Heidelberg/Adressbuch 1914

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Info
Dieses Adressbuch wurde von Freiwilligen im Rahmen des Projektes historischer Adressbücher indexiert. In den erfassten Daten können Sie hier suchen.
Heidelberg/Adressbuch 1914
page=1

Inhaltsverzeichnis

Bibliografische Angaben

Titel: Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach
Untertitel: Zusammengestellt im Auftrage des Stadtrates
Autor / Hrsg.: Druck und Verlag der Universitäts-Buchdruckerei J. Hörning
Erscheinungsort: Heidelberg
Erscheinungsjahr: 1914
Standort(e): Universitätsbibliothek Heidelberg
freie Standort(e) online: Digitalisat der Universitätsbibliothek Heidelberg
Umfang: 773 Seiten
Enthaltene Orte: Handschuhsheim, Heidelberg, Neuenheim, Rohrbach, Schlierbach
Objekt im GOV: source_1079246


Erfassung im Rahmen des Projekt Adressbücher

Zur Erfassungsstatistik Suchen
Projektbetreuer: Susanne Nicola, Joachim Buchholz
Kontakt: some mail
Vorlage: Pdf von Originalvorlage

Inhaltsverzeichnis

Bezeichnung Seite  ?
Sachregister 10
Fremdenführer für Heidelberg und Umgebung 23
Chronologische Uebersicht 32
Zur Statistik der Stadt Heidelberg 39
Waldungen 41
Bevölkerung der Stadt 43
Alphabetisches Straßenverzeichnis 46
Verzeichnis der Haus-Eigentümer und Haus-Bewohner 52
Alphabetisches Einwohner-Verzeichnis 216
Handelsfirmen und -Gesellschaften 416
Verzeichnis der Einwohner nach ihren Berufsgeschäften 438
Versicherungen 512
Auswanderungs-Agenturen, Reisebureaux, Dampferlinien 517
Behörden 520
Anstalten und Vereine 571
Fahrpläne und Tarife 604
Verzeichnis der für den Amtsbezirk Heidelberg von Berufsgenossenschaften, deren Wirksamkeit... 617
Verzeichnis der öffentlichen Kassen und Stiftungen 620
Verzeichnis der am 1. Januar 1914 im Amtsbezirk Heidelberg bestehenden Krankenkassen 622
Kutscher, Fahr- und Fußboten-Gelegenheiten 623
Zusammenstellung der gesetzlichen, Verordnungs-, Bezirks- und Ortspolizeilichen Vorschriften... 626
Auszug aus dem Gesetz über das Postwesen des Deutschen Reiches vom 28.Oktober 1871 745
Nachtrag und Berichtigungen 9

Zeichenerklärung

  • = Für die sofortige Erfassung vorgesehen.
  • = Nicht für eine Erfassung vorgesehen.
  • = Bereits erfasst.
  • = Eine Erfassung kommt in Frage, es wird aber erst zu einem späteren Zeitpunkt entschieden, ob der Bereich erfasst wird oder nicht.


Abkürzungen

die für im Firmenregister eingetragenen Handelsfirmen und-Genossenschaften verwendet werden

Abk. Bedeutung
I. Inhaber
Dir. Direktor
Gesch. Geschäftsführer
Ges. persönl. haft. Gesellschafter
Prok. Prokurist

Bearbeiter

  • DES-Projektanlage: H.Elvers

Bearbeitungsstand

  • Erfassung mit DES am 10.07.2017 fertiggestellt
Persönliche Werkzeuge