien) Kirche STMESTJO31LQ
Persönliche Werkzeuge