Herbern

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Herbern: historisch – familienkundliche Entwicklung im lokalen und regionalen Zusammenhang, Land und Leute, Siedlung, Sprache, Kirche, biografische Aspekte, Archive, Quellen, Hinweise...

Hierarchie: Regional > Bundesrepublik Deutschland > Nordrhein-Westfalen >- - Portal:Westfalen-Lippe > Regierungsbezirk Münster > Kreis Coesfeld > Ascheberg > Herbern

Inhaltsverzeichnis

Zeitschiene vor 1803

Name

  • ca. 900 „Heribeddion"; 1219 „Herbeden"; 1278 „Herebede".

Lage

  • 9. Jhdt. „Heribeddiun in pago Dregini" (Dreingau).

Grundherrschaft

Lagerbuch Amt Werne (historisch) 1769

Lagerbuch des Fürstbistums Münster 1769, Hausstatistik nach Hofgrößen, Pferdezahlen im Kirchspiel Herbern

  • Anmerkung zur Tabelle:
    • 1) = Freye Häuser
    • 2) = Schatzbare Häuser
    • 3) = Summe der Häuser
    • 4) = Darinnen befinden sich
    • 5) = Einfache Schatzung
Städte
Kirchspiele
Bauerschaften
u.freye Häuser
1)
Klöster
u. Adelige
1)
geistl.,
priv.
2)
Vollerben
2)
½ Erben
2)
¼ Erben
2)
Kötter
2)
Brinksitzer
3)
Effectiv
3)
reduc. in
Vollerben
4)
Vorspann-
pferde,
Stück
4)
Stallung
f. Pferde
Stück
5)
Rtlr
5)
fl.
5)
Pf.
Kirchspiel
Herbern
Bauerschaft
Dorf
fürstlich
. 3 3 6 6 50 50 118 19 7/8 15 132 36 3 6
Kirchspiel
Herbern
Bauerschaft
Arup
fürstlich
. . 2 3 2 . 1 8 4 1/16 14 56 22 7 .
Kirchspiel
Herbern
Bauerschaft
Dentrup
fürstlich
. . 3 6 . 2 5 16 6 9/16 20 84 30 10 6
Kirchspiel
Herbern
Bauerschaft
Horn, gehörig
zu Westerwinkel
meist Eigenbehörige
v. Gf. Merveld
. . 6 . . 34 9 49 10 11/16 32 72 43 24 6
Kirchspiel
Herbern
Bauerschaft
Nordick
fürstlich
. . 6 10 . 3 5 24 11 11/16 40 152 56 3 6
Kirchspiel
Herbern
Bauerschaft
Ondrup
fürstlich
. . 1 3 . 2 4 10 3 15 36 20 3 6
Kirchspiel
Herbern
Bauerschaft
Vorsthövel
fürstlich
. . 8 6 . 11 12 37 13 1/8 43 144 56 17 6
Kirchspiel
Herbern
adel Haus
Brüggen
v. Fürstenberg
1 . . . . . . 1 1 4 12 . . .
Kirchspiel
Herbern
adel Haus
Dentrup
v. Fürstenberg
1 . . . . . . 1 1 3 12 . . .
Kirchspiel
Herbern
adel Haus
Geist
v. Ascheberg
1 . . . . . . 1 1 . 12 . . .
Kirchspiel
Herbern
adel Haus
Itlingen
v. Nagel
1 . . . . . . 1 1 4 12 . . .
Kirchspiel
Herbern
adel Haus
Westerwinkel
Gf. Merveld
1 2 . . 1 . . 4 3 ¼ 6 32 . . .
Summa Kirchspiel
Herbern
5 5 29 34 9 102 86 270 76 1/8 196 756 265 14 .

Bei der Schatzung 1769 zählt 1 Reichstaler 28 Schillinge und 1 Schilling 12 Pfennig.

Zeitschiene nach 1802

Bürgermeistereibezirk Werne

  • 1823 Umfang:Stadt u. Kirchspiel Werne, Capelle, Stockum und Herbern
    • Quelle: Adreß-Kalender für den Bezirk der Königl. Preuß. Regierung In Münster 1923, Coppenrathsche Buchdruckerei.
  • 1832/35 Bürgermeisterei Werne 7.006 Einwohner, davon
    • Herbern 2.323 Einwohner

Neubildung des Amtes Herbern

  • 31. 10.1841 Landgemeindeordnung: Neubildung von Landgemeinden (Voraussetzung: eigener Etat oder eigene Abteilung im Etat) und von Ämtern (meist dem entsprechend) seit 1843 Bürgermeistereien. 1844 wurden die Bürgermeistereien in Ämter umbenannt.
  • 1844 Herbern scheidet als Amt Herbern aus dem Amt Werne aus.

Verwaltungseinbindung

Infrastruktur

  • 1931 Amt Herbern, Kreis Lüdinghausen, Regierungsbezirk Münster, Sitz [[Herbern, Bürgermeister Determeyer, Fernsprecher 4
  • Gemeinde Herbern: Landwirtschaftsgemeinde, Gemeindevorsteher Schulze-Forsthövel, Ortsklasse D
    • Einwohner: 3.168, Kath. 3.126, Ev. 28, Isrealisch 14
    • Gesamtfläche: 4.698 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Pfarramt (kath.), Volksschule, Rektoratsschule, (Rektoratsschulverban Herbern u. Umgegend), Krankenhaus, Arzt 1, Tierarzt 2, Apotheke, Post u. Telegraf, Eisenbahnstation Mersch 6 km u. Capelle 4 km, Polizei (kom.) 1, Kreissparkassenebenstelle, Spar- u. Darlehnsgenossenschaft, Elektrizitätsversorgung, Sportplatz, Autoverbindung
    • Politik, Gemeindevertretung 10 Sitze: Z.
      • Quelle: Handbuch der Ämter und Landgemeinden in der Rheinprovinz und in der Provinz Westfalen, Preußischer Landgemeindetag West, Berlin 1931

Kommunale Neugliederung

Bevölkerung

Bevölkerungsverzeichnisse

Abschriften der Mormonen

Staats- und Personenstandsarchiv Detmold

Personenstandsregister von Herbern:

  • Zivilstandsregister Geburten, Aufgebote, Heiraten, Tote 1813-1814
  • Kirchenbuchkopien katholisch Geburten, Heiraten, Tote 1804-1808, 1815-1874

Literatur

  • Bau- u. Kunstdenkmäler. Kreis Lüdinghausen.

Literatur-Suche

Weblinks

Offizielle Webseiten

Genealogische Webseiten

Historische Webseiten

Heimatforschung in Westfalen

Forscherkontakte in FOKO

Die Datenbank FOKO sammelt und ermöglicht Forscherkontakte. Dort eingetragene Forscher mit genealogischen Interessen in Herbern findet man über die Suche

(Zur Erläuterung des Unterschiedes zwischen den angebotenen Suchmöglichkeiten bitte hier weiterlesen).

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung HERERNJO31TR
Name
  • Herbern (deu)
Typ
  • Gemeinde (- 1975)
Postleitzahl
  • 59387 (1993-07-01 -)
Karte
   

TK25: 4211

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Herbern (1843 - 1975) ( Amt )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Ondrup Ortsteil ONDRUPJO31UR (- 1975)
Herbern Ortsteil HERER1JO31TR (- 1975)
Westerwinkel Schloss WESKEL_W4711
Nordick Ortsteil NORICKJO31UR (- 1975)
Forsthövel Ortsteil FORVELJO31US (- 1975)
Arup Ortsteil ARURUPJO31TS (- 1975)
Horn Ortsteil HORORNJO31TR (- 1975)
Bakenfeld Ortsteil BAKELDJO31TS (- 1975)
Persönliche Werkzeuge