Haus Nierhofen

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierarchie Regional > Historisches Territorium > - Portal:Grafschaft Mark > Grafschaft Mark > Amt Lünen (historisch) > Haus Nierhofen

Lage des Rittergutes Nierhofen bei Kirchderne

Inhaltsverzeichnis

Lage

Einleitung

Verschiedenes

  • 1573 Haver zum Nierhof hatt die Weidegenossen der Niederhofer und Mellinghauser Heide durch Schafdrift geschädigt.
  • 21.11.1590 Verpfändung der Hälfte der Schultwiese vor dem alten Deringschen Gehölz durch Goddert und seine Frau Anna von Bernsaw an den Lüner Bürger Johann Overman.
  • 02.09.1610 Haver zum Nierhof (+).
  • 23.05.1616 Verkauf eines Teiles der Schultwiese im Amte Lünen durch Wilhelm Grüter zum Nierhof an den Lüner Bürger Caspar Schorlemer
  • 1657 Johann vom Brincke zum Nierhof Zeuge auf Seiten des Heidenreich von Schwansbell.

Besitzwechsel

Archiv

  • Stadtarchiv Lünen, Haus Schwansbell, darin Haus Nierhof und der Dickenbruch (1489-1639)
Persönliche Werkzeuge