Hauptseite/Ehemalige Aktuelle Artikel

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

500 historische Adressbücher in der DigiBib! Ein Meilenstein in der Online-Stellung der historischen Adressbücher in unserer Digitalen Bibliothek (DigiBib) wird gefeiert! 500 Adressbuchdigitalisate stehen frei einsehbar zur Verfügung. Das sind mehr als 10% aller im GenWiki verzeichneten frei online verfügbaren Adressbücher.

Weitere Informationen dazu im CompGen-Blog


Es ist geschafft!

Das erste Crowdsourcing-Projekt des Vereins für Computergenealogie, die Indexierung der Verlustlisten des Ersten Weltkrieges, ist im Monat des 100. Jahrestages des Kriegsbeginns fertig gestellt worden.

Damit ist die Quelle, die die Verluste der deutschen Armeen dokumentiert, endlich für die Personengeschichtsforschung erschlossen. Unser Dank gilt allen, die dazu beigetragen haben, das zu ermöglichen. (Meldung im blog)

Hier können die über 8,5 Millionen Datensätze durchsucht werden.


01.05.2014

Unterstützt CompGen!

Unser Verein hat die Chance, 1.000 Euro für die Vereinskasse zu gewinnen! Unter dem Motto „DiBaDu und Dein Verein“ spendet die ING-DiBa je 1.000 Euro an die beliebtesten 1.000 Vereine. Gebt bitte Eure Stimme(n) für unseren Verein ab unter:

https://verein.ing-diba.de/kultur/40699/verein-fuer-computergenealogie-ev

03.02.2014

CompGen-Mitgliederversammlung 2014

Am 22. März 2014 findet die diesjährige Mitgliederversammlung des Vereins für Computergenealogie in Leipzig statt. Das Rahmenprogramm und die Online-Anmeldung stehen bereit. Der Vorstand freut sich auf rege Teilnahme!


01.10.2013

Dateneingabesystem DES gestartet!

Erfassen Sie mit uns interessante Quellen für Familiengeschichtsforscher. Adressbücher, Sterberegister und die bereits bekannten Verlustlisten stehen im DES bereit.

Liste aller derzeitigen Projekte


20.08.2013

Über 3.500 digitalisierte Adressbücher frei zugänglich!

Inzwischen sind über 3.500 kostenfrei zugängliche Adressbuchdigitalisate im GenWiki nachgewiesen.

Nachweis Online-Adressbücher


01.03.2013

50 Prozent der Verlustlisten des 1. Weltkrieges sind namentlich indiziert!

Am Nachmittag des 1. März 2013 war es soweit: Die Hälfte des Weges bei der Verlustlistenerfassung ist geschafft. Allen Beteiligten sei ganz herzlich gedankt. Wer sich an der Erfolgsgeschichte beteiligen möchte, ist herzlich dazu eingeladen. Weitere Projektinformationen gibt es hier.


15.01.2013

Kölner Personenstandsunterlagen online!

Seit dem 15.01.2013 sind 1,5 Mio. Digitalisate von Kölner Personenstandsunterlagen zur Nutzung im Internet freigeschaltet:

Den Verantwortlichen sei herzlich gedankt!


08.01.2013

Über 300 digitalisierte Adressbücher in der DigiBib!

Seit Ende Dezember 2012 sind über 300 der insgesamt nachgewiesenen frei verfügbaren Adressbuchdigitalisate in der DigiBib vorhanden. In der Datenbank Historischer Adressbücher sind bereits über 400 Adressbücher teilweise oder ganz erschlossen.

Adressbücher in der DigiBib
Frühere Meldungen...


07.11.2012

Kirchenbuch von Hemsbach wieder gefunden!

Bereits im Oktober konnte der Verein für Computergenealogie das lange verschollene erste Kirchenbuch von Hemsbach (St. Laurentius) dem Leiter des Erzbischöflichen Archivs in Freiburg übergeben. Wir haben nicht nur dazu beitragen können, das Original in die rechtmäßigen Hände zurückzugeben, sondern stellen nun auch die Digitalisate in der DigiBib zur Verfügung.


10.10.2012

Unterstützt CompGen!

Unser Verein hat die Chance, 1.000 Euro für die Vereinskasse zu gewinnen! Unter dem Motto "„DiBaDu und Dein Verein"“ spendet die ING-DiBa je 1.000 Euro an die beliebtesten 1.000 Vereine. Gebt bitte Eure Stimme(n) für unseren Verein ab unter: https://verein.ing-diba.de/kultur/28259/verein-fuer-computergenealogie-ev


23.08.2012

Die 2,5 Millionen-Marke (Einzelpersonendaten) ist bei der Erfassung der Verlustlisten 1. Weltkrieg "geknackt"! Jetzt ist langsam die Hälfte aller Seiten (erfasst oder in Bearbeitung) in Sichtweite.

Einzelheiten zum Projekt finden sich

hier
Frühere Meldungen...


27.07.2012

Bald ist wieder Genealogentag!
Den 64. richtet der Bayerische Landesverein für Familienkunde in Augsburg unter dem Motto „Augsburg - die geschichtsträchtige Stadt - prägend für Europa“ aus. Auch der Verein für Computergenealogie wird wieder mit einem Stand und Vorträgen vertreten sein. Das komplette Programm und das Anmeldeformular findet man

hier
Frühere Meldungen...


30.05.2012

Über 3 Millionen Daten aus historischen Adressbüchern!
Die Datenbank historischer Adressbücher gehört zu den ältesten Projekten des Vereins für Computergenealogie. Sie startete im Jahr 2002. Am 10. Mai 2012 überschritten die abfragbaren Datensätze die 3-Millionen-Marke. Welche Daten im Monat Mai eingespielt wurden und vieles mehr erfahren sie

hier
Frühere Meldungen...


27.12.2011, Updates bis 17.04.2012

Projekt Verlustlisten des 1. Weltkrieges gestartet!

Das Online-Erfassungsprojekt Verlustlisten des 1. Weltkrieges des Vereins für Computergenealogie ist gestartet. Innerhalb der ersten Wochen wurden bereits über 1,5 Millionen Datensätze erfasst. Dank der Online-Erfassung steht jeder erfasste Datensatz sofort für die integrierten Suchfunktionen bereit. Alle weiteren Informationen zum Projekt erhalten Sie

hier
Frühere Meldungen...


15.09.2011

Im GenWiki finden Sie nun auch Informationen und Hinweise zu den weniger bekannten Quellengattungen

Ergänzungen sind willkommen!

mehr ...


06.06.2011

Familienforscher stehen immer wieder vor der Frage: Wie und wo kann ich meine in einer Chronik zusammengefassten Forschungsergebnisse veröffentlichen. Die Seite Book on Demand im GenWiki zeigt eine Möglichkeit auf, die immer häufiger genutzt wird.


04.04.2011

Am 2. April 2011 fand die diesjährige Mitgliederversammlung des Vereins für Computergenealogie e.V. von 14–17 Uhr im Haus der Wissenschaft, Sandstraße 4/5, 28195 Bremen statt. Einen Kurzbericht finden Sie hier.

mehr ...


08.03.2011

Die diesjährige Mitgliederversammlung des Vereins für Computergenealogie e.V. findet am 2. April 2011 von 14–17 Uhr im Haus der Wissenschaft, Sandstraße 4/5, 28195 Bremen statt. Alle Mitglieder sind dazu herzlich eingeladen. Als Rahmenprogramm finden am Samstagvormittag verschiedene Workshops statt.


15.03.2010

Vom 17. bis 20. September 2010 findet der 62. Deutsche Genealogentag in Stralsund statt. Das Motto des Kongresses lautet „Wanderungsbewegungen im Ostseeraum“.

mehr ...


12.02.2010

Der Verein für Computergenealogie e.V. lädt ein zur Mitgliederversammlung am 13. März 2010 in Potsdam. Vom 12. bis 14. März ist wieder ein interessantes Rahmenprogramm vorbereitet worden.

mehr ...


26.09.2009

link=http://www.dagv.org DAGV

Die Deutsche Arbeitsgemeinschaft genealogischer Verbände e.V. (DAGV) hat eine Umfrage in eigener Sache gestartet und bittet um rege Teilnahme.

mehr ...
Frühere Meldungen...


17.09.2009

Wappen Memelländische Familienforschung

Haben Sie schon unser tolles Portal Memelland entdeckt? Einfach mal reinsehen und festlesen ...

mehr ...
Frühere Meldungen...


02.02.2009


Vom 11. bis 14. September 2009 findet in Bielefeld der 61. Deutsche Genealogentag unter dem Motto „Genealogie und Industriegeschichte“ statt.

mehr ...


11.01.2009 Am 7. März 2009 findet die Jahreshauptversammlung des Vereins für Computergenealogie e.V. in Altenberge statt.

mehr ...


27.12.2008

Neu im GenWiki ist ein Schlagwort-Register, das nun alle Inhalte der Computergenealogie seit Januar 2001 (Newsletter und Heft) erschließt.

mehr ...


21.10.2008

Eine neue achtteilige Dokumentations-Serie im Fernsehen (ARTE) 24.11.08 - 3.12.08 zum Thema Familienforschung
"Die Spurensucher".

mehr ...


12.09.2008

Der 60. Deutsche Genealogentag findet in diesem Jahr vom 10.-13. Oktober in Bad Elster statt. Das Rahmenthema lautet "Grenzlandforschungen. Böhmen - Franken - Vogtland". Weitere Infos unter: 60. Deutscher Genealogentag.

mehr ...


12.08.2008

Am 27. August 2008 findet das 5. Detmolder Sommergespräch statt. Thema: Das Personenstandsreformgesetz ist sexy: neue Perspektiven für die Genealogie, Geschichtswissenschaft, Archive und Standesämter.

mehr ...


18.04.2008

Vom 11. bis 13. April 2008 fand in Bielefeld die Jahreshauptversammlung des Vereins für Computergenealogie statt. Ein attraktives Rahmenprogramm begleitete die Veranstaltung.

mehr ...


02.08.2007

Es ist soweit! Die Digitale Bibliothek (DigiBib) im GenWiki ist Wirklichkeit geworden. Genealogisch und ortsgeschichtlich relevante Literatur kann hier nun online eingesehen werden. Aber die Digitale Bibliothek ist mehr nur als eine Sammlung von Scans aus alten Büchern. Lassen Sie sich überraschen.

mehr ...


13.05.2007

Nachlese zum ersten GenWiki- und GOV-Autorentreffen 2007

Im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Compgen-Vereins fand das erste GenWiki- und GOV-Autorentreffen in Vlotho statt. Die angebotenen vier Workshops fanden ein interessiertes Publikum. Die "Nachlese" bietet nun auch denen, die nicht teilnehmen konnten, einen Einblick in die besprochenen Themen.

mehr ...


04.01.2007

Projekt SlownikGeo

In einem Gemeinschaftsprojekt von PGSA, Hic Leones, CompGen und der FGG (Forschungsgruppe Grafschaft Glatz) sollen die 14.785 Seiten des (polnischsprachigen) Geographischen Lexikons des Königreiches Polen übersetzt und für GOV, GenWiki und Hic Leones erschlossen werden!
Dazu werden auch bald weitere Helfer benötigt.

mehr ...


30.11.2006

Kirchenbuch zu verkaufen

Immer wieder kommt es vor, dass Kirchenbücher und andere kirchliche Archivalien auf Flohmärkten oder im Internet (eBay) zum Verkauf angeboten werden. Fast immer handelt es sich dabei um Archivalien, die den Kirchengemeinden auf unrechtmäßigem Wege entwendet wurden.

mehr ...


Persönliche Werkzeuge